Hochschulkooperationen International

Hochschulen im Ausland:

Internationale Kooperationen fördern weltweite Kontakte

Hochschulen im Ausland Kooperation
Hochschulen im Ausland: Internationale Kooperationen

Die (Unternehmens-)Welt denkt global – Auslandserfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse werden für Nachwuchskräfte sowie angehende Fach- und Führungskräfte immer unerlässlicher. An der FOM Hochschule gehört die Internationalisierung zu einem der wichtigsten Qualitätsmerkmal der Hochschulausbildung. 

Durch die Kooperation mit internationalen Hochschulen haben FOM Studierende im Rahmen verschiedener Auslandsprogramme die Möglichkeit, Erfahrungen "abroad" zu sammeln oder international ausgerichtete Lehrangebote in Deutschland wahrzunehmen. Gleichzeitig können sowohl FOM Studierende als auch ausländische Studierende über das ERASMUS+-Programm einen Auslandsaufenthalt realisieren.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Forschungsprojekten mit ausländischen Universitäten zu aktuellen europäischen und globalen Herausforderungen.  Zudem weitet die FOM ihr Studienangebot für Studierende aus anderen Ländern sukzessive aus, wie derzeitige Studien-Kooperationen mit Hochschulen in China und Indien erfolgreich belegen.

Analog zur FOM Internationalisierungsstrategie wird der internationale Austausch daher auf vier Ebenen gefördert:

Internationalität ist ein fester Bestandteil der FOM Hochschule – entsprechende Schlüsselqualifikationen und interkulturelle Kompetenz werden FOM Studierenden daher auch im Studium an den Hochschulzentren in Deutschland und in Wien vermittelt. Durch verschiedene Maßnahmen werden die angehenden Fach- und Führungskräfte auf den globalisierten Arbeitsmarkt vorbereitet - diese bieten zudem Ansatzpunkte für Hochschulkooperationen.

Die FOM Hochschule unterstützt ihre Studierenden durch hochschuleigene Angebote dabei, selber internationale Erfahrungen zu sammeln. In Kooperation mit ausländischen Hochschulen rund um den Globus werden so wichtige Impulse für Lernen, Lehre und Forschung gesetzt und gleichzeitig das internationale Profil der FOM geschärft. Einen Überblick über die aktuellen Kooperationen finden Sie unter den jeweiligen Menüpunkten: 

Die FOM führt ihre Forschungsaktivitäten bevorzugt mit internationaler Ausrichtung durch. Dies hilft einerseits bei der Etablierung des Forschungsstandortes Deutschland und unterstützt andererseits auch die Lehre an der Hochschule. Eine Übersicht über die Forschungsinstitute und Kompetenzcentren sowie aktuelle Forschungskooperationen finden Sie hier:

Die FOM kooperiert derzeit mit verschiedenen Hochschulen in China und Indien. Die transnationalen Studienangebote leisten einen wichtigen Beitrag bei der Vermittlung von Fachwissen sowie interkultureller und sprachlicher Kompetenz für die ausländischen Studierenden. Sie sind ein wichtiger Antriebsmotor für die Internationalisierung der FOM. Zukünftig soll die Zusammenarbeit mit ausländischen Hochschulen weiter ausgebaut werden.

Internationale Hochschulkooperationen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Clemens Jäger
Prof. Dr. Dr. habil.
Clemens Jäger
Wissenschaftliche Leitung International Office
Michaela Schönherr-Gündogdu
Michaela Schönherr-Gündogdu
 M.A.
Teamleitung International Office
0201 81004-446

Portrait of the FOM