KCD

KompetenzCentrum für Didaktik in der Hochschullehre für Berufstätige

Exzellente Qualität der Lehre ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren der FOM. Dabei  gilt es nicht nur, die speziellen Bedürfnisse unserer berufstätigen und dualen Studierenden zu berücksichtigen, sondern auch ihre berufspraktischen Erfahrungen zum Zwecke eines erfolgreichen Studiums zu nutzen. Dies erfordert besondere Lern- und Lehrmethoden sowohl für unsere Studierende wie auch für unsere Lehrende. Daher erhält die Didaktik im Hochschulstudium für Berufstätige eine besondere Bedeutung: Durch ein Studium, das zwischen der Berufswelt der Studierenden und dem wissenschaftlichen Hochschulstudium Verbindungen herstellt und Synergien erzeugt, wird ein nachhaltiger und effizienter Kompetenzerwerb gefördert. Eine solche qualitätsgesicherte Lehre benötigt jedoch besondere didaktische Ansätze. So wurde mit der FOM ID – Interaktive Didaktik für berufstätige Studierende – an der FOM eine Didaktik entwickelt, welche die Besonderheiten der berufstätigen Studierenden berücksichtigt. Unter stärkerer Berücksichtigung von systematischen Lehr- und Lernprozessen an verschiedenen Lernorten wird die FOM ID zur FOM Transferdidaktik weiterentwickelt.

Das hierfür benötigte didaktische Know-how wird im KompetenzCentrum Didaktik (KCD) der FOM konzentriert und in die dezentralen Hochschulstudienzentren der FOM Hochschule distribuiert. Ziel des KCD ist die Entwicklung, Erprobung und Evaluation didaktischer Methoden speziell für die berufsbegleitende akademische Lehre in den Studiengängen der FOM. Dies geschieht im Austausch mit den Lehrenden und Studierenden der FOM sowie mit Experten und Expertinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Hochschuldidaktik wird dabei als ein interdisziplinäres anwendungsorientiertes Arbeits- und Forschungsgebiet aufgefasst, das sich mit der Interaktion zwischen beruflicher Erfahrung von Studierenden und Lehrenden sowie der Vermittlung wissenschaftlicher Lehre auseinandersetzt. Die didaktischen Ansätze der FOM stellen hierbei übergeordnete didaktische Bezugsrahmen dar.

KompetenzCentrum KCD
KompetenzCentrum KCD

Ansprechpartnerinnen & -partner

Sabine Fichtner-Rosada
Prof. Dr.
Sabine Fichtner-Rosada
Wissenschaftliche Leitung
Frank P. Schulte
Prof. Dr.
Frank P. Schulte
Stellv. wissenschaftliche Leitung
+49 201 81004-640
Anne Mock
Dipl.-Oec.
Anne Mock
 M.A. MBA (USA)
Koordination
+49 201 81004-535
+49 201 81004-399