An der Grenze zwischen dem lebhaften Ruhrgebiet und dem grünen Sauerland liegt Hagen – und bietet als Studienort die Möglichkeit, die Vorzüge beider Regionen kennen zu lernen. Das Studienzentrum der FOM Hagen liegt ruhig etwas abseits der Innenstadt, ist aber dank der Nähe zum Autobahnkreuz Hagen gut angebunden.

Entlang der Hauptverkehrsachse der Eppenhauser Straße, die fußläufig erreichbar ist, finden sich Restaurants, Imbisse, Supermärkte, Apotheken und weitere Geschäfte des täglichen Bedarfs. Gut erreichbar sind darüber hinaus das Westfalenbad – eines der größten Schwimmbäder Nordrhein-Westfalens – und natürlich die Hagener City mit weiteren Einkaufsmöglichkeiten und Kulturangeboten.

Als Tor zum Sauerland ist Hagen ein guter Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren durch malerische Wälder und Landschaften. Dank der guten Anbindung und kurzen Wege sind auch Ausflüge in die Metropolen des Ruhrgebiets – z. B. Essen oder Dortmund – ohne weiteres möglich.