• FOM
  • 2015
  • Juni
  • Kostenfreie Toolbox zur diversitätsorientierten Rekrutierung
09.06.2015

Aktuelles

Kostenfreie Toolbox zur diversitätsorientierten Rekrutierung

Kleine und mittlere Unternehmen dabei zu unterstützen, die Vielfalt in der Belegschaft zu erhöhen und dadurch dem Fachkräftemangel zu begegnen – mit dieser Zielsetzung hat das iap Institut für Arbeit & Personal der FOM Hochschule eine Toolbox zur diversitätsorientierten Rekrutierung entwickelt. Die Arbeitshilfen sind im Zuge des Verbundprojektes pinowa entstanden, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wurde (FKZ 01HH11092).

iap Direktorin Prof. Dr. Ulrike Hellert und ihr Team haben praxistaugliche Instrumente entwickelt, die helfen, den Rekrutierungsprozess zu strukturieren, die Objektivität der Auswahl zu erhöhen, konkrete Anforderungen in den Mittelpunkt zu stellen sowie den Pool an Bewerberinnen und Bewerbern zu vergrößern. Die kostenfrei erhältliche Toolbox beinhaltet vier Instrumente:

  • Tool Anforderungsprofil: ein Leitfaden zur Erhebung der geforderten Anforderungen unter Berücksichtigung von alternativen Bewerberprofilen
  • Tool Stellenanzeige: ein Leitfaden zur Strukturierung und Formulierung einer authentischen, die Stelle und das Unternehmen widerspiegelnden Anzeige
  • Tool Bewerbungsmanagement: Checklisten zur Strukturierung und Zusammenfassung aller eingegangenen Bewerbungen
  • Tool Einstellungsgespräch: Handlungshilfe zur Erstellung von Interviewleitfäden – inklusive Tipps zur Durchführung von Einstellungsinterviews

Wer Interesse an der pinowa Rekrutierungsbox hat, kann sich unter iap@fom.de oder 0201 81004-996 an Christina Goesmann vom iap wenden.