• FOM
  • 2021
  • Oktober
  • Dr. Henrik Dindas ist neuer Professor an der FOM in Essen

Experte für Hochschuldidaktik

Dr. Henrik Dindas ist neuer Professor an der FOM in Essen

Die FOM Hochschule in Essen begrüßt zum Wintersemester einen neuen Professor im Hochschulbereich „Wirtschaft & Management“. Dr. Henrik Dindas tritt eine Professur für Hochschuldidaktik an. Im Rahmen einer kleinen Ernennungsfeier wurde der promovierte Kommunikationswissenschaftler nun offiziell an der FOM Hochschule in Essen begrüßt.

v.l. FOM Kanzler Dr. Harald Beschorner, Prof. Dr. Fichtner-Rosada (Prorektorin Lehre), Dr. Henrik Dindas und FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier (Foto: FOM/Tom Schulte).
v.l. FOM Kanzler Dr. Harald Beschorner, Prof. Dr. Fichtner-Rosada (Prorektorin Lehre), Dr. Henrik Dindas und FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier (Foto: FOM/Tom Schulte).

Dr. Henrik Dindas studierte Germanistik & Anglophone Studies (B.A.) sowie Kommunikationswissenschaft (M.A.) an der Universität Duisburg-Essen. 2016 absolvierte er seine Promotion zum Dr. phil, ebenfalls an der Universität Duisburg-Essen.
Berufserfahrung als zertifizierter systemischer Coach, (universitär geprüfter) Mediator (FernUniversität in Hagen) und hochschuldidaktischer Moderator sammelte der gebürtige Neusser seitdem bei verschiedenen Arbeitgebern. Seit 2016 ist Dr. Dindas als Referent im Prorektorat Lehre & Hochschulbereichsmanagement an der FOM Hochschule tätig und noch immer als Rektoratsbeauftragter für hochschulweite Didaktik angestellt.

Lehrerfahrung sammelte der freie Berater und systemische Coach für Hochschulcoaching und –didaktik bereits seit 2013, u.a.an Georg-August-Universität Göttingen, der Hochschule Ruhr-West und am College of William & Mary in den USA. Seit dem Wintersemester 2018/2019 ist er als Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule tätig.

25.10.2021 | Essen