Die besondere Mischung aus Präsenzphasen und innovativen digitalen Lehr- und Lernmethoden (E-Learning) macht die FOM Hochschulzertifikate für Berufstätige besonders interessant. Durch diese Kombination ist es möglich, während des Studiums bzw. der Berufstätigkeit zehn Monate lang die insgesamt vier Module in zwei Blöcken zu absolvieren.

Der Präsenzunterricht erfolgt in zwei Blöcken à vier Tage in der vorlesungsfreien Zeit und wird zentral in einem FOM Hochschulzentrum durchgeführt. Jeder Präsenzblock dient für je zwei Module als Auftakt, bei dem u. a. auch die Lernziele kommuniziert und Einführungen zu den E-Learning-Elementen gegeben werden.

Angeknüpft an den Präsenzunterricht werden Ihnen Studieninhalte online durch innovative Lehr- und Lernmethoden vermittelt. Sie erhalten zudem durch Online-Quiz die Möglichkeit zur stetigen eigenen Lernfortschrittskontrolle. Es gibt Lernphasen, in denen Sie zeitgleich mit Ihren Kommilitonen und Hochschullehrenden in einer virtuellen Umgebung lernen. Zusätzlich gibt es auch Phasen, in denen Sie die Lerninhalte flexibel in Ihren individuellen Tagesablauf integrieren können.