• FOM
  • 2019
  • Juni
  • Ok, Google, wie schlau wird Alexa werden?

Digi Night #2 an der FOM Hochschule in Nürnberg

Ok, Google, wie schlau wird Alexa werden?

Sprachassistenten und Künstliche Intelligenz geleiten uns in Form von Smartphones und interaktiven Lautsprechern schon heute durch den privaten Alltag. Auch in der Geschäftswelt sind virtuelle Berater und KI-Systeme auf dem Vormarsch: Vor allem im Kundenkontakt – etwa bei der Beantwortung häufiger Fragen oder der Bereitstellung von Informationen – besitzen sie großes Potenzial. Welche Chancen und Herausforderungen sind mit dieser neuen Technologie und der ihnen zugrunde liegenden KI verbunden? Was Sprachassistenten und KI in Unternehmen bewirken können, ist Thema bei der Digi Night #2 an der FOM Hochschule in Nürnberg, wenn es am 3. Juli heißt: „Ok, Google, wie schlau wird Alexa werden?“

19.06.2019 | Nürnberg

Zwar steckt die Technologie hinter der Künstlichen Intelligenz (KI) noch in den Kinderschuhen, sie wird jedoch aufgrund der intensiven Entwicklung durch Tech-Riesen wie Google oder Amazon in rasendem Tempo vollkommener. Schon heute gibt es in einzelnen Bereichen wie dem Machine Learning oder dem Deep Learning große Fortschritte. Das Ziel: KI-Programme dazu zu befähigen, anhand von Beispielen selbstständig zu lernen, Muster und Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und infolgedessen Aufgaben eigenständig zu erledigen. Unternehmen in der Region profitieren bereits heute davon.

Drei Experten zeigen bei der Digi Night #2 anhand anschaulicher Beispiele aus Forschung und Unternehmenspraxis, wohin die Reise geht und wie Unternehmen KI gewinnbringend einsetzen können. Mathias Sauermann, FOM Dozent und Senior Online Marketing Manager bei der 1. Blitz + Donner GmbH, definiert zunächst, was KI ist, wo sie zum Einsatz kommt und ob die Zukunft eher positiv oder negativ ausfallen wird. Im Anschluss daran zeigt Christian Albrecht, Leiter Kommunikation & Neue Medien des Airport Nürnberg und freiberuflicher FOM Dozent, wie der Flughafen seine Fluggäste mittels Alexa-Skills mit aktuellsten Reiseinformationen versorgt. Wie regionale Unternehmen KI im Umgang mit Kunden einsetzen können, veranschaulicht Thomas Abend, CEO der VITAS GmbH, in seinem Vortrag „Intelligente Sprachassistenten im Kundenservice – Deep Learning macht den Unterschied“.

Quelle: Ghetty Images

Die Nürnberger Digi Night startet am Mittwoch, 03. Juli 2019, um 18 Uhr im FOM Hochschulzentrum Nürnberg (City Park Center, Zeltnerstraße 19, 90443 Nürnberg). Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt Anica Klima unter Tel. 0911-242629-01 oder per E-Mail entgegen: anica.klima@fom.de