+++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren.

Für Master-Studierende

Summer Conference Iceland

Summer Conference Iceland
Masterprogramm Island

Studieren im sagenhaften Island

Velkomin á Íslandi! Mit der Summer Conference Iceland an der University of Bifröst bietet die FOM Hochschule Ihnen die Gelegenheit für eine gänzlich neue Studienerfahrung. Im Land der Gletscher und Geysire, Vulkane und Wasserfälle erwerben Sie zukunftsweisende Kompetenzen und gewinnen eine neue Sicht auf die Dinge: Was macht gute Mitarbeiterführung heute aus? Wie verändert die digitale Transformation Ihre Branche? Fragen wie diese stehen im Fokus der englischsprachigen Module „Digitalisation“ und „Sustainable Leadership“, die Sie während Ihres zweiwöchigen Aufenthaltes absolvieren. Neben anspruchsvollen akademischen Inhalten erwartet Sie ein ebenso spannendes Rahmenprogramm mit Unternehmensexkursionen nach Reykjavík oder organisierten Wanderausflügen in die wilde Natur Islands. So verknüpfen Sie fachliches Know-how und interkulturelle Kompetenzen mit unvergesslichen Eindrücken.

Das Besondere:
Die Teilnahme am zweiwöchigen Auslandsprogramm bringt Sie Ihrem Master-Abschluss ein gutes Stück näher. Denn Sie können sich die absolvierten Module je nach Studiengang auf Ihr Studium an der FOM anrechnen lassen.

Über die Partner-Universität

Bifröst University Logo

Die Bifröst University wurde bereits im Jahr 1918 in Reykjavík, der Hauptstadt Islands, gegründet und hat seit 1955 ihren festen Standort in Bifröst, rund eineinhalb Stunden von Reykjavík entfernt. Als einziger Liberal Arts Campus des ganzen Landes verfügt die University of Bifröst über drei Fakultäten in den Bereichen Business, Law und Social Sciences. Sie bietet ihren Studierenden Studiengänge in den Bereichen Business Administration, Business Law, International Political Economy, International Business oder Leadership and Management an. Zahlreiche Alumni der Bifröst University, die über Hochschulkooperationen auf der ganzen Welt verfügt, bekleiden führende Positionen in der isländischen Wirtschaft und Politik. Die University of Bifröst befindet sich zwar mitten in der Natur Islands, als Campusuniversität verfügt sie jedoch über alles, was es zum Leben braucht: ein Studentenwohnheim, ein Fitnessstudio (inklusive Sauna und Hot Tub), ein Restaurant sowie eine Bar. Unmittelbar neben dem Campus befinden sich ein Golfplatzsowie ein Fuß- und Basketballfeld.

Bifröst University

Studieren an der Bifröst University in Island

Über die Umgebung

Der Name der Universität verweist zugleich auf die Sagentradition Islands: Bifröst kann mit dem Ausdruck "schwankende Himmelsstraße" übersetzt werden und stellt in der nordischen Mythologie die Verbindung zwischen der Erdenwelt und dem Himmelsreich dar. In der näheren Umgebung der Bifröst University gibt es zahlreiche Wanderwege, die zu wunderschönen Seen und Wasserfällen führen und die die Erinnerung an nordische Sagen zum Leben erwecken. Nur rund eineinhalb Fahrtstunden von Bifröst entfernt liegt die am nördlichsten gelegene Hauptstadt der Welt, Reykjavík. Die Stadt, in der vor allem Fischerei- und High-Tech-Unternehmen ansässig sind, beherbergt mehr als 123.000 Einwohner und gilt als kulturelles Zentrum Islands. Neben der anschaulichen Metropole Reykjavík hat Island jedoch vor allem eines zu bieten: eine unvergleichliche Natur. Geysire, Gletscher, heiße Quellen, Vulkane und Wasserfälle: Abenteurer und Naturliebhaber kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. 

Stimme zum Auslandsprogramm

Patrick Wittschier
Patrick Wittschier | Teilnehmender des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Island war optimal. Nicht nur die einzigartige Landschaft hat mich fasziniert, sondern auch die angebotenen Module waren genau richtig wie zum Beispiel „Digitalisierung“. Bei meiner Rundreise durch Island konnte ich sehr gut sehen, wie weit das Thema „Digitalisierung“ im Alltag angekommen ist. Auf der Vulkaninsel gab es viele Gelegenheiten an denen ich kontaktlos bezahlen konnte. Die Summer Conference bietet die Möglichkeit Auslandserfahrungen zu sammeln, von denen ich sehr profitiert habe.«

Selina Schröter
Selina Schröter | Teilnehmende des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Raus aus der eigenen Comfortzone, rein in die Wanderschuhe. Mit einem etwas nervösen und flauem Gefühl im Bauch ging die Reise los. Dieser Knoten im Bauch war jedoch spätestens nach dem ersten Abend mit den anderen Studierenden gelöst und mir wurde mal wieder bewusst wie gut es tut, die eigene Comfortzone zu verlassen. Die Module „Digitalisation“ und „Sustainable Leaderhip“ hätten nicht besser zu Island passen können. Spannende Inhalte, gepaart mit thematisch passenden Ausflügen, z.B. zum Geothermiekraftwerk, machten das Programm nicht nur rund, sondern auch sehr kurzweilig. Trotz des aktiven Programms lernt man in Island zu entschleunigen und erlebt die Natur auf eine sehr greifbare Art, sei es in Form von Vulkanen, Islandpferden, Wasserfällen, Steinen (jeglicher Art) oder auch in Form von kleinen Straßenblockaden, ausgelöst durch wandernde Schafe. Ich bin sehr froh und dankbar diese Erfahrung gemacht zu haben und etwas isländische Gelassenheit mit in meinen Alltag zu bringen.«

Christiana Richter
Christiana Richter | Teilnehmende des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Die FOM Auslandsprogramme bieten bestmögliche Bedingungen für Berufstätige ein Auslandsemester neben dem Studium in Anspruch zu nehmen. Das zweiwöchige Vollzeitstudium im Land aus Feuer und Eis war für mich eine einzigartige Erfahrung. Die Fortschritte der Nachhaltigkeit konnte ich hautnah in der Natur erleben und von ihr lernen – das ist Island! Die Module „Digitalization“ und „Sustainable Leadership“ füllen diesen Erfahrungswert mit bedeutendem Input für zukunftsfähige Entwicklungen in der beruflichen und persönlichen Laufbahn. Auch das Zusammenkommen und der Austausch mit Studierenden aus den bundesweiten Standorten der FOM war für mich besonders; ich kann es nur jedem empfehlen! «

Stimmen zum Auslandsprogramm

Patrick Wittschier
Teilnehmender des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Island war optimal. Nicht nur die einzigartige Landschaft hat mich fasziniert, sondern auch die angebotenen Module waren genau richtig wie zum Beispiel „Digitalisierung“. Bei meiner Rundreise durch Island konnte ich sehr gut sehen, wie weit das Thema „Digitalisierung“ im Alltag angekommen ist. Auf der Vulkaninsel gab es viele Gelegenheiten an denen ich kontaktlos bezahlen konnte. Die Summer Conference bietet die Möglichkeit Auslandserfahrungen zu sammeln, von denen ich sehr profitiert habe.«

Selina Schröter
Selina Schröter | Teilnehmende des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Raus aus der eigenen Comfortzone, rein in die Wanderschuhe. Mit einem etwas nervösen und flauem Gefühl im Bauch ging die Reise los. Dieser Knoten im Bauch war jedoch spätestens nach dem ersten Abend mit den anderen Studierenden gelöst und mir wurde mal wieder bewusst wie gut es tut, die eigene Comfortzone zu verlassen. Die Module „Digitalisation“ und „Sustainable Leaderhip“ hätten nicht besser zu Island passen können. Spannende Inhalte, gepaart mit thematisch passenden Ausflügen, z.B. zum Geothermiekraftwerk, machten das Programm nicht nur rund, sondern auch sehr kurzweilig. Trotz des aktiven Programms lernt man in Island zu entschleunigen und erlebt die Natur auf eine sehr greifbare Art, sei es in Form von Vulkanen, Islandpferden, Wasserfällen, Steinen (jeglicher Art) oder auch in Form von kleinen Straßenblockaden, ausgelöst durch wandernde Schafe. Ich bin sehr froh und dankbar diese Erfahrung gemacht zu haben und etwas isländische Gelassenheit mit in meinen Alltag zu bringen.«

Christiana Richter
Christiana Richter | Teilnehmende des Auslandsprogramms Summer Conference Iceland

»Die FOM Auslandsprogramme bieten bestmögliche Bedingungen für Berufstätige ein Auslandsemester neben dem Studium in Anspruch zu nehmen. Das zweiwöchige Vollzeitstudium im Land aus Feuer und Eis war für mich eine einzigartige Erfahrung. Die Fortschritte der Nachhaltigkeit konnte ich hautnah in der Natur erleben und von ihr lernen – das ist Island! Die Module „Digitalization“ und „Sustainable Leadership“ füllen diesen Erfahrungswert mit bedeutendem Input für zukunftsfähige Entwicklungen in der beruflichen und persönlichen Laufbahn. Auch das Zusammenkommen und der Austausch mit Studierenden aus den bundesweiten Standorten der FOM war für mich besonders; ich kann es nur jedem empfehlen! «

Infos zum Programm

flyer
Ort: Bifröst, Island
Beginn: 19.06.2023
Dauer: 2 Wochen
Ende: 30.06.2023
Unterrichtszeiten:

montags bis freitags

Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 1.900 Euro,

daneben anfallende Kosten für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung sowie Freizeitgestaltung sind vom Teilnehmer zu tragen. Die An- und Abreise sowie die Unterkunft sind individuell zu organisieren.

Gerne berät Sie das International Office dazu. Bitte sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung etc.).

Voraussetzungen:
  • Englischkenntnisse erforderlich da die Vorlesungen in englischer Sprache erfolgen

Teilnehmerzahl: Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldeschluss: Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 28.02.2023. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.
Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)


Modul 1:
Digitalisation
The digital revolution is in full swing. In the modern world, information technology penetrates virtually all company areas and processes – and is no longer solely the domain of programmers and IT specialists. As well as a basic knowledge of information technology and information management, participants in the “Digitalisation” module will be given, among other things, initial insight into working with ERP systems and into IT project management. This will equip them to carry out key interface positions between commercially oriented departments and IT departments or providers and to coordinate digital projects throughout the company.
 
Modul 2:
Sustainable Leadership 
In addition to specialist know-how in their respective areas, social and intercultural skills are among the most important attributes that successful managers can have. Whether motivating employees, conducting negotiations or firing their team up for a new project, rhetorical skills, presentation techniques, empathy and a capacity for self-reflection are indispensable for strong leaders. As well as these qualities, the module provides an overview of the various forms of and ethical principles associated with leading employees.

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Brülls
Lena Brülls
 M.A.
Auslandsprogramme
+49 201 81004-739
Kostenloses Info-Webinar

Kostenlose Online-Infoveranstaltung

21. Dezember 2022 um 17:00 Uhr
» Jetzt anmelden