FOM Hochschule in Herne

Die Gesundsheitsbranche im Fokus

FOM Hochschule in Herne

Die Studiengänge im Überblick

Die Gesundheitsbranche im Fokus

Herne gehört unter anderem mit den Krankenhäusern und Einrichtungen der St. Elisabeth Gruppe zu den wichtigsten Standorten für die Gesundheits- und Pflegebranche in der Region. Entsprechend groß ist der Bedarf an Qualifizierungsmöglichkeiten für die Mitarbeitenden aus diesem Bereich. Die FOM bietet angehenden Fach- und Führungskräften ein berufsbegleitendes Studium an, das sich optimal mit dem oft stressigen Arbeitsalltag kombinieren lässt.

Ab dem Sommersemester 2021 finden die Vorlesungen der FOM Herne in den Räumlichkeiten der St. Elisabeth Gruppe auf dem Campusgelände in Herne-Börnig statt. 

Dagmar Schneider FOM Herne

»Gerade in einem Ballungsgebiet wie dem Ruhrgebiet ist der Fachkräftemangel in der Gesundheitsbranche besonders spürbar. Die FOM Hochschule treibt mit dem Studienangebot in Herne die notwendige Qualifizierung der Arbeitnehmenden aus dem Sozial- und Pflegesektor voran. Mit dem Bachelor-Studiengang "Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik" startend, sollen perspektivisch weitere Studiengänge im Portfolio am Hochschulzentrum Herne aufgenommen werden.«  

Dipl.-Psych. Dagmar Schneider, Geschäftsleitung Hochschulzentrum Herne

Dipl.-Psych. Dagmar Schneider
Dipl.-Psych. Dagmar Schneider
Geschäftsleitung Hochschulzentrum Herne

»Gerade in einem Ballungsgebiet wie dem Ruhrgebiet ist der Fachkräftemangel in der Gesundheitsbranche besonders spürbar. Die FOM Hochschule treibt mit dem Studienangebot in Herne die notwendige Qualifizierung der Arbeitnehmenden aus dem Sozial- und Pflegesektor voran. Mit dem Bachelor-Studiengang "Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik" startend, sollen perspektivisch weitere Studiengänge im Portfolio am Hochschulzentrum Herne aufgenommen werden.« 

Ihr Studium in Herne an der FOM

Mit der Anerkennung von vorherigen Leistungen schneller studieren – so geht‘s!

Als Berufstätiger können Sie sich Leistungen aus einer beruflichen Fortbildung oder einem vorherigen Hochschulstudium auf Ihr Studium an der FOM anrechnen lassen. So entstehen für Sie zeitliche und finanzielle Vorteile. Unsere Studienberatung hilft Ihnen gerne bei individuellen Fragen zu Ihren Einstiegsmöglichkeiten in Ihr Bachelor-Hochschulstudium weiter.
» Hier erfahren Sie mehr

Kooperation mit:

Logo St Elisabeth Gruppe

Das FOM Hochschulzentrum in Herne

 

St. Elisabeth Gruppe
Campus Widumer Str. 8
44627 Herne

Anfahrt berechnen von:

Studierende erreichen die Vorlesungsräume der FOM Hochschule in Herne sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem PKW schnell und unkompliziert. 

Mit Bus & Bahn
Steigen Sie am Hauptbahnhof Wanne-Eickel in die S 2 Richtung Dortmund bis zum Bahnhof Herne. Dort nehmen Sie in den Bus 311 und fahren zehn Haltestellen bis zur "Widumer Straße", nach nur drei Minuten Fußweg erreichen Sie den Campus der St. Elisabeth Gruppe.

Mit dem Auto
Aus Richtung Essen und Bochum kommend fahren Sie über die A 40 bis zur Abfahrt 37 Bochum Harpen Richtung Bo-Harpen/Bo-Gerthe/Bo-Querenburg/Castrop-Rauxel. Biegen Sie rechts auf den Castroper Hellweg und folgen Sie diesem 3,5 km. Biegen Sie links in die Sodinger Straße ab, bleiben Sie auf der Straße weiter geradeaus über die Gerther Straße und die Kirchstraße. Nach 2,6 km biegen Sie rechts in die Widumer Straße. Dort befindet sich der Campus auf der rechten Seite.

Aus Richtung Dortmund kommend fahren Sie auf die A 45 Richtung Oberhausen/Hannover. Folgen Sie am Autobahnkreuz 3 Castrop-Rauxel-Ost auf dem rechten Fahrstreifen den Schildern, um auf die A 42 Richtung Castrop-Rauxel/Duisburg/Gelsenkirchen zu gelangen. Folgen Sie der A 42 bis zur Ausfahrt 24 Herne Börnig. Biegen Sie links auf die Sodinger Straße ab und nehmen im Kreisverkehr die erste Ausfahrt auf die Castroper Straße. Fahren Sie weiter bis zur Kirchstraße und biegen hier links ab, nach 600 m kommt auf der linken Seite die Widumer Straße - dort befindet sich der Campus auf der rechten Seite.

Parken
Kostenpflichtige Parkplätze stehen Ihnen am Campus der St. Elisabeth Gruppe zur Verfügung. Kostenfreie Parkplätze befinden sich auf den Zufahrtstraßen.