Seminare

Blockseminare

Turnaround Management unter Berücksichtigung des ESUG

"Unternehmenskrisen professionell bewältigen - mit Turnaround Management"

Strategische Defizite, Ergebniskrise, Liquiditätsengpässe - eine Unternehmenskrise tritt in der Regel nicht plötzlich ein. Doch das Erkennen und Eingestehen von Krisensituationen sind die ersten und schwierigsten Schritte bei ihrer Bewältigung.

Die Lösung erfordert entschlossenes Handeln von Führungskräften, das über die bloße Schadensbegrenzung hinausgeht und die Überwindung der Krise sowie eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens zum Ziel hat.

Das Seminar Turnaround Management macht Sie mit möglichen Ursachen von Krisen sowie unterschiedlichen Lösungsansätzen zur Krisenbewältigung vertraut. Sie lernen, Risiken anhand von Kennzahlen richtig zu bewerten und so eine schnelle Umkehr zurück zu Produktivität und optimaler Leistungsstärke zu ermöglichen.

Infos zum Programm
Orte:
Unterrichtszeiten: Nach Auswahl des Hochschulzentrums
Dauer: ca. 5 Tage
Voraussetzungen: Es gibt keine speziellen Zulassungsvoraussetzungen.
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 145 Euro
Förderung: Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen der Bildungsprämie und des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de
Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Betriebswirtschaftliche Grundlagen:

  • Ansätze der Krisenursachenforschung
  • Qualitativ
  • Quantitativ
  • Bilanzanalyse und Bilanzforschung
  • Risikomanagement
  • Krisenmanagement
  • Restrukturierung
  • Sanierung und sanierende Übertragung
  • Insolvenz
  • Rechtliche Grundlagen
  • Grundzüge der Insolvenzordnung
  • Rechtliche Insolvenzgründe
  • Straf- und haftungsrechtliche Bezüge

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Pototzki
Annika Pototzki
Blockseminare
0201 81004-363
Downloads Anmeldung Flyer