Newsroom

Newsarchiv

Informieren Sie sich über Aktuelles in:

Timeline

Feierliche Semestereröffnung

FOM in Leipzig begrüßt die neuen Erstsemester

Mit der traditionellen Semestereröffnung hat für die Erstsemester am FOM Hochschulzentrum in Leipzig der Studierendenalltag begonnen. Parallel zum Beruf werden sie in den nächsten Jahren Vorlesungen besuchen, Seminararbeiten anfertigen und sich akademisches Fachwissen aneignen. „Ein berufsbegleitendes Studium ist eine Herausforderung. Aber die harte Arbeit wird sich am Ende auszahlen“, ist sich Geschäftsleiterin Dr. Corrina Herold sicher.

Für die Erstsemester an der FOM in Leipzig hat mit der traditionellen Semestereröffnung der Studienalltag begonnen
Für die Erstsemester an der FOM in Leipzig hat mit der traditionellen Semestereröffnung der Studienalltag begonnen (Foto: FOM)

Gemeinsam mit Prof. Dr. Jens Wuttke, wissenschaftlicher Studienleiter Master, begrüßte sie die neuen Studierenden in den Räumlichkeiten des Hochschulzentrums und erklärte das Wintersemester 2017/2018 offiziell für eröffnet. 

Den anschließenden Festvortrag hielt Prof. Dr. Stephan Buchhester, der allen Erstsemestern aus den Bachelor-Studiengängen Business Administration und Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie sowie den Masterprogrammen Finance & Accounting, Human Resource Management, Sales Management und MBA eine erfolgreiche Studienzeit wünschte.

In entspannter Atmosphäre hatten die Erstsemester dann die Gelegenheit sich untereinander kennen zu lernen und erste Kontakte mit den zukünftigen Dozenten bei einem kleinen Imbiss zu knüpfen.

Expertenvortrag am 13. September zur Bargeldabschaffung

"Kein Bargeld mehr – keine Freiheit mehr?"

Die Debatte um die Bargeldabschaffung hat in den letzten Monaten deutlich an Fahrt aufgenommen. Experten diskutieren längst nicht mehr darüber, ob sondern wie, die Abschaffung durchgeführt werden kann. Prof. Gerald Mann, Professor für Volkswirtschaftslehre an der FOM Hochschule in München, ist einer der Experten. Für Focus Online steht er als Fachexperte zur Verfügung, als Co-Autor von „Bargeldverbot“ hatte er sich bereits 2015 mit dem Thema auseinandergesetzt. Am 13. September ist er um 18.00 Uhr an der FOM Hochschule in Leipzig zu Gast.

Bargeldabschaffung Prof. Gerald Mann istock2996547

"Kein Bargeld mehr – keine Freiheit mehr?" – eine Frage, die provoziert und die, beim Vortrag an der FOM Hochschule in Leipzig von Prof. Gerald Mann trotzdem gestellt wird. Dabei bezieht er ganz klar Stellung: „Der russische Schriftsteller Dostojewski stellte fest: „Geld ist geprägte Freiheit“. Geldscheine sind folglich gedruckte Freiheit. Für eine freie Gesellschaft ist Bargeld mehr als ein Zahlungsmittel, es ist auch ein Schutz vor totalitären Strukturen, die sich selbst George Orwell nicht vorstellen konnte.“ Nach dem 45-minütigen Expertenvortrag gibt es Raum für Diskussionen.

KOMPAKT

"Kein Bargeld mehr – keine Freiheit mehr?"
Experten-Vortrag mit Prof. Gerald Mann am 13. September, 18.00 Uhr
FOM Hochschulzentrum, Katharinenstr. 17, 04109 Leipzig

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung erbeten, bis zum 7. September per E-Mail: corrina.herold@fom.de

Kurzfristige Anmeldungen noch möglich

Semesterstart für Berufstätige an der FOM Hochschule

An der FOM Hochschule in Leipzig laufen die Vorbereitungen für den Semesterstart Ende August. Im Hochschulzentrum an der Katharinenstraße bietet die FOM zum kommenden Wintersemester sechs Bachelor- und Master-Studiengänge für Berufstätige an.

FOM Hochschulzentrum Leipzig Hörsaal
Alles schon vorbereitet für das Wintersemester 2017/2018 (Foto: Tom Schulte/FOM)

„Zum Wintersemester starten wir mit dem Bachelor Business Administration und Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie sowie den Master-Studiengängen Finance & Accounting, Human Resource Management, Sales Management und dem MBA“, berichtet Geschäftsleiterin Dr. Corrina Herold vom FOM Hochschulzentrum Leipzig. Und fügt hinzu: „Kurzfristige Anmeldungen für das Wintersemester sind immer noch möglich.“

Wer sich erst für einen Studienstart im Sommer 2018 interessiert, kann sich vorher im FOM Hochschulzentrum über die verschiedenen Angebote ausführlich informieren. Dazu gibt es monatlich kostenlose Infoveranstaltungen sowie die Möglichkeit, sich auch nach seinem Arbeitstag abends bei einem persönlichen Gespräch beraten zu lassen.

Die nächsten Info-Termine auf einen Blick:

Bachelor-Studium: 5. September, 4. Oktober, 1. November
Master-Studium: 11. September, 9. Oktober, 6. November
jeweils um 18.00 Uhr am FOM Hochschulzentrum, Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig.

Für Terminvereinbarungen und weitere Infos steht Ihnen die Zentrale Studienberatung unter studienberatung@fom.de oder T: 0800 1 95 95 95 sowie Dr. Corrina Herold corrina.herold@fom.de zur Verfügung.

Personaler-Frühstück am 15. Juni

Alles digital - Neue Chancen im HR-Management

Personal HR-Frühstück FOM Leipzig
Wird alles digital im HR-Management? (Foto: thinkstock 470658739)

Mitarbeiter und ihr Wissen sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens, die Konsequenz ist der Anspruch an eine effiziente und strategische Gestaltung der HR-Abläufe. Die Digitale Transformation birgt dabei enormes Potenzial, das mit einem Wandel der Prozesse und Aufgabenfelder einhergeht. Die FOM Hochschule in Leipzig informiert im Rahmen des HR-Frühstücks am 15. Juni über digitale Entwicklungen im Bereich der Human Resources.

Prof. Dr. Jörg Klukas, Professor der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, Spezialgebiet Personalwesen an der FOM Leipzig und Geschäftsführer der pludoni GmbH, führt mit dem Vortrag „Zukunft des Personalmanagements“ in die Thematik ein.

Der Experte Markus Langnickel, forcont business technology GmbH, spricht über die digitale Personalakte. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sowie Personalverantwortliche. Interessierte haben die Möglichkeit, sich bei einem lockeren Business-Frühstück zu informieren.

Programm

9.00 Uhr Begrüßung
Dr. Corrina Herold, Geschäftsleitung FOM in Leipzig

9.05 Uhr Einführung in die Thematik
Zukunft des Personalmanagements - Auswirkungen der Digitalisierung
Prof. Dr. Jörg Klukas, Allg. Betriebswirtschaftslehre, Personalwesen an der FOM in Leipzig | Geschäftsführer der pludoni GmbH

9.20 Uhr Vortrag
Digitale Transformation im Personalwesen – Von der elektronischen Akte zum automatisierten HR-Prozess
Markus Langnickel, M.Sc., forcont business technology GmbH

10.10 Uhr Diskussion

10.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen nimmt Sarah Jacobi gerne unter der E-Mail-Adresse sarah.jacobi@fom.de oder unter der Telefonnummer 0341 87096792 entgegen.

KOMPAKT
HR-Frühstück

15. Juni 2017, 9.00 – 10.30 Uhr
FOM Hochschulzentrum
Katharinenstraße 17
04109 Leipzig

Singapur-Sabbatical: Karrierekick statt Karriereknick

Leipziger FOM Alumni tauscht Schreibtischarbeit gegen den Staub der Straße

Das Feiern in den 1. Mai mit Maibaumaufstellen und Maitanz am Viktualienmarkt ist für die nächsten 12 Monate wohl zunächst die letzte bayerische Tradition, die Silvio Altmann hautnah miterleben wird. Der Leipziger IT-Consultant lässt Anfang Mai seine Wahlheimat München und seinen Job bei der BMW AG für msgGillardon AG hinter sich, um mit dem Fahrrad das 14.000 Kilometer entfernte Singapur zu erreichen. Das Besondere: Nach seiner Auszeit vom Job wird ihm Rückkehrgarantie und sogar ein Karriereboost zugesichert.

Porträt Silvio Altmann
Noch in Leipzig und bald schon auf dem Weg nach Singapur: Der FOM Alumni Silvio Altmann und sein Bike sind startklar (Foto: Silvio Altmann)

Altmann ist sich sicher: Ohne sein berufsbegleitendes Studium an der FOM Leipzig in International Management einschließlich mehrerer Semester in Italien und Australien mit den Auslandsprogrammen der FOM Hochschule, hätte er es bis hierhin nicht geschafft. „Der Bachelor-Abschluss verschaffte mir den Zugang zu meinem Traum-Job“, bestätigt Silvio Altmann. „Ich hatte zwölf Bewerbungsgespräche in einer Woche und konnte mir das attraktivste Angebot heraussuchen.“

Altmann wählte das internationale IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen msgGillardon AG mit Sitz in München, das das Traineeprogramm „Professional Start“ anbietet – ein Programm, das Absolventen im Berufseinstieg unterstützt und ihnen langfristig die Perspektive bietet, zu Führungskräften ausgebildet zu werden. Als IT-Consultant ist Altmann derzeit bei BMW als Salesforce Platform Developer eingesetzt. „Wenn man mich fragen würde, wo ich mich in 10 Jahren sehe, dann ganz klar in einer Führungsposition in der msg Unternehmensgruppe“, meint Altmann und fügt lächelnd hinzu: „Ehrgeiz und Selbstdisziplin zählten schon immer zu meinen Stärken, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, erreiche ich das auch.“

So wie Singapur: 14.000 Kilometer in 12 Monaten - angedacht sind 50 Kilometer pro Tag, die Silvio Altmann mit dem Fahrrad zurücklegen will. Die Tour, die er mit seiner Freundin unternimmt, wird seit Januar akribisch geplant: ein Tourenrad wurde eigenhändig gebaut und die besten Routen wurden über Google Street View auserkoren – über Österreich geht es Richtung Albanien, Türkei, Iran, Myanmar. Außerdem wurden ein Reise-Blog (www.BikeFiction.co) und verschiedene Social Media-Profile u.a. bei Facebook und Instagram aufgesetzt, startklar sind die beiden aber natürlich erst nach der Abschiedsparty für Freunde und Familie. Und was sagt der Arbeitgeber dazu, dass Silvio Altmann die Schreibtischarbeit gegen den Staub der Straße tauscht? „Mein Arbeitgeber befürwortet mein Sabbatical, die Auszeit in Deutschland heißt ja nicht, dass ich aus der Welt bin, als ITler ist ortsunabhängiges Arbeiten keine Seltenheit. Und: er profitiert ja auch von meiner Weiterentwicklung, denn ich soll nach meiner Rückkehr 2018 eine Position mit mehr Verantwortung besetzen“, so Altmann.