Hochschulbereich

Ingenieurwesen

Master-Studiengang
Mechatronik

Hochschulabschluss: Master of Science (M.Sc.)
» zurück zum Studiengang
Semester 1-5
1. Semester

Höhere Mathematik
  • Reelle und komplexe Analysis
  • Integraltransformation
  • Funktionen-Theorie
Anwendungsprogrammierung in C++
  • Klasse und Objekt
  • Statische und nicht statische Methoden und Variablen
  • Konstruktoren
  • Vererbung
  • Interfaces
Technisches Management
  • Wirtschaftliches Produktionsmanagement
  • Modelle und Methoden zur Organisationsentwicklung
  • Unternehmensführung
  • Strategische Produktentwicklung
English for international purposes
  • German Economy
  • Industry and Companies
  • International Trade
  • Business Ethics
  • Setting up a new Business
Computer Science
  • Datenstrukturen wie Listen, Binäre Bäume, AVL-Bäume, B-Bäume
  • Hashverfahren
  • Wechselwirkungen zwischen Algorithmus und Datenstruktur
  • Automatentheorie und formale Sprachen, Maschinen
2. Semester

Computer Aided Engineering
  • Grundlagen der Konstruktion mit 3D-Volumenmodellen
  • Grundlagen des Computer-Aided- Engineering/Finite-Elemente-Analyse
  • Grundlagen der Rapid-Prototyping-Verfahren
Projektmanagement
  • Projektlebenszyklus
  • Initialisierung und Definition
  • Projektplanung
  • Projektdurchführung/-steuerung
  • Projektabschluss
English for international purposes
  • German Economy
  • Industry and Companies
  • International Trade
  • Business Ethics
  • Setting up a new Business
Technische Programmierung in C++
  • Besonderheiten von C(C++
  • Objektorientierte Programmierung in C++
  • Programmierung von Berechnungen
Numerische Methoden
  • Ausgleichsrechnung
  • Numerische Integration
  • Lineare Optimierung
3. Semester

Angewandte Fluidmechanik
  • Strömungstechnische Grundlagen
  • Ableitung der Massen-, Impuls- und Energieerhaltung der Strömungsmechanik
  • Ähnlichkeitstheorie

Design elektronischer Systeme

  • Beschreibung und Berechnung elektronischer Schaltungen
  • Operationsverstärkerschaltungen
  • Bandgapelemente und Komparatoren
  • Field Programmable Analog
  • Array und Field Programmable Gate Array

Regelungstheorie

  • Analyse und Synthese linearer Systeme im Zustandsraum
  • Lösung der Zustands und Ausgangsgleichung im Zeit- und Frequenzbereich
  • Synthese durch Polfestlegung

Mechatronische Systeme und Simulation

  • Verwendung globaler und lokaler Koordinaten
  • Parametrierung von Rotationsmatrizen
  • Kinematische Schleifen Inverse Kinematik
  • Einführung Mehrkörpersimulationstechnik
  • Experimente mit 3D-Animation und Frequenzganganalyse

 

4. Semester

Master-Thesis
Kolloquium

Hinweis: Für Hochschulabschlüsse mit 180 ECTS ist ein Angleichsemester notwendig.
Nachfolgende Module finden im 4. Semester und die Master-Thesis im 5. Semester statt.


4. Semester

(Anlgeichsemester für Hochschulabschlüsse mit 180 ECTS notwendig)

Schlüsselqualifikationen

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Präsentation und Visualisierung
  • Interkulturelles Lernen
  • Problemlösungsstrategien
  • Praktische Einführung in die Rhetorik

Smart Robotics

  • Grundlagen der Robotik
  • Roboter Kinematiken
  • Programmierung
  • Selbstständige Erstellung eines Roboterprogramms

Verbrennungsmotoren

  • Verbrennungsvorgänge
  • Aufbau und Arbeitsverfahren
  • Gemischbildung
  • Zündung
  • Motormanagement

Integrierte Schaltungen

  • Aufbau und Funktion integrierter Bauelemente
  • Prozesstechnologie
  • Prozessablauf

Entwicklungsprojekt

5. Semester

Master-Thesis
Kolloquium

Hochschulabschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Studiengang:
Mechatronik
  Änderungen vorbehalten.