• FOM
  • 2019
  • Dezember
  • Berliner Bachelor-Studierende veranstalten Social-Media-Konferenz

Praxisprojekt an der Berliner FOM

Bachelor-Studierende veranstalten eigene Social-Media-Konferenz

Spannende Vorträge, lehrreiche Praxisbeispiele und aufschlussreiche Diskussionen: Bei der „MarDig 2019“ im Berliner FOM Hochschulzentrum drehte sich alles um Instagram, Facebook, Twitter und Co. FOM Studierende des Bachelor-Studiengangs „Marketing & Digitale Medien“ (B.A.) hatten die Social-Media-Konferenz im Rahmen des Moduls Social Media & Mobile Marketing eigenständig auf die Beine gestellt – von der Planung bis zur erfolgreichen Durchführung.

03.12.2019 | Berlin

Die Bachelor-Studierenden zeigten sich nicht nur für sämtliche Vorträge und die Podiumsdiskussion verantwortlich, sondern auch für das gesamte Projektmanagement im Vorfeld der Veranstaltung. Dazu gehörten unter anderem die Entwicklung des Logos, die Gestaltung einer Website sowie Aufbau und Pflege eines Instagram-Accounts. Vorgegeben hatte Kursleiterin Prof. Dr. Sonja Klose lediglich Name und Datum der Konferenz.

„Es ist wirklich bemerkenswert, was die Studierenden geleistet haben – organisatorisch wie fachlich“, freut sich die Dozentin über den gelungenen Theorie-Praxis-Transfer. „Das Feedback der Konferenzteilnehmer und auch der Studierenden selbst war durchweg positiv – das Projekt hat die Gruppe richtig zusammengeschweißt.“

FOM Berlin MarDig
Voller Erfolg für die Studierenden des Bachelor-Studiengangs „Marketing & Digitale Medien“ (Foto: FOM)