• FOM
  • 2019
  • Februar
  • Neusser FOM sammelte 500 Euro für gemeinnützige Einrichtungen

Neusser FOM sammelte 500 Euro für gemeinnützige Einrichtungen

Waffeln backen für den guten Zweck

14.02.2019 | Neuss

Um eine Spende für wohltätige Einrichtungen zusammenzubringen, haben Mitarbeitende der Neusser FOM Hochschule in der Weihnachtszeit zu Mehl, Milch, Zucker und Quirl gegriffen und einen Tag lang frische Waffeln gebacken. Durch den Verkauf kam die stolze Summe von 500 Euro zusammen, die jetzt zwei Einrichtungen übergeben wurde: Je 250 Euro gingen an die Initiative Schmetterling e.V. und das Hundeseniorenheim Rheinperle.

Auch die vierbeinigen Bewohner des Hundeseniorenheims Rheinperle freuen sich über die Spende
Auch die vierbeinigen Bewohner des Hundeseniorenheims Rheinperle freuen sich über die Spende

„Für uns ist das Backen von Waffeln in der Weihnachtszeit bereits Tradition und unsere Studierenden freuen sich immer sehr darauf“, so die Neusser Studienberaterin Birgit Lippmann. Geschäftsleiterin Rebecca Wanzl fügt hinzu: „In diesem Winter haben wir Waffeln, Kaffee und kleine Mitbringsel verkauft. Sowohl Studierende als auch Lehrende haben fleißig gespendet – nicht zuletzt durch aufgerundete Beträge oder ein paar Kalorien mehr in Form einer zweiten Waffel. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Über kleine Sternchen konnten die Spender selbst bestimmen, wo das Geld hingeht: Da sich die Initiative Schmetterling Neuss e.V. und das Hundeseniorenheim Rheinperle ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, bekamen beide jeweils 250 Euro, die sie dankend annahmen.

Die FOM Studienberaterinnen Lisa Engels (li.) und Birgit Lippmann (re.) überreichen den Scheck an die Initiative Schmetterling
Die FOM Studienberaterinnen Lisa Engels (li.) und Birgit Lippmann (re.) überreichen den Scheck an die Initiative Schmetterling (Fotos: FOM)