Hochschulbereich

Gesundheit & Soziales

Master of Science (M.Sc.)
Betriebliches Gesundheitsmanagement

» zurück zum Studiengang
Studieninhalte und -verlauf

1. Semester

Kompaktkurs1

Grundlagen des BGM 

  • Einführung in die Thematik
  • Wissenschaftliche Grundlagen
  • Potentiale, gesetzliche Grundlagen und Ziele des BGM
  • Methoden- und Praxiseinblick

Betriebliche Gesundheitspolitik

  • Zentrale Bestandteile betrieblicher Gesundheitspolitik zum Schutz und  zur Förderung von Gesundheit und Sicherheit von   Mitarbeitern
  • Herausforderungen betrieblicher Gesundheitspolitik und  Beweggründe für die Implementierung eines Betriebliches   Gesundheitsmanagements
  • Handlungsansätze für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Interne und externe Akteure gesundheitsförderlicher Aktivitäten/ Maßnahmen

Wissenschaftliche Methodik

  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Datenanalyse (Anwendungen mit R, statistische  Testverfahren, multivariate Verfahren)

Entscheidungsorientiertes Management

  • Klassische Entscheidungslehre
  • Managemententscheidungen aus psychologischer Sicht
  • Entscheidungen im  Strategiekontext

2. Semester

Gesundheitsförderung & Prävention

  • Präventionsarten und -ebenen im betrieblichen Kontext (Primär- bis Tertiärprävention, Induzierte, selektive, universelle Prävention, Verhaltens- und Verhältnisprävention)
  • Grundlagen der Gesundheitspsychologie (Modelle/Theorien zur Verhaltensmodifikation, z.B. Health Belief Modell,
    Hapa-Modell, TTM etc.)
  • Modelle von Gesundheit und Krankheit (z.B. Salutogenese Modell, Resilienz Modell, psychosomatische Krankheitsmodelle und biomedizinisches Modell)
  • Psychische Belastungen und Beanspruchungen durch Arbeit

Personal- & Organisationspsychologie

  • Arbeitsanalyse und Arbeitsplatzgestaltung
  • Wirkungen von Arbeit (Belastung – Beanspruchung – Stress)
  • Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit
  • Methoden der Personalentwicklung

Führung & Nachhaltigkeit

  • Führungstheorien, -stile, -techniken und –instrumente
  • Normative & Strategische Unternehmensführung als Ausgangspunkt für Diversitäts- und
    Nachhaltigkeitsaspekte
  • Verankerung von Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette
  • Ethische Aspekte bzgl. Führung und Nachhaltigkeit


Transfer Assessment²: Transfer Bericht 1

3. Semester

Gesundheitskommunikation & Berichterstattung

  • Einführung in die Gesundheitskommunikation/-berichterstattung
  • Gesundheitskommunikation im Kontext des BGM
  • Berichterstattung im Kontext des BGM
  • Digitale Transformation der Kommunikation und Berichterstattung


Eingliederungsmanagement & Arbeitsschutzmanagement

  • Grundlagen und Hintergründe sowie Ziele eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Rolle des BEM innerhalb des BGM
  • BEM-Prozess in einzelnen Schritten
  • Bedeutung und Nutzen vom Arbeitsschutzmanagement
  • Grundpflichten zur Arbeitsorganisation


Digitalisierung

  • Grundlagen der Digitalisierung
  • Technische Grundlagen und Einsatzszenarien (Industrie 4.0, IoT, Ubiquitous und Pervasive Computing)
  • Technologien der Digitalisierung (Machine Learning, Big Data, Cloud Computing)
  • Digitalisierung vs. Digitale Transformation


Transfer Assessment²: Transfer Bericht 2

4. Semester

Organisationsgestaltung & -Entwicklung

  • Organisatorische Gestaltungskonzepte
  • Veränderung von Organisationen: Organizational Transformation
  • Organisationstechniken und Instrumente
  • Spezifische Ansätze der Organisationsentwicklung (Lean-Production, Lean-Management,Business-Reengineering)

Gesundheitsökonomie

  • Datenerhebung- und Datenanalyseverfahren zum Zwecke gesundheitsökonomischer Evaluationen
  • Datenextraktion, Datenaufbereitung und Datenanalyse
  • Bewertung medizinischer Interventionen
  • Wirksamkeit von Public Health-Maßnahmen

Projektmanagement & Controlling im BGM

  • Planung der Projektorganisation und Steuerungsgremien
  • Inhaltliche Planung der 3 Projektphasen: Analyse, Maßnahmenumsetzung und Evaluation (Ablauf, Teilschritte, Meilensteine, Beteiligung etc.)
  • BGM-Projektmanagement-Tools und -Techniken
  • Grundlagen Projektcontrolling, -erfolgsrechnung und -finanzierung
  • Auswahl und Einbindung von internen/externen Projektpartnern und Dienstleistern

Transfer Assessment²: Transfer Bericht 3

5. Semester

Master-Thesis und Kolloquium

Go International!

Einzelne Studienleistungen können Sie alternativ im Ausland mit einem FOM Auslandsprogramm erbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter: fom.de/gointernational-ma. Das International Office erreichen Sie unter 0800 66088 0. 
Hochschulabschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Studiengang:
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Änderungen vorbehalten.
1) Zu Studienbeginn bietet Ihnen die FOM einen kostenlosen Kompaktkurs an, in dem Sie nochmal relevante fachliche Grundlagen auffrischen und somit gut vorbereitet ins Studium starten können.
2) Die Studierenden werden kontinuierlich dabei unterstützt, die Studieninhalte in ihre eigene berufliche Praxis zu übertragen. Durch verschiedene Methoden analysieren die Studierenden die Anwendbarkeit des Gelernten sowie ihre persönliche Kompetenzentwicklung.