KCU

Organisation

Im KCU arbeiten erfahrene FOM Hochschullehrer mit langjähriger Praxiserfahrung. Wissenschaftlicher Leiter des KCU ist Prof. Dr. Peter Ruhwedel. Er wird durch ein Team von erfahrenen Hochschullehrern der FOM Hochschule unterstützt. Sie verfügen alle über umfassende wissenschaftliche und praktische Erfahrungen in den Bereichen Unternehmensführung und Corporate Governance, die sie in die Forschungsaktivitäten des KCU einbringen.

Prof. Dr. Peter Ruhwedel

Prof. Dr. Peter Ruhwedel

Peter Ruhwedel ist Professor für Strategisches Management und Organisation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Duisburg und Autor zahlreicher wissenschaftlicher Studien und Fachartikel zum Thema Corporate Governance. Vor seiner Berufung an die FOM hat er über zehn Jahre in der Top-Management-Beratung gearbeitet, zuletzt als Partner bei einer internationalen Strategieberatung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Corporate Governance, insbesondere Unternehmensüberwachung durch Aufsichtsräte und Beiräte, sowie Organisationsgestaltung und -entwicklung. Er ist akkreditierter Hochschullehrer an der spanischen Universidad Católica San Antonio de Murcia (UCAM) im Rahmen der UCAM FOM Doctoral School of Business und Mitglied verschiedener Aufsichtsgremien.

CV | Publikationen

Prof. Dr. Thomas Suermann de Nocker

Prof. Dr. Thomas Suermann de Nocker

Thomas Suermann de Nocker verfügt über mehrjährige Erfahrung als strategischer Unternehmensberater und ist Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Strategisches Management und Nachhaltigkeit an der FOM Hochschule. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Corporate Governance von Sozial- und Non-Profit-Organisationen, speziell kirchlichen Institutionen. Er ist Autor zahlreicher Fachartikel.

CV | Publikationen

Prof. Dr. Olaf Müller-Michaels

Prof. Dr. Olaf Müller Michaels

Olaf Müller-Michaels ist Rechtsanwalt im Düsseldorfer Büro der internationalen Anwaltskanzlei Orrick Hölters & Elsing. Seine Beratungsschwerpunkte liegen bei Unternehmenstransaktionen sowie im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht. Prof. Dr. Olaf Müller-Michaels berät bei strategischen Maßnahmen, Privatisierungen, Gesellschafterstreitigkeiten sowie auf den Gebieten Corporate Governance, Compliance und CSR. Er ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Murphy&Spitz Green Capital AG, einer auf Investments in erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe fokussierten Beteiligungsgesellschaft. Außerdem ist er Schiedsrichter und Parteivertreter in nationalen und internationalen Schiedsverfahren.

Olaf Müller-Michaels hat eine Vielzahl von Artikeln in Fachzeitschriften, Tageszeitungen und Monographien veröffentlicht und betreibt das juristische Weblog „Verschmelzungsbericht“. 

Seit 2009 ist Olaf Müller-Michaels auch Professor für Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule in Essen. Neben dem Unternehmensrecht unterrichtet er dort im Europarecht und im Internationalen Wirtschaftsrecht sowie in Verhandlungsführung und Vertragsgestaltung.

CV | Publikationen

Die Mitglieder des Beirats unterstützen das Direktorium bei der inhaltlichen Ausrichtung des KompetenzCentrums

Ein intensiver Dialog zwischen Forschung und Praxis sowie die Berücksichtigung unterschiedlicher gesellschaftlicher und unternehmerischer Anforderungen sind wesentliche Ziele der Arbeit des KCU. Die Erreichung dieser Ziele wird durch die Mitglieder des Beirats unterstützt, die aus unterschiedlichen Blickrichtungen über umfangreiche Erfahrungen in den Forschungsfeldern des KompetenzCentrums verfügen. Darüber hinaus unterstützen sie das Direktorium bei der Formulierung der Forschungsziele und überwachen in einem konstruktiven Dialog ihre Erreichung.

Prof. Dr. Michael Bursee

Michael Bursee ist Partner und Mitglied der Geschäftsleitung der auf Human Resources spezialisierten Unternehmensberatung Kienbaum und verfügt über 19 Jahre Erfahrung in der Managementberatung. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört die Beratung von Aufsichtsräten zu Fragen der Organvergütung sowie zu weiteren Themen der Corporate Governance, zu denen er auch regelmäßig Fachbeiträge veröffentlicht. Vor seinem Eintritt bei Kienbaum im Jahr 2007 war er Leiter des Beratungsfeldes Executive Rewards bei PricewaterhouseCoopers. Prof. Dr. Bursee lehrt als Dozent an der FOM das Fach Personalmarketing im Masterstudiengang Human Resources. Zudem ist er Vorsitzender des Kuratoriums des Studienzentrums Hamburg sowie Mitglied im Beirat der Senatoren der FOM.

Astrid Hamker

Lic.oec. HSG, Jahrgang 1966, verheiratet, zwei Kinder, hat Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule St. Gallen studiert und war 16 Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen von mittelständischen Familienunternehmen tätig. Sie ist Gesellschafterin der Piepenbrock Unternehmensgruppe und Inhaberin der KOMPASS Beratung. Sie ist Mitglied in Aufsichts- und Beiräten von Familienunternehmen und für Bernotat & Cie. als Mentorin tätig. Ehrenamtlich engagiert sie sich unter anderem als Mitglied im Präsidium des Wirtschaftsrat der CDU e.V., als Landesvorsitzende des Wirtschaftsrat Niedersachsen und als Stellvertretende Vorsitzende der Universitätsgesellschaft Osnabrück e.V. An der Hochschule Osnabrück hält sie im Rahmen eines Lehrauftrages Vorlesungen zum Schwerpunkt Familienunternehmen.

Prof. Dr. Burghard Hermeier

Burghard Hermeier, Jahrgang 1962, hat in Paderborn und London Wirtschaftswissenschaft mit dem Schwerpunkt Marketing studiert. Er promovierte an der Universität-Gesamthochschule Essen und war dort – als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing von Prof. Dr. J. Zentes – unter anderem an zahlreichen Unternehmensberatungsprojekten beteiligt. Von 1990 bis 1996 war er als Inhouse-Consultant im Bereich Unternehmensplanung und anschließend als Leiter der Führungskräfteentwicklung der KARSTADT AG tätig.

1996 wurde Burghard Hermeier zum Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an die private Fachhochschule für Oekonomie & Management (FOM) berufen. Ebenfalls im Jahr 1996 hat er die wissenschaftliche Leitung der MA Management Akademie in Essen übernommen. Im September 2000 wurde Prof. Dr. Burghard Hermeier zum Rektor der FOM berufen.

Dr. Roland Köstler

Roland Köstler war von 1978 bis Ende Juli 2013 Referatsleiter Wirtschaftsrecht in der Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf, Rechtsanwalt und Autor zahlreicher Publikationen zum Themenbereich Aufsichtsrat (u. a. Aufsichtsratspraxis, 10. Auflage, Frankfurt 2013). Er promovierte 1987 in Frankfurt bei Simitis/Weiss (Der Beitrag der Rechtsprechung zu einem steckengeblieben Reformvorhaben – Unternehmensmitbestimmung von 1922 bis zum Mitbestimmungsgesetz 1976). Seit 30 Jahren in verschiedenen Aufsichtsräten (u. a. Mannesmann/Vodafone, bis 30.9.2013 bei KION). Die Begleitung des Themas Corporate Governance gehört nicht nur national zu seinen Aktivitäten (Mitarbeit bei der Regierungskommission Corporate Governance und bei der Deutschen Corporate Governance Kodexkommission) sondern auch international.

Forschen neben dem Beruf

Die Research Fellows des KCU KompetenzCentrum für Unternehmensführung und Corporate Governance der FOM Hochschule für Oekonomie & Management unterstützen das KCU bei den Forschungsaktivitäten in den Bereichen Unternehmensführung und Corporate Governance, binden Unternehmen in den Forschungskontext ein und nehmen Anregungen für  Forschungsfelder aus der betrieblichen Praxis auf. So können sie sich individuell und zugeschnitten auf ihre fachlichen Kernfragen weiterbilden und weiterqualifizieren.

Dipl.-Kffr. Helge Hentschel

Dipl.-Kffr. Helge Hentschel

Nachdem Helge Hentschel das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und des Europäischen Umweltmanagements an der European Association für Environmental Management Education, Varese, Italien, erfolgreich absolvierte, folgten zwei Jahre als Beraterin bei einer Umwelt-Unternehmensberatung. Im Anschluss daran war Frau Hentschel sechs Jahre in leitender Funktion bei einem internationalen Anbieter von Labor- und Prozesstechnik tätig. Im Jahr 2003 wechselte sie zu einem großen Energieversorgungsunternehmen in Baden-Württemberg und ist dort seit 10 Jahren Führungskraft der obersten Ebene. Frau Hentschel ist ausgewiesene Expertin in den Themen Revision, IKS, Risiko- und Compliance Management sowie Corporate Governance, ist Mitglied der Financial Expert Association e.V. und des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. (DIIR). Seit Juli 2013 befasst sich Helge Hentschel mit Themen des Risikomanagements für Aufsichtsräte in Europa im Rahmen des Promotionsprogramms der FOM Hochschule für Oekonomie & Management und der UCAM Universidad Católica San Antonio de Murcia.

Ansprechpartner

Peter Ruhwedel
Prof. Dr.
Peter Ruhwedel
Wissenschaftliche Leitung
+49 201 81004-399