28.03.2019 | Bonn und Köln

Expertenforum in Hamburg

Begeistert vom Steuerrecht

Wir alle kennen sie: die Steuerpflicht. Die Mehrwertsteuer, die Umsatz-, Kirchen- oder auch die Tabaksteuern sind wohl den meisten Menschen geläufig – und auch die Steuererklärung ist ständig ein Thema – wenn auch eher negativ behaftet. Doch für diese 22 FOM Studierenden hat Steuerrecht eine völlig andere Bedeutung. Neben rund 400 weiteren Teilnehmenden besuchten sie die zweitägige Fachtagung des 9. Hamburger Forums für Unternehmenssteuerrecht in Hamburg, blühten bei scheinbar trockenen Themen wie „Besteuerung digitaler Wertschöpfung“ auf. 

„Es waren zwei beeindruckten Seminartage in Hamburg, in denen wir nicht nur unser Fachwissen erweitern konnten, sondern vor allem auch unser berufliches Netzwerk zu FOM Studierenden an anderen Standorten ausbauen konnten“, so Leon Orths, der im fünften Semester an der FOM in Köln Steuerrecht studiert.

Die Themenschwerpunkte reichten von nationalen und internationalen Themen, wie der Besteuerung von digitaler Wertschöpfung, zu den Vorteilen und Gestaltungsmöglichkeiten, die eine KGaA eröffnet. Alle Podiumsdiskussionen wurden mit einem Vortrag zu jedem Thema eröffnet – somit war es den Studierenden trotz des hohen fachlichen Anspruches möglich, den anschließenden Diskussionen zu folgen. Alle Vorträge und Diskussionen enthielten Denkanstöße, die die Studierenden in anstehenden Bachelorarbeiten noch vertiefen können.

22 FOM Studierende besuchten die Fachtagung des 9. Hamburger Forums für Unternehmenssteuerrecht (Foto: FOM)

Die Fachtagung in Hamburg ermöglichte es, unabhängig von der täglichen Praxis in einer Steuerberatungskanzlei und den theoretischen Unterrichtseinheiten an der FOM, das Steuerrecht aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Christoph Juhn, seit 2013 Lehrbeauftragter für Steuerrecht an der FOM und Steuerberater in Bonn, organisierte die Tour und begleitete die Studierenden nach Hamburg.