• FOM
  • 2017
  • August
  • Die Supply Chain nachhaltig gestalten: Prof. Dr. Hanke bei der Exchainge 2017
09.08.2017 | Frankfurt a. M.

Die Supply Chain nachhaltig gestalten

Prof. Dr. Hanke bei der Exchainge 2017

Am 26. und 27. September kommen in Frankfurt am Main internationale Logistikfachleute zusammen. Im Rahmen der Exchainge 2017 verknüpfen sie Trends mit den Kernfunktionen der Supply Chain. Dabei geht es um Themen wie die digitale Transformation, Open Innovation und Nachhaltigkeit. Zu diesem letzten Bereich nimmt auch ein FOM Wissenschaftler Stellung: Prof. Dr. Thomas Hanke, stellvertretender Direktor des ild Institut für Logistik- & Dienstleistungsmanagement, geht der Frage nach, wie Supply Chains Stabilität durch Flexibilität erhalten…

Prof. Dr. Thomas Hanke
Prof. Dr. Thomas Hanke

Den Vortrag unter dem Titel „Resilienz versus Effizienz“ hält er gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Henke vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. „Angesichts zunehmender Instabilität durch Terrorismus, kriegerische Konflikte, Klimawandel, Ressourcenverknappung und starke global-demographische Veränderungen sind Supply Chains internen wie externen Störungen und Risiken ausgesetzt“, so die beiden Experten. „Für eine nachhaltige Gestaltung kann der Supply Chainer mit seinem Know-how von vielen Seiten eingreifen und verbessern – und mit gezielten Eingriffen die Supply Chain wirtschaftlich, aber auch ökologisch und sozial zukunftssicherer gestalten.“

Der Vortrag findet am 26. September von 11:00 bis 12:30 Uhr statt. Weitere Informationen zu der Konferenz „Exchainge“ sind im Internet zu finden.