Das FOM Hochschulzentrum Duisburg ist zentral auf dem Universitätscampus der Stadt gelegen. Studierende finden hier in der direkten Umgebung Supermärkte, Drogerien, Bäckereien, Copy-Shops und alle weiteren Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Gleichzeitig bietet das studentisch geprägte Stadtviertel abwechslungsreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, vom weniger als 5 Minuten Fußweg entfernten Hallenbad zu internationalen Restaurants und Cafés in allen Preislagen.

Der Duisburger Hauptbahnhof und die angrenzende City sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch zu Fuß noch gut erreichbar. Hier finden Studierende weitere Einkaufsmöglichkeiten, Kinos, Museen und städtische Wahrzeichen wie den bekannten „Lebensretter“-Brunnen.

Wer nach der Vorlesung etwas mehr Zeit mitbringt, dem sei ein Abstecher zum Innenhafen empfohlen. Einst ein bedeutender Handelsumschlagsplatz, ist der Innenhafen seit dem Strukturwandel heute die Heimat zahlreicher Museen und Gastronomie-Angebote. Hier lässt sich – gerade im Sommer – nach einem erfolgreichen Unterrichtstag auch entspannt der Feierabend einläuten.