• FOM
  • 2020
  • März
  • Er weiß, wie komplexe technische Systeme entwickelt werden

Münchner FOM Hochschule beruft Dr. Markus Brandstätter zum Professor

Er weiß, wie komplexe technische Systeme entwickelt werden

20.03.2020 | München

Mit den Anforderungen, die an der Schnittstelle von betriebswirtschaftlichem Management und IT gestellt werden, kennt er sich ganz genau aus: Dr. rer. nat. Markus Brandstätter, Experte für Technische Informatik und Systems Engineering. An der FOM Hochschule in München wurde er jetzt zum Professor für Wirtschaftsinformatik berufen.

Studiert und promoviert hat er an der Technischen Universität München. Nach seinem Diplom sammelte er als Informatiker zunächst umfassende Erfahrungen als Software-Entwickler in der freien Wirtschaft. Während seiner Promotion war er anschießend als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Raumfahrttechnik der Technischen Universität München tätig. Seit 2012 ist Professor Brandstätter Senior Consultant mit dem Schwerpunkt Systems Engineering und Autonomes Fahren.

An der FOM ist er vorrangig in den Lehrbereichen Geschäftsprozessmanagement und Software Engineering im Einsatz, lehrt aber auch Strategische IT-Entwicklung und Konzepte des objektorientierten Programmierens.

Prof. Dr. Markus Brandstätter lehrt Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule in München (Foto: Tom Schulte/FOM)