Für Master-Studierende

Spring Conference New York / USA

Im Zentrum der fünftägigen Spring Conference New York steht der „American Way of Negotiation“: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit Theorien und Techniken auseinander, mit deren Hilfe sich Verhandlungsprozesse steuern lassen – vom Aufbau bis zum Ergebnis. Begleitet werden sie dabei von Professoren der 1906 gegründeten Pace University, eine der größten Hochschulen im US-Bundesstaat New York. Für den Praxisbezug sorgt u.a. eine Unternehmensexkursion. Ein weiteres Plus: Die in New York erbrachten Leistungen lassen sich auf bestimmte Module des FOM Master-Studiums anrechnen.

Infos zum Programm

flyer
Ort: New York, USA
Dauer: 5 Tage
Unterrichtszeiten: Vom 14.05. bis 18.05.2018 von montags bis freitags
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 1.780 Euro, zzgl. Kosten für An- und Abreise, Unterbringung und Verpflegung
Voraussetzungen:
  • Es gibt keine spezielle Zulassungsvoraussetzung.
Anmeldeschluss: 31. Dezember 2017. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.
Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Akademisches Programm

Modul: Corporate Negotiations
The need for bargaining and dispute resolution skills arises wherever decision-making is necessary. The context may be bi-lateral, or involve more interested parties, each with veto power over a particular solution. The aim of negotiation is not simply to reach an acceptable outcome for all participants, but to create maximum value in the deal-making process.
This course will be useful for all individuals interested in managing any enterprise or organization. Negotiating skills are critical for effective managers who are also increasingly confronted with the conflicting views of subordinates as firms emphasize employee participation. Although the course discusses distributive bargaining, corporate America increasingly requires integrative negotiation skills, as taught at Harvard’s Business School by Roger Frye. In this intensive, five-day program, you will acquire proven theories and techniques to navigate the negotiation process from setup to outcome.

Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Schönherr-Gündogdu
Michaela Schönherr-Gündogdu
 M.A.
Auslandsprogramme
0201 81004-446

Kostenlose Info-Webinare

15. November 2017 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden

12. Dezember 2017 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden

22. Januar 2018 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden

Kohl, Elke
„Die FOM hat es mir ermöglicht, neben meinem Beruf die Tür zum internationalen Netzwerk zu öffnen. Das vermittelte Wissen, die internationalen Kontakte und nicht zuletzt der Spaß ließen diese Woche zu einer unvergesslichen Erfahrung werden.“
Elke Kohl, Investor Relations Managerin, mic AG

Pace University, New York City, Manhattan

Die private Pace University wurde 1906 gegründet und ist eine der größten Universitäten im US-Bundesstaat New York: Für 13.000 Studierende stehen Hochschulzentren sowohl in New York City als auch in Westchester County bereit. Das Programm umfasst Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengänge am College of Health Professions, am Dyson College of Arts and Sciences, an der Lubin School of Business, an der School of Education, an der School of Law sowie an der Seidenberg School of Computer Science and Information Systems. Die Pace University zeichnet sich durch Vorlesungen in kleinen Gruppen, Maßnahmen zur Persönlichkeitsentwicklung und zum kritischen Denken sowie eine individuelle Studierendenbetreuung aus. Sie ist durch die Middle States Association of Colleges and Secondary Schools akkreditiert und wurde in verschiedenen US-Rankings als exzellent bewertet. 2010 kam sie in einem Ranking des Forbes Magazines unter die Top 20.

Die Weltstadt New York

Die Stadt, „die niemals schläft“, ist Hauptstadt des Staates New York und bevölkerungsreichste Stadt der USA. Sie beheimatet über acht Millionen Menschen und ist – als „melting pot“ – geprägt durch verschiedene Nationalitäten, Rassen, Kulturen und Mentalitäten. Darüber hinaus ist New York einer der bedeutendsten Wirtschaftsräume der Welt: Die Stadt beherbergt die New York Stock Exchange (Börse) – das Finanzzentrum der USA – und ist Sitz vieler internationaler Konzerne und Organisationen. Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Big Apples zählen der Central Park, die Freiheitsstatue, das Empire State Building, das Rockefeller Center, die Brooklyn Bridge und der Times Square.