Forschung vor Ort

Zwischen Arbeitswissenschaft und Verhaltensökonomie

Mit acht Instituten und KompetenzCentren ist die FOM Hochschule in Frankfurt sehr gut aufgestellt. Besonders aktiv ist das iwp Institut für Wirtschaftspsychologie. Aktuelles Beispiel: Prof. Dr. habil. Yvonne Ferreira bereitet den 64. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) vor, der 2018 am FOM Hochschulzentrum Frankfurt stattfindet. Vom 21. bis 23. Februar werden künftige Weichenstellungen von Arbeitswissenschaft, Management und Kompetenzentwicklung beleuchtet.

Am mis Institute of Management & Information Systems engagiert sich Prof. Dr. Thi Thanh-Ha Nguyen. Forschungsschwerpunkte der Wirtschaftsinformatikerin und kommissarischen Direktorin des Instituts sind „Lead Time Management“ und „Demand Fulfillment“.

Mit der Frage, ob verschiedene Benutzeroberflächen die Akzeptanz von R beeinflussen, befasst sich momentan Prof. Dr. Matthias Gehrke. Erste Ergebnisse hat der Wissenschaftler des ifes Institut für Empirie & Statistik gemeinsam mit seinem Kollegen Prof. Dr. Karsten Lübke u.a. auf der useR in Brüssel sowie der Statistischen Woche in Rostock vorgestellt.

Auch am KCI KompetenzCentrum für interdisziplinäre Wirtschaftsforschung & Verhaltensoekonomie tut sich einiges. 2013 von Prof. Dr. Winand Dittrich und Prof. Dr. Lutz Hoffmann gegründet untersucht es Bedingungen und Regeln von Entscheidungsverhalten in wirtschaftlichen Abläufen und Entwicklungen. Dabei werden insbesondere unterbewusste und emotionale Faktoren einbezogen.

Forschungseinrichtungen an der FOM Frankfurt

Ihr Forschungskontakt an der FOM Frankfurt

Matthias Gehrke
Prof. Dr.
Matthias Gehrke
Regionale Forschungskoordination

Forschung & Entwicklung an der FOM Hochschule

Sie interessieren sich auch für die bundesweiten Aktivitäten der FOM? Dann werfen Sie einen Blick in den jährlichen Forschungsbericht der Hochschule, stöbern durch die Publikationen oder informieren sich über aktuelle Entwicklungen in den Instituten & KompetenzCentren... » mehr