Hochschulbereich

Open Business School

Im Hochschulbereich Open Business School wird in besonderer Weise der individuelle Bildungsweg von Berufstätigen berücksichtigt. Berufstätige können auch ohne Abitur in drei Stufen ein Bachelor-Studium absolvieren. Berufstätige mit abgeschlossener Fortbildung z.B. mit IHK- oder VWA-Abschluss können sich die erbrachten Leistungen auf die 8-semestrige Studiendauer anrechnen lassen und so das Studium verkürzen.

Stefan Heinemann
Prof. Dr.
Stefan Heinemann
Sprecher des FOM Hochschulbereichs
Open Business School
+49 201 81004-587
+49 201 81004-399

Das flexible Studium. Für Berufstätige.

Am Hochschulbereich Open Business School können Berufstätige den Bachelor-Studiengang » Wirtschaft und Management (B.A.) « flexibel, je nach Ihrer persönlichen Ausgangslage studieren. Die Vorteile im Überblick:

  • Schritt für Schritt zum Bachelor-Abschluss in 8 Semestern

  • Hochschulzertifikate nach 4 und 6 Semestern

  • Besserer Einstieg durch praxisnahe Lehrinhalte

  • Studium auch ohne Abitur

  • Schneller studieren – durch Anrechnung beruflicher Fortbildungen z.B. IHK, VWA-Abschlüsse
Gute Gründe für ein
Studium an der FOM
Studienzeit verkürzen – Durch individuelle Anrechnungsmöglichkeiten