• FOM
  • 2021
  • Dezember
  • Von 21 auf über 2.000 Studierende: FOM in Berlin feiert 20-jähriges Jubiläum

Von 21 auf über 2.000 Studierende

FOM in Berlin feiert 20-jähriges Jubiläum

08.12.2021 | Berlin

20 Jahre ist es her, dass sich die FOM Hochschule auch in Deutschlands Hauptstadt niederließ. Damals starteten 21 Studierende in zwei berufsbegleitende Studiengänge. Heute, im Jahr 2021, sind es über 2000 Studierende, die sich auf 32 Studiengänge verteilen und neben ihrem Beruf studieren – sei es dual direkt nach dem Abitur oder um einen Quereinstieg zu ermöglichen oder um mit Mitte 40 nochmal durchzustarten. Sie alle haben sich wie 55.000 weitere bundesweit dazu entschieden, beruflich voranzukommen und sich an der FOM, einer der größten Hochschulen Europas, weiterzuqualifizieren.

Wachstum seit dem Jahr 2000

2001 gab es an der FOM in Berlin noch 4-stündige Klausuren, 2004 wurde der allererste Absolventenjahrgang verabschiedet und die Jahre darauf fanden einige Umzüge und Umbauarbeiten statt. Das Diplom wurde zum Bachelor- bzw. Master-Abschluss, die ersten FOM Paare, die sich im Hörsaal trafen, gaben sich das Ja-Wort und auch die Kooperationen sowie das Studienangebot wuchsen weiter. Natürlich gab es jährlich auch Partys zum Semesterstart – ganz unter dem Motto „Beats statt BWL“.

Verknüpfung von Theorie und Praxis

FOM Studierende besuchten außerdem den Bundesrat und auch in den darauffolgenden Jahren veranstaltete die Berliner FOM neue Vortrags-Reihen und Events. Darunter fallen das „FOM Frauen-Forum“, „Rent your Prof” – sprich FOM Professorinnen und Professoren lehren an Berufsschulen und lassen Schülerinnen und Schüler ein bisschen Hochschulalltag schnuppern – die „Lange Nacht der Wissenschaften“, der „Wirtschaftspolitische Salon“, der als besonderes Highlight galt. In Anlehnung an die Berliner Salonkultur bot diese Veranstaltungsreihe einen Raum für intellektuelle Diskussionskultur und den gedanklichen Austausch über aktuelle und brisante Themen. Denn: Die Verknüpfung von Theorie und Praxis wird am Hochschulzentrum Berlin besonders großgeschrieben. Neben Professorinnen und Professoren der Berliner Hochschulen unterrichten hier Managementpersönlichkeiten aus dem gesamten Bundesgebiet.

Berlin in Bewegung

Die Berliner FOM Absolventinnen und Absolventen können nicht nur stolz auf sich sein, neben dem Beruf und dem Privatleben, womöglich einem Leistungssport oder Elterndasein, ein Studium geschafft zu haben: Zusätzlich räumten sie den Wissenschaftspreis ab, veranstalteten eine eigene Social-Media-Konferenz, erhielten Ehrungen für Ehrenämter neben Job und Studium, standen drei Mal auf Platz 1 des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg und gewannen den Mittelstandspreis. Prof. Dr. Manuela Zipperling, die seit 10 Jahren als Geschäftsleiterin des Berliner FOM Hochschulzentrums tätig ist: „Das Studienangebot, die Lehrenden, die Räumlichkeiten und vor allem die Anzahl der Studierenden haben sich in den letzten Jahren verändert. Mittlerweile bieten wir Studiengänge im Bereich Gesundheit & Soziales an, das Hochschulzentrum wurde erweitert und umgebaut und seit einem Jahr haben wir hier in Berlin ein Studio für virtuelle Präsenzlehre errichtet“ – sowohl für die Pandemie-Zeiten als auch für das neue Digitale Live-Studium der FOM, in dem semesterweise vom Hochschulzentrum in das Digitale Studium gewechselt werden kann. „Die Hauptstadt Berlin ist ständig in Bewegung. Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengängen leistet die FOM einen besonderen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses Wirtschaftsstandortes“, so Prof. Zipperling weiter.

„Mekka für Entrepreneure“

Die Geschäftsleiterin erinnert sich: „Bereits zum 10-jährigen Jubiläum der FOM hielt Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin, einen Festvortrag und skizzierte ein mögliches Szenario für das Jahr 2021: Berlin sei inzwischen die Wachstumsmetropole Nummer 1 in Europa, die FOM in Berlin auch über die Grenzen hinaus bekannt als Mekka für Entrepreneure und wichtigste Fachkräftelieferantin der Berliner Wirtschaft – und die Präsidentin der IHK in 2021 vielleicht eine Absolventin der FOM, die 2011 ihr Abschlusszeugnis erhalten hat!“ Und heute? „Auch wenn sich meine Prognose nicht ganz erfüllt hat“, lacht Eder, „ist die FOM in Berlin weiter erfolgreich als Hochschule gereift, auf die die Berliner Wirtschaft zählen kann. Meinen herzlichsten Glückwunsch zum 20-jährigen Jubiläum! Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen, die sich durch das Studium neben dem Beruf zu ganz besonderen Fach- und Führungskräften entwickeln.“

Bereits seit 20 Jahren absolvieren Studentinnen und Studenten ihren Hochschulabschluss an der FOM in Berlin (Foto: FOM)
In den letzten 20 Jahren hat sich einiges getan - daruner Umzüge, Umbauarbeiten, neue Studiengänge und Kooperationen mit regionalen Unternehmen (Foto: FOM)
Ein Herz für die FOM in Berlin (Foto: FOM)