Für Master-Studierende

Summer Conference Charlotte / USA

Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen erleben zwei Wochen lang den „American Way of MBA“: Die Summer Conference an der Pfeiffer University in North Carolina bietet ihnen die Möglichkeit, ihr betriebswirtschaftliches Know-how auszubauen, ihre Englisch-Kenntnisse aufzufrischen und gleichzeitig das internationale Flair einer US-amerikanischen Hochschule zu genießen. Sie nehmen an zwei MBA-Workshops teil, führen Hintergrundgespräche mit Experten, nehmen an Speaker Series teil und bekommen ein attraktives Freizeitprogrammn geboten.

Ein zusätzliches Plus der Conference: Die erbrachten Leistungen können auf das Masterstudium der FOM angerechnet werden.

Infos zum Programm

flyer
Ort: Charlotte, North Carolina, USA
Dauer: 2 Wochen
Unterrichtszeiten: Vom 13.07. bis 24.07.2020 von montags bis freitags
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 2.600 Euro, zzgl. Kosten für An- und Abreise, Unterbringung und Verpflegung
Voraussetzungen: Teilnehmerzahl: min. 20, begrenzte Anzahl an Plätzen
Anmeldeschluss: 31.03.2020. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.
Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Market and Advertising Psycholgy
What does the phrase “stable economy” mean? And how do we—individually and collectively—arrive at that conclusion? From news reports to conversations with colleagues, different interpretations of the notion of a “stable economy” inundate each of us. In order to fully appreciate the complexities contributing to the marketplace—and the associated influences for you as an international business leader—an exploration into the biopsychosocial factors influencing the language construction, rhetorical influence strategies, consumer behavior, cultural influences, sense-making and macro-level agendas across countries, political groups, industries, or organizations—is necessary.  This course will immerse you in the continuous rhetorical ecosystem to understand the variables of influence and how to leverage this knowledge toward optimal business outcomes.

Negotiation and Conflict Resolution

This course explores the process, tactics, and techniques of bargaining, negotiation, and conflict resolution. With theory based from Harvard’s Negotiation Project and taught by an experienced arbitrator for the US Financial Industry’s National Regulatory Agency and certified mediator for North Carolina Superior Court, it concentrates on interpersonal dynamics and inter-group conflict as methods for solving differences.

Pfeiffer University in Charlotte | Partneruni der FOM

Ihre Ansprechpartnerin

Karina Schlusen
Karina Schlusen
 M.Sc.
Auslandsprogramme
+49 201 81004-379

Kostenlose Info-Webinare

20. November 2019 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden

08. Januar 2019 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden

Lohrber, Pierre

»Ich habe bereits viermal an der Summer Conference in den USA teilgenommen. Die exzellenten Dozenten, der moderne Campus und die spannenden Exkursionen zu Firmen wie BMW und Coca-Cola haben die Conference zu einer unvergesslichen Erfahrung gemacht. Die Kontakte, die ich vor Ort zu FOM-Studierenden aus ganz Deutschland geknüpft habe, bestehen zu großen Teilen bis heute.«

Pierre Lohrber
Mehrfacher Teilnehmer an der Summer Conference USA | Arbeitgeber: OTIS GmbH & Co. OHG, Commodity Manager im Supply Chain Management

Pfeiffer University, Charlotte in North Carolina

Die private Pfeiffer Universität gehört zu den traditionsreichsten Hochschulen der USA. Sie wurde 1885 gegründet und bietet Bachelor- und Master-Programme an. Das Angebot der Fachrichtungen reicht von Accounting und Business Administration über Healthcare Management und Organizational Communication bis hin zu Criminal Justice und Liberal Arts.

Wirtschaftsmetropole Charlotte

Charlotte, die Stadt mit Südstaatenflair zwischen Blue Ridge Mountains und Atlantik, ist mit 500.000 Einwohnern die größte Stadt in North Carolina. Nach New York ist Charlotte die zweitgrößte Finanzmetropole der USA. Große Finanzhäuser wie die Bank of America haben hier ihren Hauptsitz. Charlotte hat zudem die höchste Konzentration der deutschen Wirtschaft in den Vereinigten Staaten. Über 170 deutsche Unternehmen sind in Charlotte vertreten.