• FOM
  • 2017
  • Mai
  • Ohne Social Media geht es nicht: Experte berichtete an der FOM Marl über Facebook & Co
19.05.2017 | Marl

Ohne Social Media geht es nicht

Experte berichtete an der FOM Marl über die Bedeutung von Facebook & Co

Fast 24.000 Menschen gefällt die FOM Hochschule – bei Facebook. Und täglich werden es mehr. Kein Wunder, steigen die Facebook-Nutzerzahlen in Deutschland seit Jahren sukzessive und liegen aktuell bei rund 27 Millionen Nutzern. Jonas Ohlms, Inhaber der Agentur „Hakuna Matata“, präsentierte diese und weitere Zahlen und Fakten rund um das Social Media-Verhalten jetzt auf einer Sonderveranstaltung für Studierende der FOM Hochschule in Marl.

„Facebook & Co sind in der Gesellschaft fest verankert“, so der Social Media-Experte. „Mehr als 39,4 Millionen der 82 Millionen Deutschen bewegen sich in den sozialen Netzwerken.“ Ohlms zeigte den Studierenden anhand weiterer Zahlen, dass Social-Media-Marketing sehr effektiv ist und inzwischen einen großen Stellenwert eingenommen hat: „Nach einer aktuellen Studie erreichen konventionelle Online-Werbeanzeigen ihre Zielgruppe nur zu rund 38 Prozent, Werbeanzeigen bei Facebook dagegen zu 78 Prozent“, so Ohlms.

Facebook mache es auch kleinen Unternehmen sehr einfach, in wenigen Schritten zielgerichtet Werbung zu platzieren. Daher sei es kaum nachzuvollziehen, dass viele Unternehmen ihre Social-Media-Kommunikation gar nicht oder nur sehr unzureichend umsetzten.

Positives Feedback gab es nach der Veranstaltung von den Teilnehmern. „Über Facebook, Twitter und die anderen Social-Media-Kanäle wird gerade in Zeiten von Fake-News so viel geredet. Da verliert man leicht den Überblick“, so Björn Duggen aus dem Marler FOM Hochschulteam. „Unsere Studierenden wurden hier prima mit aktuellen Zahlen und Handlungsempfehlungen für den privaten wie beruflichen Umgang versorgt.“