• FOM
  • 2019
  • Mai
  • Macht Homeoffice glücklich?

Arbeitnehmerempfang im Rathaus Wesel

Macht Homeoffice glücklich?

Traditionell zum ‘Tag der Arbeit‘ luden die Stadt Wesel, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Region Niederrhein und der Ortsverband Wesel zum Arbeitnehmerempfang ins Rathaus ein. Hauptredner des Abends: FOM Professor Dr. Christian Rüttgers. Der Wirtschaftswissenschaftler skizzierte in seinem Vortrag, wie sich Büro- und Verwaltungs­arbeitsplätze im Zuge des Megatrends „Digitalisierung“ verändern. Einen Schwerpunkt legte er dabei auf die Effekte mobiler Arbeit mit Notebook, Smartphone & Co.

02.05.2019 | Wesel

Vor- und Nachteile der neuen Arbeitswelt

Begrüßt wurden die Gäste durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und den Vorsitzenden des DGB Ortsverbandes Wesel, Jürgen Kosmann. Anschließend berichtete Prof. Dr. Rüttgers auf Basis eigener Forschungen von positiven Wirkungen auf Mitarbeiterbindung und Arbeitszufriedenheit, ging aber auch auf Herausforderungen einer zunehmenden Entgrenzung von Arbeit und Freizeit ein. „Mobile Arbeitsgeräte tragen dazu bei, das Gefühl von Arbeitsflexibilität zu stärken. Das ist insbesondere jüngeren Beschäftigten heute sehr wichtig“, so Rüttgers. Daraus würden sich höhere Ausprägungen von emotionaler Bindung und Arbeitszufriedenheit ergeben. „Soweit der Job dies zulässt, sollten Unternehmen ihren Beschäftigten daher zumindest gelegentliches mobiles Arbeiten ermöglichen.“ Das schaffe Flexibilität auf Reisen, wenn das Kind krank sei oder sich ein Handwerker ansage.

Allerdings bestünden auch Risiken mit Blick auf die Work-Life-Balance, zum Beispiel in einem Gefühl der ständigen Erreichbarkeit: „Dadurch wächst die Verantwortung der Führungskräfte für die Mitarbeiter.“ Außerdem sei das eigenverantwortliche Handeln jedes Einzelnen gefragt. Ein geeigneter organisatorischer Rahmen mit Anreizen für gute Führung sei hilfreich, damit die Vorteile die Schattenseiten überwiegen.

Prof. Dr. Rüttgers sprach beim Arbeitnehmerempfang in Wesel über die Vor- und Nachteile der neuen Arbeitswelt (Foto: FOM)

Dr. Christian Rüttgers ist Professor an der FOM Hochschule und dort stellvertretender Direktor des ipo – Institut für Personal- & Organisationsforschung. Rüttgers hat Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft und Wirtschaftspolitik studiert, lehrt heute an verschiedenen FOM Hochschulzentren in NRW, u. a. in Wesel. Neben seiner Tätigkeit an der FOM trainiert er Führungskräfte und berät Unternehmen in Fragen des Personalmanagements.