• FOM
  • 2019
  • Mai
  • Exkursion zum Amtsgericht Bielefeld

Gerichtssaal statt Hörsaal

Exkursion zum Amtsgericht Bielefeld

08.05.2019 | Gütersloh

Urteil im Namen des Volkes! Anfang Mai besuchten Studierende des Bachelor-Studiengangs „Business Administration“ im Rahmen des Moduls „Wirtschafts- und Privatrecht“ eine öffentliche Verhandlung am Amtsgericht Bielefeld. Begleitet wurden die Zweitsemester von ihrem Dozenten Dr. Florian Hobbeling.

Die BWL Studierenden verfolgten Zivilrechtsstreitigkeiten und Strafverhandlungen. So war zum Beispiel streitig, ob ein Vertrag zwischen zwei Parteien zu Stande gekommen war oder nicht. Auf Basis ihres Lernstoffes schätzten die Studierenden den Sachverhalt bereits vor der Urteilsverkündung richtig ein. „Für die Studierenden ist es spannend zu sehen, wie die Theorie in der Praxis umgesetzt und so das Erlernte greifbar wird. Ein schöner und spannender Vormittag“, so Dr. Hobbeling, der selbst als Amtsrichter tätig ist.

Zivil- und Strafrecht in der Praxis. Diese FOM Studierenden verlegten die Vorlesung ins Amtsgericht (Foto: FOM).
Zivil- und Strafrecht in der Praxis. Diese FOM Studierenden verlegten die Vorlesung ins Amtsgericht (Foto: FOM).