DEUTSCH ENGLISH

Hochschulbereich

Wirtschaft & Management

Berufsbegleitendes Hochschulstudium

Master of Business Administration (MBA)
Business Administration

Absolventen des berufsbegleitenden Master-Studiengangs „Master of Business Administration“ zeichnen sich durch einen unternehmerischen 360°-Blick aus: Durch die Vermittlung umfassender betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und Management-Kompetenzen entwickeln sich Studierende des MBA zu unternehmerisch denkenden, durchsetzungsfähigen Persönlichkeiten, die sich auch im internationalen Geschäftsleben sicher bewegen können.

Dieser Studiengang richtet sich an:

  • Experten und Manager, die sich neues strategisches Wissen aneignen möchten, um neue Karrieremöglichkeiten zu verfolgen.

und qualifiziert für die folgenden Aufgaben:
  • Übernahme von Managementaufgaben in internationalen Organisationen
  • Treffen von sicheren, fundierten Entscheidungen
  • Übernahme von komplexen Verhandlungen und Erstellung von überzeugenden Präsentationen
  • Entwicklung und Implementation von globalen Strategien
  • Optimierung von unternehmensweiten Prozessen

Daten & Fakten Factsheet

Hochschulabschluss: Master of Business Administration (MBA)
Dauer: 3 Semester + Thesis
Studienform: Berufsbegleitend
Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)
Leistungsumfang: 90 ECTS-Punkte
Studiengebühren: 11.880 Euro, zahlbar in 24 Monatsraten à 495 Euro oder 8 vierteljährlichen Raten à 1485 Euro.
Akkreditierung: Die FOM ist von der FIBAA systemakkreditiert. Damit ist auch dieser Studiengang akkreditiert.
Die Verwaltungssprache des Studiengangs ist Deutsch.

Wo möchten Sie studieren?

Abhängig von Hochschulzentrum und Studienstart (Beginn im Sommer- oder Wintersemester) können Sie an der FOM aus verschiedenen Zeitmodellen wählen.

Semesterbeginn: März und September (abhängig vom Studienort)

Studiengangsbeschreibung

Internationale Führungskräfte gesucht

Das generalistische Management-Studium für die Top-Führungspersönlichkeiten von morgen: Im MBA-Studiengang der FOM Hochschule erwerben Sie Allround-Kompetenzen in allen wichtigen
Unternehmensfunktionen – praxisnah, zukunftsorientiert und vor dem Hintergrund internationaler Zusammenhänge.

Der überwiegend englischsprachige Studiengang vermittelt Ihnen sowohl betriebswirtschaftliches Fachwissen als auch umfassende interkulturelle und Führungsqualifikationen. So erlangen Sie beispielsweise vertiefende Kenntnisse in Disziplinen wie Marketing und Kommunikation, Human Resources und Leadership Management sowie im internationalen Wirtschaftsrecht. In allen Modulen steht dabei die Digitalisierung und ihr Einfluss auf die jeweiligen Funktionsbereiche im Fokus. Ab dem dritten Semester spezialisieren Sie sich dann auf Ihr gewünschtes Themengebiet –  eine Vielzahl an Vertiefungsrichtungen ermöglicht Ihnen ein Studium, das sich passgenau an den Anforderungen in Ihrem Berufsalltag ausrichtet.

Ganzheitliches Lehrkonzept, nah an der Berufspraxis

Zentrales Ziel des MBA-Studiums ist die Entwicklung eines integrativen, praxisorientierten Denkens und Handelns. Reale Case Studies aus der Wirtschaft sowie ein lebendiger Lehrdidaktik-Mix schärfen Ihren gesamtunternehmerischen Blick. So erwerben Sie wichtiges Wissen, um bei allen Entscheidungen stets die Gesamtheit aller betrieblichen Abläufe im Blick zu behalten.

Dabei profitieren Sie insbesondere von dem stetigen Austausch mit anderen Studierenden aus unterschiedlichsten Branchen und Fachbereichen. Sie lernen, sich in interdisziplinären Teams zu behaupten, Verantwortung zu übernehmen, Verhandlungen zu führen und schließlich fundierte und zielführende Maßnahmen zu treffen. Ein freiwilliges, studienbegleitendes Coaching-Programm unterstützt zudem Ihre individuelle Persönlichkeitsentwicklung.

Was macht eine starke Führungspersönlichkeit heute aus?

Als MBA-Absolvent können Sie dank des innovativen Lehrkonzeptes diese wichtige Fragestellung fundiert beantworten. Nach Abschluss des Studiums sind Sie in der Lage, Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen einzunehmen, globale Strategien zu entwickeln und unternehmensübergreifende Prozesse zu optimieren. Auch auf die Übernahme oder die Gründung eines Unternehmens bereitet Sie der Master-Studiengang an der FOM Hochschule optimal vor.

Sie beenden Ihr berufsbegleitendes Master-Studium in Business Administration mit dem akademischen Grad Master of Business Administration (MBA).

Zulassungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss¹ im Umfang von 210 Credit Points² (Interessenten mit einem Hochschulabschluss von 180 Credit Points² können nach Feststellung entsprechend qualifizierter Berufserfahrung oder weiterer hochschulischer Leistungen Zugang zum Studium erhalten)
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem Erststudium
  • adäquate Englischkenntnisse (entsprechend Sprachniveau mittleres Level B2 nach GER; z. B. mind. 860 Punkte TOEIC oder mind. 83 Punkte TOEFL)
  • aktuelle Berufstätigkeit³


1) Studienabschluss als Magister oder Bachelor bzw. mit Diplom oder Staatsexamen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulischen Bachelor-Abschlüssen gleichgestellt.
2) Die FOM vergibt Credit Points nach dem Standard des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Sie messen den Arbeitsaufwand für das Studium.
3) Hiervon kann in Ausnahmefällen abgewichen werden.

» Hier erfahren Sie mehr über das TOEIC-Vorbereitungsprogramm der FOM Hochschule.

Zeitmodelle & Vorlesungszeiten

Abend- und Samstags-Studium
Start im Wintersemester
Aachen | Berlin | Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Köln | Leipzig | Mannheim | München | Nürnberg
In der Regel 2-3 Mal monatlich freitags von 18:00 bis 21:15 Uhr und samstags von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Start im Sommersemester
Düsseldorf | Frankfurt a. M. | Hamburg | Köln | München | Siegen | Stuttgart
In der Regel 2-3 Mal monatlich freitags von 18:00 bis 21:15 Uhr und samstags von 8:30 bis 17:00 Uhr.
Änderungen möglich: Die Vorlesungszeiten sind abhängig vom Studienbeginn (WS/SS) und werden die gesamte Studiendauer über beibehalten.
Semesterferien: August und Mitte bis Ende Februar
Studieninhalte/-verlauf

Studiengebühren

Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
Studiengebühr: 11.880 Euro zahlbar in 24 Monatsraten à 495 Euro oder 8 vierteljährlichen Raten à 1485 Euro.
Prüfungsgebühr: 350 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
Gesamtkosten: 13.810 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

*Bei Wiederholung der Abschlussarbeit erfolgt eine erneute Berechnung der Prüfungsgebühr.

» Hier finden Sie weitere Informationen zu Kosten und Finanzierung.

Akkreditierung

Die FOM Hochschule ist durch den Wissenschaftsrat für ihre besonderen Leistungen in Lehre und Forschung akkreditiert und wurde 2012 als erste private Hochschule bundesweit durch die FIBAA systemakkreditiert. Dieses Gütesiegel belegt, dass das Qualitätsmanagement der FOM Hochschule den hohen Standards des Akkreditierungsrates, dem wichtigsten Gremium für Qualität in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen, entspricht. 2018 wurde die FOM für weitere acht Jahre systemakkreditiert. Alle von der FOM angebotenen Studiengänge sind somit akkreditiert. Ein Master-Abschluss der FOM Hochschule befähigt zu einer anschließenden Promotion.

» Hier können Sie die Akkreditierungsurkunde downloaden.

» Hier erfahren Sie mehr zur Akkreditierung der Studiengänge.

Anmeldung zum Studium

Einzureichende Unterlagen für die Anmeldung Zur Anmeldung »

Die Vorteile:

  • Enge Verbindung zur Wirtschaft
  • Innovatives Management-Konzept
  • Praxisnähe durch Case Studies und Planspiele
  • Individuelles Karriere-Coaching & Soft Skills Workshops
  • Weltweite Auslandsprogramme
Vertiefungen MBA-Studium
MBA Blockmodule

Stimmen zum MBA

Dr. Cetin Nazikkol
Dr. Cetin Nazikkol
CEO Middle East & Africa

thyssenkrupp AG | MBA Absolvent der FOM

„Für den MBA habe ich mich entschieden, weil ich ein praxisorientiertes und kurzes Studium suchte, das meinen unternehmerischen Gesamtüberblick schärft. Für mich war der MBA ein »Turning Point«. Das kompakte BWL‐Studium, das alle notwendigen Bestandteile des Managements beinhaltet, war ein starkes Fundament für den Weg in das höhere Management. Mit der Berufstätigkeit und dem MBA hat man ein Volumen zu bewerkstelligen, das nicht ohne ist. Mir hat diese Herausforderung jedoch viel Antrieb gegeben, den ich auf meinen beruflichen Weg mitgenommen habe."

Manuel von Luckner | Elektroingenieur Netzplanung
RWE Deutschland AG | aktuell MBA Studierender an der FOM

„Im MBA lernt man, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern zu bewegen und das General Management Know-how auch im internationalen Kontext anzuwenden. Jedes Thema wird aus verschiedenen unternehmerischen Perspektiven beleuchtet, um in modernen Unternehmensstrukturen gestaltend und lenkend tätig zu sein. Dabei helfen die vermittelten Führungsmethoden, das Gelernte im Arbeitsalltag anwenden zu können. Das Auslandsprogramm in San Diego war zudem eine exzellente Ergänzung zu meinem Werdegang und eine Bereicherung für meinen Berufsalltag.“

Prof. Dr. Dr. habil. Eric Frère ist Dekan der BWL II und wissenschaftlicher Studiengangsleiter des Master of Business Administration

„An der FOM treffen Sie auf hoch qualifizierte Wissenschaftler und erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft, die Ihnen in Ihrem MBA-Studium sowohl ein solides theoretisches Fundament auf dem aktuellen Stand der Forschung vermitteln als auch optimal auf die Anforderungen der betrieblichen Praxis vorbereiten. Zudem werden Ihre Fähigkeiten durch das innovative Management-Konzept der FOM, praxisnah und gesamtunternehmerisch zu denken und zu handeln, gefördert.“

Ian Walsh ist Präsident der internationalen Studiengänge an der FOM sowie Präsident bei Ian Walsh Consulting Network

„Mit dem MBA können Sie sich verändern: Ihre Arbeit, Ihre Funktion, Ihr Unternehmen. Sie erfahren, wie die verschiedenen Teile einer Organisation zusammenpassen. Sie erwerben die erforderlichen Soft Skills für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Außerdem lernen Sie durch Ihre Kommilitonen neue Perspektiven kennen. Wie wäre es, Teil eines Teams zu sein, dem auch ein Senior Vizepräsident eines multinationalen US-Konzerns, ein Profifußballer, eine Chirurgin und ein osteuropäischer Ballettmeisters einer internationalen Truppe angehören? Und sich das Team mit einem Praktiker über die Herausforderungen einer Geschäftstätigkeit in China unterhält?“

Ramona Heitz | Produktmanagerin SICK AG
aktuell MBA Studierende an der FOM

„Beim MBA-Studium an der FOM sind die Studieninhalte so konzipiert, dass einzelne Management-Disziplinen stets aus verschiedenen Perspektiven sowie im internationalen Kontext betrachtet werden. So wird die Kompetenz, sich sicher im internationalen Arbeitsmarkt zu bewegen und sich interkulturellen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen, kontinuierlich gefördert. Besonders gut am MBA-Studium an der FOM gefällt mir, dass sich die Berufstätigkeit und das Studium gut miteinander vereinbaren lassen. Auch die Möglichkeit, durch die FOM Auslandsprogramme Erfahrungen im internationalen Umfeld zu sammeln, kann ich jedem nur empfehlen.“

Dr. Cetin Nazikkol
Dr. Cetin Nazikkol
CEO Middle East & Africa

thyssenkrupp AG | MBA Absolvent der FOM

„Im MBA lernt man, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern zu bewegen und das General Management Know-how auch im internationalen Kontext anzuwenden. Jedes Thema wird aus verschiedenen unternehmerischen Perspektiven beleuchtet, um in modernen Unternehmensstrukturen gestaltend und lenkend tätig zu sein. Dabei helfen die vermittelten Führungsmethoden, das Gelernte im Arbeitsalltag anwenden zu können. Das Auslandsprogramm in San Diego war zudem eine exzellente Ergänzung zu meinem Werdegang und eine Bereicherung für meinen Berufsalltag.“

Manuel von Luckner | Elektroingenieur Netzplanung
RWE Deutschland AG | aktuell MBA Studierender an der FOM

„Im MBA lernt man, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern zu bewegen und das General Management Know-how auch im internationalen Kontext anzuwenden. Jedes Thema wird aus verschiedenen unternehmerischen Perspektiven beleuchtet, um in modernen Unternehmensstrukturen gestaltend und lenkend tätig zu sein. Dabei helfen die vermittelten Führungsmethoden, das Gelernte im Arbeitsalltag anwenden zu können. Das Auslandsprogramm in San Diego war zudem eine exzellente Ergänzung zu meinem Werdegang und eine Bereicherung für meinen Berufsalltag.“

Prof. Dr. Dr. habil. Eric Frère ist Dekan der BWL II und wissenschaftlicher Studiengangsleiter des Master of Business Administration

„An der FOM treffen Sie auf hoch qualifizierte Wissenschaftler und erfahrene Führungskräfte aus der Wirtschaft, die Ihnen in Ihrem MBA-Studium sowohl ein solides theoretisches Fundament auf dem aktuellen Stand der Forschung vermitteln als auch optimal auf die Anforderungen der betrieblichen Praxis vorbereiten. Zudem werden Ihre Fähigkeiten durch das innovative Management-Konzept der FOM, praxisnah und gesamtunternehmerisch zu denken und zu handeln, gefördert.“

Ian Walsh ist Präsident der internationalen Studiengänge an der FOM sowie Präsident bei Ian Walsh Consulting Network

„Mit dem MBA können Sie sich verändern: Ihre Arbeit, Ihre Funktion, Ihr Unternehmen. Sie erfahren, wie die verschiedenen Teile einer Organisation zusammenpassen. Sie erwerben die erforderlichen Soft Skills für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Außerdem lernen Sie durch Ihre Kommilitonen neue Perspektiven kennen. Wie wäre es, Teil eines Teams zu sein, dem auch ein Senior Vizepräsident eines multinationalen US-Konzerns, ein Profifußballer, eine Chirurgin und ein osteuropäischer Ballettmeisters einer internationalen Truppe angehören? Und sich das Team mit einem Praktiker über die Herausforderungen einer Geschäftstätigkeit in China unterhält?“

Ramona Heitz | Produktmanagerin SICK AG
aktuell MBA Studierende an der FOM

„Beim MBA-Studium an der FOM sind die Studieninhalte so konzipiert, dass einzelne Management-Disziplinen stets aus verschiedenen Perspektiven sowie im internationalen Kontext betrachtet werden. So wird die Kompetenz, sich sicher im internationalen Arbeitsmarkt zu bewegen und sich interkulturellen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen, kontinuierlich gefördert. Besonders gut am MBA-Studium an der FOM gefällt mir, dass sich die Berufstätigkeit und das Studium gut miteinander vereinbaren lassen. Auch die Möglichkeit, durch die FOM Auslandsprogramme Erfahrungen im internationalen Umfeld zu sammeln, kann ich jedem nur empfehlen.“

Der MBA im Portrait

5 Fragen und Antworten zum Studium an der FOM

Wie ist das Studium an der FOM aufgebaut?

Studierende nehmen an Vorlesungen an einem der FOM Hochschulzentren in 29 Städten Deutschlands und in Wien teil. Je nach Studiengang kann das Präsenzstudium auch um virtuelles Blended Learnung (z.B. Webbased Trainings, Webinare, Online-Sprechstunden) ergänzt werden. Zusätzlich zu den Präsenz-Vorlesungen werden den Studierenden digitale Lernmaterialien (z.B. Lehrvideos, Podcasts, Planspiele) zur Verfügung gestellt.

In der Regel umfasst das Bachelorstudium sieben Semester, das Masterstudium fünf Semester. Sie studieren in jedem Semester nach einem festen Plan die in der Studienordnung vorgeschriebenen und in sich abgeschlossenen Lehreinheiten, die sogenannten Module.

Pro Semester muss eine bestimmte Anzahl an Credit Points nach dem ECTS erlangt werden. Die Abkürzung ECTS steht für "European Credit Transfer and Accumulation System", zu Deutsch "Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen".

Credit Points werden für das Bestehen verschiedener Prüfungsleistungen in den Modulen, wie z. B. Klausuren, Hausarbeiten und der Abschluss-Thesis vergeben. Ein Credit Point entspricht dabei einem Lern- und Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden – der Leistungsumfang beträgt je nach Bachelorstudiengang 180 bis 210 CP, bei Masterstudiengängen 120 CP.

Ist ein berufsbegleitendes Studium nicht eine zu große Belastung für mich?

Natürlich stellt ein berufsbegleitendes Studium eine große Herausforderung dar. Doch die FOM Hochschule unterstützt Sie bestmöglich auf diesem Weg: Aus unseren flexiblen Studienzeitmodellen können Sie an vielen Hochschulzentren das wählen, das am besten zu Ihren Arbeitszeiten und Ihrem individuellen Lernverhalten passt. Zudem werden die Studierenden bereits in den ersten Semestern des Studiums im Bereich Zeit- und Selbstmanagement geschult.

Für maximale Flexibilität sorgen zudem die digitalen Lernmaterialien der FOM, welche speziell auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierender abgestimmt ist. Passend zur jeweiligen Vorlesungsreihe stellen FOM Lehrende ihren Studierenden im Online-Campus beispielsweise Lehrvideos, Podcasts oder Literaturempfehlungen zur Verfügung. So können Sie zeit- und ortsunabhängig auf aktuelle Lernunterlagen zugreifen und mittels multimedialer Lehr- und Lerninhalte das Wissen verinnerlichen.

Was ist, wenn die Belastung im Job zu groß wird – etwa durch ein neues Projekt?

Durch den modularen Aufbau des Studiums haben Sie die Möglichkeit, einzelne Module vorzuziehen oder nachzuholen, wenn Ihnen im Job etwas dazwischen kommt. Bei Bedarf können Sie Ihr Studium auch für ein oder zwei Urlaubssemester ruhen lassen. In dieser Zeit zahlen Sie keine Studiengebühren.

Inwiefern verbessert ein Studium an der FOM meine Berufschancen?

Studien belegen: Wer seine Karriere vorantreiben will, ist mit einem akademischen Titel gut beraten. In den Führungsetagen der Wirtschaft beispielsweise beträgt der Akademiker-Anteil bereits 85 Prozent. Tendenz steigend.

Laut dem Ergebnis eines bundesweiten Forschungsprojekts des Internationalen Zentrums für Hochschulforschung (INCHER) hat jeder dritte FOM Absolvent zwei Jahre nach dem Abschluss eine leitende Funktion, über 50 Prozent von ihnen haben mehr Mitarbeiter- und Budgetverantwortung. 

Kann ich während des Studiums an der FOM auch Auslandserfahrung sammeln?

Das International Office der FOM bietet für Bachelor- und Masterstudierende verschiedene Auslandsprogramme an – von nur wenigen Tagen dauernden bis hin zu einem ganzen Semester umfassenden Auslandsaufenthalten. Zur Auswahl stehen Ziele in Europa, den USA, Australien und Afrika. Sie studieren an einer der internationalen Partnerhochschulen der FOM und erleben hautnah das Studentenleben im Ausland. Ihre im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen können auf Ihr FOM Studium angerechnet werden. Einen Überblick über das Auslandsangebot der FOM finden Sie unter » International Office 

Weitere Fragen und Antworten zum Studium an der FOM finden Sie in unseren » FAQs