• FOM
  • 2017
  • Juni
  • Marketing im digitalen Zeitalter
12.06.2017 | Mannheim

Von Social Media bis Realtime Personalisation

Marketing im digitalen Zeitalter

Foto: iStock 654100072

„Always on“ – ein Begriff der charakteristisch ist für das Leben im Zeitalter der Digitalisierung: Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 nutzen 84 Prozent der deutsch-sprachigen Bevölkerung das Internet und verbringen durchschnittlich täglich über zwei Stunden im Netz. Unternehmen müssen daher vermehrt auf digitale Marketing-strategien setzen, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Und auf Mitarbeiter, die sich für den aktuellen digitalen Markt qualifizieren. Die FOM Hochschule in Mannheim informiert am 22. Juni über Trends und Potenziale im Digital Marketing.

Dipl.-Psych Kai Uwe Weidlich, Leiter des Medien Instituts Ludwighafen, erläutert in seinem Vortrag „Die Macht der Nullen (und Einsen): Marketing & digitale Medien“ die Funktionsweise sowie Stolpersteine der Online-Kommunikation aus seiner Sicht als Betriebswirt und Kommunikationspsychologe. Außerdem befasst er sich mit Influencer Marketing und Realtime Personalisation sowie mit der Bedeutung von Kreativität.

Das Programm im Überblick:

18.00 Uhr Die Macht der Einsen (und Nullen): Marketing & digitale Medien
Dipl.- Psych. Kai Uwe Weidlich, Leiter des Medien Instituts Ludwigshafen

19.00 Uhr Vorstellung der FOM Studiengänge im Bereich Marketing
Dr. Grit Würmseer, Geschäftsleitung FOM Hochschulzentrum Mannheim

19.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt Nora Harris gerne unter der E-Mail-Adresse nora.harris@fom.de oder unter der Telefonnummer 0621 1789405-18 entgegen.