Für Master-Studierende

Fall Conference Atlanta / USA

Dieser Auslandsaufenthalt hat es in sich: Die zweiwöchige Fall Conference an der Mercer University ist nicht nur die Gelegenheit, die Englischkenntnisse aufzufrischen, das eigene Netzwerk zu erweitern und einmal das ganz besondere Flair einer alteingesessenen amerikanischen Universität kennenzulernen. Masterstudierende erwartet vor allem ein hochkarätiges akademisches Programm, das auch für Fach- und Führungskräfte wertvolle Erkenntnisse liefert.

Steht die erste Woche ganz im Zeichen des Innovationsmanagements, erhalten Teilnehmer in der zweiten die Chance, sich eingehend mit Effizienz und Change Management in Organisationen mit Hilfe von Lean Six Sigma auseinanderzusetzen.

Übrigens: Die erbrachten Leistungen können auf das Master-/MBA-Studium an der FOM angerechnet werden und die Absolventen erhalten die begehrte Lean Six Sigma Green Belt Zertifizierung.

Infos zum Programm

Ort: Atlanta, Georgia, USA
Dauer: 2 Wochen
Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 2.300 Euro, zzgl. Kosten für An- und Abreise sowie Verpflegung und Unterkunft
Voraussetzungen: Es gibt keine spezielle Zulassungsvoraussetzung.

Teilnehmerzahl
: min. 15, begrenzte Anzahl an Plätzen
Anmeldeschluss: Anmeldeschluss: 31. Mai 2017. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.

Akademisches Programm

Modul 1: Innovation Management
The Innovation Management course will focus on the processes necessary for the development, cultivation and growth of innovation within an organization and within entrepreneurial ventures. Innovation will be analyzed at the micro level of product development and the macro level of organizational change.
By utilizing innovation management tools, management can trigger and deploy the creative capabilities of the work force for the continuous development of a company. Common tools include brainstorming, virtual prototyping, product lifecycle management, idea management, project management, product line planning and portfolio management. The process can be viewed as an evolutionary integration of organization, technology and market by iterating series of activities: search, select, implement and capture.

Modul 2: Six Sigma
This course will introduce the methodology of Lean Six Sigma that improves performance by systematically removing waste through a collaborative team effort. The methodology applies the principles of lean manufacturing/lean enterprise and Six Sigma to eliminate the eight kinds of waste, including: Transportation, Inventory, Motion, Waiting, Over production, Over processing, Defects, and Skills.
Students will learn about Burning Platforms, Team Dynamics and Change Management, Project Charter Development and Lean Fundamentals as well as about Process Improvement Fundamentals and Business Analytics.

Fall Conference an der Mercer University in Atlanta - USA

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Furgol B.A.
Sarah Furgol B.A.
Auslandsprogramme
+49 201 81004-306
Prof. Dr. Dahm, Markus H.
„Mit der Kombination aus Lean Management und Six Sigma können Unternehmen ihre Produktivität steigern, eine höhere Qualität erzielen und langfristig konkurrenzfähig bleiben. Dieser Grundlagenkurs bieten einen idealen Einstieg in das Thema. Sie können eine Qualifikation zum internen Berater aufbauen.”
Prof. Dr. Markus H. Dahm
FOM Hochschule für Oekonomie & Management und Lean Sigma Black Belt und Manager bei IBM Deutschland GmbH

Das Besondere an diesem Programm: Die Studierenden erhalten einen Green Belt in Lean Six Sigma. Durch diese Zertifizierung sind Sie in der Lage, komplexe Six Sigma Projekte in Ihrem Unternehmen zu leiten und den wirtschaftlichen und strategischen Nutzen von Six Sigma eigenverantwortlich umzusetzen.

Die Mercer University in Atlanta

Die Mercer University ist die älteste Privatuniversität in Georgia. Der Campus in Atlanta ist nur einer von vielen Sitzen im amerikanischen Bundesstaat. Als Teil der Georgia Research Alliance, einer Non-Profit-Forschungsorganisation, spielt die Mercer University eine zentrale Rolle in Wissenschaft, Medizin und Technologie und trägt seinen Teil zu Georgias Ruf als Forschungszentrum Amerikas bei. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass die Mercer University in einem Ranking der Princeton Review in ihrem "Best 378 Colleges" Führer 2014 zu den besten 10% aller nationalen Colleges und Universitäten ernannt wurde. US News und World Report listen die Universität außerdem unter anderem wegen ihrer exzellenten Familienmedizin unter den Top 20 der "Best Schools of Medicine".

Atlanta – die Hauptstadt des Südens der USA

Im nördlichen Zentrum des amerikanischen Bundesstaates Georgia liegt die Stadt Atlanta. Zahlreiche Fortune-500-Unternehmen wie Delta Airlines oder UPS sind hier angesiedelt, und haben Atlanta zum Powerhouse der Wirtschaftsregion im Südosten der USA aufsteigen lassen. In Atlanta finden sich neben vielen renommierten Universitäten auch die Möglichkeiten für typisch amerikanische Freizeitgestaltung: Verschiedene Profisportmannschaften sind in der Stadt beheimatet, der Stone Mountain lädt zu Aktivitäten in der Natur ein, die World of Coca Cola zeigt die Geschichte einer echten amerikanischen Ikone und die Atlanta Country Music Hall of Fame ist etwas für Musikliebhaber. In Atlanta kann man das typische Großstadtleben einer amerikanischen Stadt genießen.