• FOM
  • 2019
  • Oktober
  • Duales Studium: uniVersa Versicherungen im Tandem mit der FOM

uniVersa Versicherungen aus Nürnberg im Tandem mit der FOM Hochschule

„Studium gehört zur Personalentwicklung dazu“

Wenn ein Unternehmen die eigenen Mitarbeitenden mit einem berufsbegleitenden Studium fördert, ist das eine Win-win-Situation für beide Seiten. Davon ist Uwe Müller überzeugt. Er ist Personalleiter bei den uniVersa Versicherungen in Nürnberg und setzt bei der Personalentwicklung des fränkischen Traditionsunternehmens u.a. auf das Hochschulstudium für Mitarbeitende. Zum diesjährigen Ausbildungsstart haben jetzt auch drei dual Studierende ihre „Lehrzeit“ bei der uniVersa begonnen.

10.10.2019 | Nürnberg

„Aktuell studieren zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der uniVersa berufsbegleitend an der FOM Hochschule“, so Yvonne Wagner, Gruppenleiterin im Bereich Personalbeschaffung bei der uniVersa. Abhängig von ihrem Bildungsgrad und von ihren Aufgaben im Unternehmen sind sie eingeschrieben in Bachelor-Studiengängen wie „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“ oder „Wirtschaftsinformatik“ sowie in den Master-Studiengängen „Business Consulting & Digital Management“ und „IT Management“. Yvonne Wagner: „In der Unternehmenszentrale liegt der Schwerpunkt auf versicherungsspezifischen Fort- und Weiterbildungen. Daneben fördern wir bedarfsorientiert auch weitere Studiengänge.“

Personalleiter Uwe Müller bestätigt den Erfolg solcher Maßnahmen: „Für uns als Unternehmen gehört das Studium zur Personalentwicklung fest dazu. Häufig kommen ambitionierte Kolleginnen und Kollegen von selbst auf uns zu und suchen das Gespräch über ihre Weiterbildungsmöglichkeiten. Zusätzlich sprechen aber auch wir Mitarbeitende gezielt an, wenn wir der Meinung sind, dass sie sich für neue Aufgaben bzw. höhere Positionen qualifizieren könnten. Dass wir unsere Mitarbeitenden bei der Fort- und Weiterbildung unterstützen, ist auch über das Unternehmen hinaus bekannt. Nicht zuletzt punkten wir damit auch bei Bewerbern.“

Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem berufsbegleitenden FOM Studium hat sich die Versicherungsgruppe 2018 entschieden, zusätzlich zur klassischen Ausbildung auch das duale Studium für junge (Fach-)Abiturienten anzubieten. Yvonne Wagner: „Wir sehen dieses Studienmodell als gute Chance, talentierte junge Menschen für das Versicherungswesen zu begeistern. Also haben wir 2018 direkt Nägel mit Köpfen gemacht und in einem Pilotversuch getestet, ob das funktioniert.“ Michelle Neubert studiert mittlerweile im 3. Semester dual an zwei Tagen pro Woche den Bachelor-Studiengang „Marketing & Digitale Medien“ an der FOM und arbeitet an drei Tagen in der Abteilung Marketing-Vertrieb-Schulung bei der uniVersa. „Das Zusammenspiel, das Erlernte in der Praxis anzuwenden und umgekehrt die Praxiserfahrungen beim Studium zu vertiefen und zu hinterfragen, funktioniert sehr gut“, sagt sie, „In den nächsten zweieinhalb Jahren stehen noch weitere spannende Themen, wie Social Media, Mobile Marketing, Marktforschung, Usability, Webdesign und Webananlytics auf meinem Stundenplan. Zum Studienabschluss werde ich die Bachelorarbeit in der uniVersa schreiben.“

Jetzt Probevorlesung buchen!
Setzen auf das Duale Studium an der FOM: Michelle Neubert, Yvonne Wagner und Uwe Müller von den uniVersa Versicherungen in Nürnberg (Foto: uniVersa)

Für das Ausbildungsjahr 2019 hat das Traditionsunternehmen gleich drei dual Studierende eingestellt. „Besonders das duale Studium im Bereich Marketing & Digitale Medien kommt sehr gut bei den jungen Leuten an“, sagt Uwe Müller, „aber auch im Bereich Wirtschaftsinformatik konnten wir dieses Jahr eine duale Studentin gewinnen. Im kommenden Jahr möchten wir unser IT-Spektrum erweitern und auch das duale Studium der Informatik anbieten.“