Wege nach Deutschland – für Studierende aus dem Ausland

Erasmus-Studium in Deutschland

Seit dem Wintersemester 2009/10 nimmt die FOM am ERASMUS-Programm teil. Das European Community Action Scheme for the Mobility of University Students ist ein Bildungsprogramm der EU und ermöglicht Studierenden, Erfahrungen in anderen europäischen Staaten zu sammeln und deren Studienangebote zu nutzen. Wichtigste Voraussetzung: ein ERASMUS-Kooperationsvertrag zwischen den betreffenden Hochschulen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Die Bewerber müssen an ihrer Heimathochschule in einem Studiengang eingeschrieben sein, der zu einem Hochschulabschluss führt.
  • Die Bewerber besitzen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.
  • Der an der Gasthochschule absolvierte Studienaufenthalt muss mindestens drei Monate dauern und darf ein Jahr nicht überschreiten.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Unterrichtsveranstaltungen in der Regel in Deutsch stattfinden. Gute Sprachkenntnisse sollten daher bereits bei Ankunft vorhanden sein. Im Bachelor-Studiengang International Management wird ein Teil der Module in Englisch unterrichtet. Wenn Sie sich für einen Aufenthalt an der FOM interessieren, sprechen Sie bitte – sofern noch nicht geschehen – bezüglich des organisatorischen Ablaufs zunächst die ERASMUS-Koordinatoren Ihrer Heimathochschule an. Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte das unten stehende Antragsformular. Nach Auswahl durch Ihre Heimathochschule senden Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen an die ERASMUS-Koordinatorin der FOM.

Für Incoming Students gilt:

Bewerbungsschluss für das Wintersemester bzw. das komplette akademische Jahr ist der 15. Juli, für das Sommersemester der 20. Dezember. Bei Fragen rund um Ihren ERASMUS-Aufenthalt, Visa, Versicherungen und Wohnraumsuche steht Ihnen Frau Dr. des. Sarah Monreal zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Kristina Kovacic
Kristina Kovacic
 M.A.
Erasmus-Koordinatorin der FOM
+49 201 81004-321
Sarah Monreal
Dr. des.
Sarah Monreal
 M.A.
Erasmus-Incomings
+49 201 81004-905