ipo

Organisation

Das Direktorium des ipo vertritt das Institut nach außen.

Prof. Dr. Marco Zimmer

Prof. Dr. Marco Zimmer

wissenschaftlicher Direktor
Marco Zimmer studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal und promovierte dort parallel zu seiner Tätigkeit als Koordinator der EDV-Abteilung eines Spitzenverbandes der freien Wohlfahrtspflege über strategisches Management. Nach einer Assistententätigkeit an der Universität Hamburg wurde er 2007 zum hauptamtlichen Hochschullehrer an der FOM berufen.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind Personalmanagement, Organisationstheorie, Strategisches Management, Bildungsmanagement, Wissens- und Informationsmanagement, Gender- und Diversity-Management.

Prof. Dr. Christian Rüttgers

Prof. Dr. Christian Rüttgers

stellvertretender wissenschaftlicher Direktor
Christian Rüttgers studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkten auf Personalwirtschaft und Wirtschaftspolitik an der Universität Duisburg-Essen. Dort promovierte er im Anschluss bei Prof. Dr. Dieter Cassel. Seit 2011 ist Rüttgers hautberuflicher Hochschullehrer an der FOM. Im Februar 2014 wurde er in das ipo-Direktorium berufen. Dort sind seine Forschungsbereiche organisationsbezogene Aspekte des strategischen Personalmanagements (z. B. Mitarbeiterbindung, Führung und Unternehmenskultur) sowie Personal als Produktionsfaktor in der Volkswirtschaft. Methodisch fokussiert sich Rüttgers auf quantitativ-empirische Verfahren (z. B. Mitarbeiter- und Kundenbefragungen, Arbeitsmarktanalysen, Demografiestudien).

Prof. Dr. Ralf Keim

Prof. Dr. Ralf Keim

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er BWL an der Universität Hamburg und der Bordeaux Business School. Parallel zu seiner Tätigkeit als Berater und Trainer in einer Großbank promovierte er an der Universität Hamburg zum Thema Führungsverhalten und Performance.

Seit 2006 unterrichtet er an der FOM mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft und Organisation. 2008 wurde als hauptamtlicher Hochschullehrer der FOM berufen.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Mitarbeiterführung und der Innovationsförderung.

Prof. Dr. Willi Küpper

Prof. Dr. Willi Küpper

Nach einer Ausbildung zum Industriekaufmann studierte Willi Küpper Technische Betriebswirtschaftslehre an der Universität Karlsruhe. Seiner Promotion zum Thema Instandhaltungsplanung und seiner Habilitation zum Thema Gestaltung von Planungssystemen an der Universität Hamburg folgten Professuren an den Universitäten Oldenburg und Hamburg. Nach seiner Emeritierung an der Universität Hamburg wurde er 2007 zum hauptamtlichen Hochschullehrer an der FOM berufen und unterrichtet dort schwerpunktmäßig in den Bereichen Personalwirtschaft und Organisation.

Seine aktuellen Forschungsschwerpunkte sind Strategisches Personalmanagement, praxistheoretische Fundierung der Organisationstheorie, Prozessmanagement und Best-Practices-Forschung.

Prof. Dr. Rüdiger Piorr

Prof. Dr. Rüdiger Piorr

Nach einer Ausbildung zum Zweiradmechaniker studierte er Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Parallel zu seiner Tätigkeit als Berater in einem Bochumer Beratungsunternehmen promovierte er an der Ruhr-Universität zum Thema Krankenrückkehrgespräche. Nach der Promotion forschte und unterrichtete er am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum. Parallel hierzu gründete er ein Beratungsunternehmen.

Seit 2014 unterrichtet er an der FOM mit dem Schwerpunkt Personalwirtschaft. 2015 wurde er als hauptamtlicher Hochschullehrer der FOM berufen.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Gestaltung von Übergangsprozessen im HR, dem Wissenstransfer und dem Demografie-Management.

Prof. Dr. Heiko Weckmüller

Prof. Dr. Heiko Weckmüller

Prof. Dr. Heiko Weckmüller lehrt seit 2009 an der FOM Hochschule. Er studierte Volkswirtschaftslehre und Philosophie an den Universitäten Trier, Loughborough University of Technology und Hagen gefördert durch ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Er promovierte 1999 an der Universität zu Köln. Nach seinem Studium war er Berater für strategische Unternehmensführung und später für Personalmanagement bei einer international führenden Personalberatung. Zwischen 2001 und 2008 war er als Senior Vice President im HR Bereich der Deutschen Telekom beschäftigt und verantwortete als Zentralbereichsleiter u.a. die Bereiche Personalstrategie, Personalplanung, Personalcontrolling, Konzernorganisation sowie HR Operations.

Halina Ziehmer M.A.

Im Anschluss an ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank PGK AG, absolvierte Halina Ziehmer in den Jahren 2009 bis 2012 ein Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit dem Nebenfach Anglistik/Amerikanistik (Bachelor of Arts) an der Universität Hamburg. Um das erworbene Wissen weiter zu vertiefen, führte sie das Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Master of Arts) an der Universität Hamburg fort, welches sie im März 2016 erfolgreich abschloss. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Bildungstheorie und der Empirischen Bildungsforschung.  

Parallel zum Studium arbeitete Halina Ziehmer mehr als fünf Jahre freiberuflich in der Empirischen Bildungsforschung, hauptsächlich unterstützte sie den Arbeitsbereich Datengestützte Schulentwicklung/ Interne Evaluationen mit KESS- Instrumenten am Hamburger Institut für Bildungsmonitoring und Qualitätsentwicklung (IfBQ). Während ihrer studentischen Mitarbeit in unterschiedlichen Forschungsprojekten, sowohl am IfBQ als auch an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg, wirkte sie bei der Durchführung und Auswertung von internen Evaluationen an Schulen und narrativen Interviews mit. Außerdem qualifizierte Halina Ziehmer sich zur Tutorin in der Allgemeinen Erziehungswissenschaft.  

Katrin Blankenburg

Katrin Blankenburg

Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau war Katrin Blankenburg mehrere Jahren in verschiedenen Ländern im Hotelwesen tätig. Parallel zu Ihrer folgenden Tätigkeit in einer Privatbank und später für eine gemeinnützige Organisation studierte sie Internationales Management an der FOM Hamburg. Am Trinity College Dublin folgte ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium in Internationalem Management. Momentan arbeitet sie an ihrer Promotion an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und University of the West of Scotland. Das Thema der Arbeit ist die Kommunikation von Intellektuellem Kapital von Gemeinnützigen Organisationen. Seit 2012 unterrichtet Katrin Blankenburg Personalwesen an der FOM Hamburg.

Institut ipo
Institut ipo

Ansprechpartnerinnen & -partner

Marco Zimmer
Prof. Dr.
Marco Zimmer
Wissenschaftlicher Direktor
+49 40 697988-29
Christian Rüttgers
Prof. Dr.
Christian Rüttgers
Stellvertretender wissenschaftlicher Direktor
Halina Ziehmer
Halina Ziehmer
 M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
040 697988-25