Studium neben dem Beruf. Hier in HamburgStudium neben dem Beruf. Hier in Hamburg

Studium in Hamburg

Willkommen in der Hansestadt

Prof. Dr. Willi Küpper, Ehrenvorsitzender der Studienleitung Hochschulzentrum Hamburg

Hamburg: das Tor zur Welt! Die Metropolregion im Norden ist der dynamischste Wirtschaftsstandort Deutschlands. Die FOM mit ihren wachsenden Absolventenzahlen praxisorientierter Bachelor- und Masterstudiengänge leistet dazu einen besonderen Beitrag.

Prof. Dr. Willi Küpper, Ehrenvorsitzender der Studienleitung Hochschulzentrum Hamburg

Das Studium an der FOM in Hamburg

Studienprogramm

Hochschulzentrum

Eigener Campus seit 2012

Seit Juni 2012 hat die FOM Hochschule in Hamburg einen eigenen Campus in der Schäferkampsallee: Auf ca. 2.200 Quadratmetern bietet die Hochschule ihren Studierenden und Dozenten eines der modernsten Hörsaalzentren Deutschlands mit einer exzellenten Lehr- und Lernumgebung. Der Hörsaal und die 13 Seminarräume sind für ca. 800 Teilnehmer ausgerichtet und verfügen über neueste technische Ausstattungen. Den Studierenden stehen auf dem Campus darüber hinaus eine Präsenzbibliothek und großzügige Aufenthaltsräume zur Verfügung.

Zusätzlich nutzt die FOM Hochschule Hörsäle und Seminarräume der Universität Hamburg. Der Vorteil: Die FOM-Studierenden können sämtliche Einrichtungen der Universität nutzen – darunter die Bibliothek und die Mensa. Letztere hat extra für die ausbildungs- oder berufsbegleitend Studierenden auch am Samstag geöffnet. Ein weiteres Plus: Sowohl die Universität Hamburg als auch der neue Campus sind per Auto und öffentlichem Nahverkehr sehr gut zu erreichen.

Impressionen vom Hochschulzentrum Hamburg

  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg
  • Impressionen Hochschulzentrum Hamburg

Studienberatung

Gut beraten

Welcher Studiengang ist am besten für mich geeignet? Worin unterscheiden sich die Abschlüsse Diplom, Bachelor und Master? Und wie lassen sich Lernen und Berufstätigkeit überhaupt vereinbaren? Für Ihre Fragen rund um das Studium neben dem Beruf an der FOM steht Ihnen unsere Studienberatung zur Verfügung – per Telefon, per E-Mail und im persönlichen Gespräch in der Schäferkampsallee 16a in Hamburg.

Die Zentrale Studienberatung ist telefonisch unter 0800 1959595 (gebührenfrei) erreichbar. Gerne können Sie auch einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.

Unsere Berater in Hamburg unterstützen Sie beim Einstieg ins berufsbegleitende Studium und stehen Ihnen auch sonst mit Rat und Tat zur Seite.

Das Beraterteam in Hamburg:

Dipl.-Ing. Alessandro Chirico B.Sc.
Dipl.-Soz.-Päd. Sarah Köpke
Dr. phil. Judith Oerding
Dr. phil. Simone Becker
Dipl.-Kffr. (FH) Neslin Pfeiffer
Eva Steinert B.A.
Lena Strotmann
M.A.
Dipl.-Soz.-Wiss. Stephan Wiebke

Zudem findet einmal im Monat eine Infoveranstaltung in Hamburg statt. Hier stellt Ihnen das Beraterteam Studiengänge und -inhalte vor und beantwortet Ihre Fragen.

  • Dipl.-Ing. Alessandro Chirico B.Sc.
  • Dipl.-Soz.-Päd. Sarah Köpke
  • Dipl.-Kffr. (FH) Neslin Pfeiffer
  • Dr. phil. Simone Becker
  • Lena Strotmann M.A.
  • Dr. phil. Judith Oerding
  • Dipl.-Sozialwiss. Stephan Wiebke
  • Eva Steinert B.A.
  • Das Team der FOM Hamburg
Das Beraterteam der Zentralen Studienberatung der FOM Hochschule

Zentrale Studienberatung

Sofortige Klärung aller wesentlichen Fragen rund um das Studium neben dem Beruf:

Mo-Fr 08:00-19:00 Uhr u. Sa 07:30-14:00 Uhr
fon 0800 1959595
(gebührenfrei)
> studienberatung@fom.de

Das Beraterteam der Zentralen Studienberatung:

Sina von Bartenwerffer | Pascal Bolz | Nadine Boyde | Riti Cholewa | Nico Curth | Melanie Goutas | Lisa Haseloff B.A. | Ulrike Hoffmann-Kuchta | Dipl. Betriebsw. (FH) Anja Hulisz M.A. | Marketing-Kommunikations-Ökonomin (VWA) Tanja Hülsmann | Nadine Jäkel | Tim Krettek | Thomas Krug | Dipl.-Betriebsw. (FH) Jana Muchow | Sandra Quant | Annemarie Rehmann | Simone Schmitz | Ilka Schukeitis M.A. | Thomas Spohr | Janine Theuer M.A. | Dipl.-Päd. Rocco Vitali | Sabrina Weihrauch M.A. | Sabrina Wucherer

Forschung und Lehre

Seite wird geladen ...

Kooperationen

Seite wird geladen ...

Ausbildungsbörse

Seite wird geladen ...

Terminkalender

Veranstaltungen im Oktober 2014

Okt.
30
30.10.2014
Noch immer ist nur ein kleiner Teil der Führungsetagen von Frauen besetzt. Was sind die Gründe dafür? Welche Unterschiede gibt es im Verhalten von Frauen und Männern? Und welche Auswirkungen habe sie auf das Berufsleben? Diese und weitere Fragen werden beim FOM Frauenforum am 30. Oktober 2014 in Hamburg geklärt. Ein Highlight der Veranstaltung: das Speedmentoring. Hier lernen Mentees nach und nach erfahrene Führungskräfte und Personaler kennen und erhalten so in kurzer Zeit Feedback zu aktuellen Herausforderungen. » mehr

Messen im November 2014

Nov.
8
08.11.2014
10:00 - 16:00
| HAMBURG » mehr
Nov.
26
Master and More Hamburg
26.11.2014
09:00 - 17:00
| HAMBURG
Die Messe MASTER AND MORE Hamburg ist deutschlandweit die einzige Master-Messe ihrer Art und richtet sich an Bachelor-Studierende. Zahlreiche nationale und internationale Hochschulen präsentieren sich auf der MASTER AND MORE Messe Hamburg mit aktuellen Angeboten und Informationen über ihre Master-Studiengänge aus unterschiedlichen Fachbereichen und informieren Bachelor-Studenten, die sich für einen Masterstudienplatz interessieren, sowie an Young Professionals, die auf der Suche nach einem MBA oder anderen Weiterbildungsmaster sind. Verschiedene Vorträge zu Themen wie Auswahlstrategien für den richtigen Master, Master-Studium im Ausland, Master für Ingenieure, MBAs, Finanzierung oder auch rund um Einstiegsgehälter runden das Angebot der MASTER AND MORE Hamburg Messe ab.

Messen im Dezember 2014

Dez.
6
06.12.2014
10:00 - 14:30
» mehr

Anfahrt

FOM Hochschule für Oekonomie
& Management gemeinnützige Gesellschaft mbH

Hochschulzentrum Hamburg
Schäferkampsallee 16a
20357 Hamburg


Studienberatung
Info-Veranstaltungen

Anfahrt berechnen von:



Info-Veranstaltungen

Seite wird geladen ...

Kuratorium

Ein Bindeglied in die Praxis ist das prominent besetzte Kuratorium: Über seine aktuellen und ehemaligen Mitglieder hat die FOM in Hamburg die Möglichkeit, zeitnah auf die Bedarfe aus der Wirtschaft zu reagieren und eigene Inhalte oder Projekte auf ihre Praxistauglichkeit abzuklopfen.

  • Dr. Michael Bursee, Geschäftsleitung Kienbaum Human Resource & Management Consulting der Kienbaum Management Consultants GmbH
  • Prof. Dr. Rainer Ziegler, Vorsitzender der Bundesdekanekonferenz; Mitglied der Akkreditierungskommission der FIBAA
  • Heinz Brandt, Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektor der Hamburger Hafen und Logistik AG
  • Julia Rosenkranz, Leiterin HR Corporate der Aurubis AG
  • Markus Vitt, Vorstand der Conrad Hinrich Donner Bank
  • Inge Wehling, Vorsitzende Verband Deutscher Unternehmerinnen des Landesverband Hamburg
  • Volker Tschirch, Hauptgeschäftsführer AGA Unternehmensverband
  • Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule für Oekonomie & Management
  • Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM Hochschule für Oekonomie & Management
  • Prof. Dr. Willi Küpper, Ehrenvorsitzender der Studienleitung der FOM Hochschule für Oekonomie & Management
  • Dr. Sabine Quirrenbach, Geschäftsleitung der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Aktuelles

Christopher Peters erhält ETL-Mittelstandspreis als Auszeichnung für seine Bachelor-Arbeit an der FOM Hochschule

Aktuelles

Christopher Peters erhält ETL-Mittelstandspreis als Auszeichnung für seine Bachelor-Arbeit an der FOM Hochschule

ETL-Preisträger Christopher Peters und Sandra Hofmann bei der Verabschiedung der FOM Hochschule in Hamburg
ETL-Preisträger Christopher Peters und Sandra Hofmann

Gestern wurden 120 Absolventen der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge der FOM Hochschule in Hamburg in einer Festveranstaltung im Saal der Patriotischen Gesellschaft feierlich verabschiedet. Für seine Bachelor-Thesis erhielt Christopher Peters den ETL-Mittelstandspreis, der von der ETL-Gruppe für exzellente Bachelor- und Masterarbeiten zu Mittelstandsthemen vergeben wird.

„Wir freuen uns, dass die besten unserer Absolventen durch die Auszeichnung der ETL-Gruppe eine besondere Wertschätzung für ihre im berufsbegleitenden Studium erbrachten Leistungen erfahren“, sagte Dr. Sabine Quirrenbach, Geschäftsleiterin des FOM Hochschulzentrums Hamburg, zur Begrüßung.

Preisträger Christopher Peters hatte neben seiner beruflichen Tätigkeit als Bankangestellter der Hamburger Sparkasse am Hamburger FOM Hochschulzentrum Business Administration studiert. Thema seiner Abschlussarbeit war „Financial Covenants als Nebenabreden in Kreditverträgen: Herausforderung oder Chance für das finanzierte Unternehmen?“ Die Arbeit wurde mit der Höchstnote „sehr gut“ (1,0) bewertet.

„Christopher Peters hat ein hochaktuelles Problem beleuchtet und kommt in seiner Studie zu überzeugenden Handlungsempfehlungen für die Praxis“, so Kanzleileiterin Sandra Hofmann, die die ETL-Gruppe in Hamburg repräsentierte und den ETL-Mittelstandspreis an den Gewinner übergab.

13. Akademie für Oberstufenschüler zum Thema Wirtschaftspsychologie

Aktuelles

13. Akademie für Oberstufenschüler zum Thema Wirtschaftspsychologie

Die Börse reagiert gerade mal zu zehn Prozent auf Fakten. Alles andere ist Psychologie“, sagte der Finanzexperte André Kostolany. Welche Rolle spielt der menschliche Faktor in der Wirtschaft? Wie funktionieren Teambildung und Führung? Wie geht man in Unternehmen mit menschlichen Fehlern am Arbeitsplatz um? – Fragen wie diese stehen im Zentrum der 13. Akademie für Oberstufenschüler, die die Claussen-Simon-Stiftung und die FOM Hochschule gemeinsam mit der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung während der Herbstferien vom 9. bis 11. Oktober 2014 in den Räumen der Universität Hamburg gemeinsam anbieten. 

Das dreitägige Schnupperstudium aus Vorlesungen, Workshops und einer Podiumsdiskussion stellt interessierten Oberstufenschülern das Studienfach Wirtschaftspsychologie vor, das derzeit immer mehr in den Fokus künftiger Wirtschaftsmanager rückt.Bei der letzten Akademie im März baten uns viele Schülerinnen und Schüler, die nächste Veranstaltung im Herbst rund um das Thema 'Wirtschaftspsychologie‘ zu organisieren“, erläutert Prof. Dr. Christoph Niehus, Geschäftsführer der Stiftung. „Die große Nachfrage für diesen jungen Studiengang hat uns bestärkt, das breit gefächerte Themenspektrum der Wirtschaftspsychologie auch Oberstufenschülern vorzustellen“, ergänzt
Dr. Sabine Quirrenbach, Geschäftsleiterin der FOM Hochschule in Hamburg.

Der Dekan für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule, Prof. Dr. Christoph Berg, wird zu Beginn in das Fach einführen. Dr. Til Ole Bergmann von der Universität Kiel reflektiert in seinem Vortrag über die Frage „Wie Wissenschaft Wissen schafft“. Und Prof. Dr. Rainer Höper von der Leuphana Universität Lüneburg analysiert die Psychologie an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik. Am zweiten Tag bieten professionelle Coaches einen Workshop zu Teambildung und -entwicklung an. Und eine Juniorreferentin für Personalentwicklung der Firma Peek & Cloppenburg wird berichten, wie sich ihre Praxis als Arbeits- und Organisationspsychologin (M.A.) dort gestaltet.

Kostenlos teilnehmen können Oberstufenschülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Klasse 10, die sich unter www.afoberstufenschueler.de anmelden. Nach Teilnahme und erfolgreich bestandenem Akademie-Test erhalten sie ein Zertifikat, das bei späteren Bewerbungen ihr Engagement über die Schule hinaus belegt. Die Veranstaltung findet statt im Philosophenturm der Universität Hamburg, Hörsaal A, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg.

Die Akademie für Oberstufenschüler ist eine Initiative der Claussen-Simon-Stiftung, der FOM Hochschule Hamburg, der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung und der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V.

Pilotprojekt in Hamburg: Coaching für MBA-Studierende

Aktuelles

Pilotprojekt in Hamburg: Coaching für MBA-Studierende

Wer parallel zum Job den Master of Business Administration (MBA) anstrebt, hat in der Regel konkrete Ziele: Führungsverantwortung übernehmen, Abteilungsleiter werden oder gar Top-Manager. Doch was ist, wenn die nächste Karrierestufe weder zu den fachlichen Kompetenzen noch zu den persönlichen Eigenschaften passt? Wenn das ehrgeizige Projekt von vornherein zum Scheitern verurteilt ist? Um ihre Studierenden vor einer solchen Situation zu bewahren, bietet die FOM ab sofort ein Coaching während des berufsbegleitenden Studiums an – zunächst im Hochschulzentrum Hamburg.

Konkret sieht das Ganze so aus: Wer das Angebot der Hochschule in Anspruch nehmen möchte, erhält zunächst eine allgemeine Einführung ins Coaching. Anschließend setzen sich die Studierenden – allein und mit Kommilitonen – mit folgenden Fragen auseinander: In welche Richtung möchte ich mich entwickeln? Welche Position strebe ich an? Und welche Kompetenzen bringe ich dafür mit?

„Diese Phase endet damit, dass die Studierenden den Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung – kurz: BIP – ausfüllen und zusammen mit dem Lebenslauf und einer Beschreibung ihrer Kompetenzen an einen von der FOM ausgewählten Coach senden“, beschreibt Prof. Dr. Christoph Berg, Dekan für Wirtschaftspsychologie an der FOM, das weitere Vorgehen. „Es folgt ein individuelles Gespräch, in dem der Coach klärt, ob Zielsetzung und Kompetenzen zusammenpassen.“ Sollten sich hierbei Lücken ergeben, zeigt der Coach mögliche Lösungswege auf – von Seminaren über weitere Beratungsgespräche bis zu einer Neuausrichtung der beruflichen Ziele. „Im Laufe des Coaching-Prozesses kann sich zum Beispiel herausstellen, dass der Studierende zwar eine höhere Führungsposition anstrebt, aber im Gespräch mit anderen Schwierigkeiten hat, den richtigen Ton zu treffen“, so Prof. Dr. Berg. „Zielsetzung ist dann, gemeinsam eine Strategie zu erarbeiten, um Persönlichkeit und Fähigkeiten so weiterzuentwickeln, dass der Studierende den Anforderungen an eine Tätigkeit im Management gerecht wird.“

Die FOM in Hamburg

Die FOM in Hamburg

Video der FOM Hamburg ansehen - 5:09 Min.

Studienberatung

Schäferkampsallee 16a
20357 Hamburg

Tel 040 697988-0

Studienleitung und Geschäftsleitung

Bild von Prof. Dr. habil. Thomas Pfahler
Studienleitung Master
Prof. Dr. habil. Thomas Pfahler
Bild von Prof. Dr. Matthias Ross
Studienleitung Bachelor
Prof. Dr. Matthias Ross
Bild von Prof. Dr. Ulrich Schüler
Studienleitung FOM Open Business School
Prof. Dr. Ulrich Schüler
Bild von Dr. Sabine Quirrenbach
Geschäftsleitung
Dr. Sabine Quirrenbach
Info-Material
Kostenlos und unverbindlich.
Info-Veranstaltungen
Lernen Sie uns vor Ort kennen.

Die nächsten Termine für
Info-Veranstaltungen »