• FOM
  • 2016
  • Juni
  • FOM Frauen-Forum Berlin — Erfolgreich verhandeln
02.06.2016 | Berlin

Aktuelles

FOM Frauen-Forum Berlin — Erfolgreich verhandeln

Professionelles und sicheres Auftreten in Verhandlungen als ein entscheidender Faktor für beruflichen Erfolg. Das war Ende Mai das Thema des 3. FOM Frauen-Forums in Berlin. Die Referentinnen veranschaulichten, wie wichtig die Analyse von Machtstrukturen und -verhalten ist und wie eine gute Vorbereitung sowie das Wissen um Verhandlungsstrategien dabei hilft, schwierige Gesprächssituationen selbstbewusst und souverän zu meistern.

Nach der Begrüßung durch Prof. Dr. Anja Seng, Rektoratsbeauftragte für Diversity Management an der FOM Hochschule, hielt Referentin Diana Rees einen Vortrag zum Thema „Hierarchiepolitik und Machtverhältnisse“. Eingangs stellt sie die Frage: „Hatten Sie je das Gefühl, trotz Ihrer Kompetenz in einer Verhandlung nicht ernst genommen oder klein gemacht zu werden?“ Denn Frauen — vor allem in Führungspositionen — werden in Verhandlungssituationen immer noch mit einem alten Hierarchieverständnis konfrontiert. Da Machtverhältnisse und Hierarchie wichtige Bestandteile von Verhandlungen seien, schilderte Rees typische Verhandlungssituationen und gab Hinweise, wie dieses Hierarchiesystem verstanden und aufgebrochen werden könne. Ein wichtiges Element in Verhandlungen sei der Faktor Zeit. Wie viel Zeit man sich selbst und seinem Gegenüber einräume, bestimme den Status und solle sorgfältig bedacht werden.

Im anschließenden Vortrag „Mit Strategie zum Erfolg: Souverän und professionell verhandeln“ von Nina Bessing ging es um die Grundprinzipien erfolgreichen Verhandelns. Die erfahrene Trainerin nannte drei wichtige Punkte für eine souveräne Verhandlung: Vorbereitung, Zustandsmanagement und Strategie. „Wichtig ist, sich vor Verhandlungen in einen ruhigen Zustand zu versetzen. Dies kann durch Musik, Atemübungen oder Ermutigung gelingen“, so Bessing. Eine gute Vorbereitung, Zustandsmanagement sowie die Gesprächssituation im Vorfeld durchzuspielen, können laut Referentin zum Verhandlungserfolg beitragen.

v.l. Diana Rees, Nina Bessing und Prof. Dr. Anja Seng (Foto Viktor Strasse)
v.l. Diana Rees, Nina Bessing und Prof. Dr. Anja Seng (Foto Viktor Strasse)


Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmerinnen Gelegenheit zu Austausch und Diskussion. Das FOM Frauen-Forum bietet Frauen eine Plattform, sich über ihre beruflichen Ziele auszutauschen und in Netzwerken aktiv zu werden. Sie erhalten bei den Veranstaltungen Tipps und Informationen für die Karriereplanung und den beruflichen Alltag. Die FOM Frauen-Foren finden bundesweit mittlerweile an 16 FOM-Hochschulzentren statt.