Die Anrechnungsvarianten

Vorteile für Ihr Bachelor-Studium

Lehrinhalte aus Ihrer beruflichen Fortbildung können auf ein Studium angerechnet werden, wenn Inhalt, Umfang und Niveau mit den Studieninhalten vergleichbar sind. Hierdurch kann sich Ihre Studienzeit oder die Lernintensität verringern.

Zwei Anrechnungsvarianten sind möglich: Entweder verkürzt sich das Bachelor-Studium um komplette Semester oder die Anzahl der Module in den einzelnen Semestern wird geringer. Nutzen Sie die Beratungskompetenz des Hochschulbereichs Offene Hochschule. Jährlich prüft das Team für mehr als 6.000 Berufstätige, wie sich Fortbildungen auf ein Hochschulstudium anrechnen lassen.

Anrechnungsvarianten

Anrechnung kompletter Semesterinhalte
Anrechnung einzelner Lerninhalte

Konkrete Anrechnungsbeispiele:

Konkrete Anrechnungsbeispiele

Dies sind nur einige Beispiele. Welche berufliche Fortbildung haben Sie absolviert? Gerne prüfen wir Ihre persönlichen Anrechnungsmöglichkeiten.

Fortbildungen anrechnen lassen

Sie haben bereits Fortbildungen im kaufmännischen Bereich absolviert? Dann können Sie sich diese auf Ihr Bachelorstudium an der FOM anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen.

» Hier erfahren Sie wie das geht

Kontakt aufnehmen