Das Studium an der FOM ist staatlich anerkannt, Lehre und Forschung entsprechen anerkannten wissenschaftlichen Maßstäben. Die hohen Qualitätsstandards wurden zuletzt im Jahr 2016 vom Wissenschaftsrat bestätigt, der als wichtigstes wissenschaftspolitisches Beratungsgremium der FOM eine Reakkreditierung für weitere fünf Jahre aussprach.

Eine regelmäßige Prüfung erfolgt auch durch die FIBAA, eine international ausgerichtete Agentur für Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der wissenschaftlichen Bildung. Als erste private Hochschule Deutschlands wurde die FOM bereits 2012 von der FIBAA systemakkreditiert. Die in der Hochschule implementierten Prozesse werden durch das Qualitätsmanagement regelmäßig, systematisch und zuverlässig überprüft, sodass alle neu entwickelten und eingerichteten Studiengänge den Qualitätsanforderungen des Akkreditierungsrates entsprechen.