Das FOM Hochschulzentrum Frankfurt bietet mit seiner Lage unweit der Frankfurter Messehallen eine ausgezeichnete Anbindung für alle, die mit dem Auto von außerhalb anreisen – gleichzeitig ist der nahe gelegene Bahnhof West ein hervorragender Ausgangspunkt für Studierende, die nach Vorlesungsschluss noch in die Frankfurter City wollen.

Im direkten Umfeld der Hochschule finden Sie alle Einrichtungen und Geschäfte des täglichen Bedarfs: Supermärkte, Apotheke und Restaurants (von italienischer Küche bis zum Burgerladen) sind fußläufig erreichbar, ebenso wie mehrere Fitnessstudios. Weitere attraktive Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet dann die – mit Tram, S-Bahn oder dem Auto erreichbare – Innenstadt.

Bei einem Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt haben Sie Gelegenheit, Wahrzeichen der Stadt wie den Kaiserdom, Römerberg, die Paulskirche und das Goethe-Haus zu besichtigen. Am Mainufer lässt es sich vor allem im Sommer gut bei einem Ebbelwoi entspannen. Kulturinteressierte finden in der Oper Frankfurt und dem Konzerthaus Alte Oper zwei Spielstätten von Weltrang. Dass Frankfurt weit mehr ist, als ein wichtiger Finanzplatz mit beeindruckender Skyline, unterstreichen auch die zahlreichen Grün- und Naherholungsgebiete in der ganzen Stadt.