+++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren. +++ NEU: Studiengänge „Cyber Security“ und „Cyber Security Management“ im Digitalen Live-Studium. Start Sommersemester 2023. Jetzt informieren.

Für Master-Studierende

Sommer-Studium Sopron / Ungarn

Sommer-Studium Sopron Master
Master Auslandsstudium Sopron

Zwei Wochen deutschsprachiges Vollzeitstudium in Sopron

Wenn Sie einen Blick über den Tellerrand werfen und sich fernab vom gewohnten Arbeitsalltag voll und ganz auf Ihr Studium konzentrieren möchten, dann haben Sie beim Sommer-Studium in Ungarn die Gelegenheit dazu. Auf dem Studienplan des zweiwöchigen Vollzeitstudiums an der University of Sopron stehen die Module „Projekt und Innovation“ und „Verhandlungstechniken“. Die Vorlesungen werden auf Deutsch gehalten, auch die Prüfungsleistungen werden in deutscher Sprache absolviert. Während Sie sich unter der Woche mit den Methoden des Projektmanagements und den Taktiken der Verhandlungsführung auseinandersetzen, können Sie am Wochenende ins bunte Leben der historischen Grenzstadt Sopron eintauchen und wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln. 

Das Besondere:
Die Teilnahme am zweiwöchigen Auslandsprogramm bringt Sie Ihrem Master-Abschluss ein gutes Stück näher. Denn Sie können sich die absolvierten Module je nach Studiengang auf Ihr Studium an der FOM anrechnen lassen

Über die Partner-Universität

Universität Sopron Logo

Die University of Sopron blickt auf eine über 200-jährige Geschichte zurück. Aktuell verfügt die Hochschule über zehn Fakultäten, von den Wirtschaftswissenschaften über die Geoinformatik bis hin zur Forstwirtschaft. Jede Fakultät ist auf einem eigenen Campus untergebracht, auf denen das vielfältige kulturelle Leben stattfindet. Während regelmäßig statt ndender »Cultural Evenings« wird der kulturelle und fachliche Austausch zwischen einheimischen und internationalen Studierenden gefördert.

Darüber hinaus ist die University of Sopron bestens vernetzt: Austauschstudenten sind keine Seltenheit, schließlich unterhält sie enge Verbindungen zu mehr als 250 ausländischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie zu insgesamt über 200 europäischen Partnern und 45 Kooperationspartnern auf weiteren Kontinenten.

Impressionen aus Sopron

Im Sommer in Sopron studieren

Über die Stadt

Am Fuße der Voralpen gelegen und ca. eine Autostunde von Wien entfernt, erleben Sie in Sopron einen Hauch der Kaiserzeit: Märchenhafte Schlösser und Paläste lassen den Prunk vergangener Zeiten erkennen. Und könnten die Häuser der historischen Altstadt sprechen, wüssten sie neben Geschichten von Kaiserin Sissi und Kaiser Franz auch Anekdoten aus dem Mittelalter bzw. dem Barock zu erzählen.

Die ca. 60.000 Einwohner-Stadt Sopron gilt durch seine verkehrsgünstige Lage als Brücke zwischen West und Ost. Die Stadt der Museen (u.a. können Sie ein Apotheken-, Bergbau- oder Bäckermuseum besichtigen) entwickelt sich zu einem aufstrebenden Wirtschaftsstandort in Ungarn.

Stimme zum Auslandsprogramm

Maximilian Rieger | Risiko Controller bei der BMW Bank (Foto: Privat)

»Für mich war die Teilnahme am Sommer-Studium in Sopron ein voller Erfolg. Die umfangreiche Projekterfahrung, die abwechslungsreichen Lerninhalte und deren motivierende Vermittlung gaben mir neue und erfrischende Impulse für meinen Arbeitsalltag. Zudem boten diese zwei Wochen eine erstklassige Gelegenheit zur Vernetzung und dem Austausch mit Studierenden aus den unterschiedlichsten Studiengängen und -orten.«

Maximilian Rieger | Risiko Controller bei der BMW Bank (Foto: Privat)

»Für mich war die Teilnahme am Sommer-Studium in Sopron ein voller Erfolg. Die umfangreiche Projekterfahrung, die abwechslungsreichen Lerninhalte und deren motivierende Vermittlung gaben mir neue und erfrischende Impulse für meinen Arbeitsalltag. Zudem boten diese zwei Wochen eine erstklassige Gelegenheit zur Vernetzung und dem Austausch mit Studierenden aus den unterschiedlichsten Studiengängen und
-orten.«

Infos zum Programm

Ort: Sopron
Beginn: Neue Termine sind in Planung
Dauer: ca. 2 Wochen
Unterrichtszeiten: Jeweils von montags bis freitags
Seminar-/ Lehrgangsgebühr: 999 Euro,

daneben anfallende Kosten für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung sowie Freizeitgestaltung sind vom Teilnehmer zu tragen. Die An- und Abreise sowie die Unterkunft sind individuell zu organisieren.

Gerne berät Sie das International Office dazu. Bitte sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz (Unfall-, Kranken-, Reiserücktrittsversicherung etc.).

Voraussetzungen:
  • keine

Teilnehmerzahl: Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldeschluss: Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 01.03.2022. Spätere Anmeldungen können je nach Platzverfügbarkeit berücksichtigt werden.
Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Modul 1: Projekt und Innovation
Immer mehr Tätigkeiten in Unternehmen werden im Rahmen von interdisziplinären Projekten durchgeführt. In diesem Modul lernen Sie, Methoden des Projektmanagements in unterschiedlichen Projektarten anzuwenden und zu bewerten, einen Projektstrukturplan aufzustellen sowie Vorgehen, Verantwortlichkeiten, Kosten und Ressourcen zu beurteilen und festzulegen. Wir vermitteln Ihnen die Methoden der Projektverfolgung und -analyse und zeigen Ihnen, wie Sie die einzelnen Ergebnisse richtig interpretieren. Des Weiteren lernen Sie, Konfliktsituationen in Projekten einzuschätzen und Lösungswege aufzuzeigen, mit den Besonderheiten in interkulturellen und virtuellen Projektteams umzugehen und Erfolgsfaktoren für Projekte vorauszusagen.

Modul 2: Verhandlungstechniken
Verhandlungen spielen in jedem betrieblichen Kontext eine übergeordnete Rolle. Gute Kenntnisse der Verhandlungsführung sind daher für nahezu alle Branchen und Funktionsbereiche wichtige Erfolgsfaktoren. In diesem Modul setzen Sie sich mit den Grundlagen und Taktiken der Verhandlungsführung auseinander und befassen sich darüber hinaus mit verbaler und nonverbaler Kommunikation. Sie lernen unter anderem, Verhandlungen effektiv zu führen, Verhandlungstaktiken zielgerichtet einzusetzen und Methoden der konstruktiven Konfrontation und Selbstbewältigung zu analysieren und praxisgerecht anzuwenden.


Anmeldung zum Auslandsprogramm

Neue Termine sind in Planung, daher ist eine Anmeldung aktuell leider nicht möglich. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail (international@fom.de) zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Kristina Kovacic
Kristina Kovacic
 M.A.
Auslandsprogramme
+49 201 81004-321