Hochschulbereich

Wirtschaft & Management

Von den Grundlagen wirtschaftlichen Handelns zum Experten-Know-how in vielfältigen Fachbereichen und Management-Disziplinen: Am Hochschulbereich Wirtschaft & Management der FOM erwerben Berufstätige unverzichtbare Zusatzqualifikationen für den weiteren Aufstieg. Ob im Bachelor- oder Masterstudium, ob im Marketing, Finanz- oder Personalwesen – ein starker Praxisbezug und ein direkter Draht zu namhaften Wirtschaftsunternehmen sind an der FOM Hochschule selbstverständlich.

Andreas Löhr
Prof. Dr.
Andreas Löhr
Sprecher des FOM Hochschulbereichs Wirtschaft & Management

Lenker und Macher gesucht

Deutschland gehört zu den führenden fünf Wirtschaftsstandorten der Welt (World Economic Forum). Das ist nicht zuletzt das Verdienst von Volks- oder Betriebswirten, die neue Geschäftsideen entwickeln und ihre Unternehmen ausbauen. Praktisch jede Abteilung, vom Einkauf über den Vertrieb bis zum Controlling, braucht Fachleute, die Kosten kalkulieren, Bedarfe identifizieren, interne Prozesse optimieren oder Projekte planen. Die beruflichen Aussichten für betriebswirtschaftlich versierte Fachkräfte sind also gut: So rechnet beispielsweise das Staufenbiel Institut in seiner JobTrends-Studie mit einer steigenden bis stark steigenden Nachfrage nach Wirtschaftsabsolventen.

Studium mit Anrechnung beruflicher Fortbildungen

Die FOM bietet allen Berufstätigen mit Interesse an einem Bachelor-Studium ausgezeichnete Möglichkeiten: Durch die Anrechnung beruflicher Fortbildungen entstehen für Sie erhebliche zeitliche und finanzielle Vorteile. Erfahren Sie mehr im Hochschulbereich » Offene Hochschule

Gute Gründe für ein
Studium an der FOM
Die Studienzeitmodelle
der FOM Hochschule