FOM Hochschule in Berlin

Das Studium in der Hauptstadt

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis wird am Hochschulzentrum Berlin besonders groß geschrieben: Neben Professoren der Berliner Hochschulen unterrichten hier Managementpersönlichkeiten aus dem gesamten Bundesgebiet – darunter Führungskräfte aus Unternehmen wie Bayer Schering, Siemens, der Deutschen Bahn, Otis, Vattenfall und PAREXEL. Das Hochschulzentrum verfügt über 14 Seminarräume und eine kleine Präsenzbibliothek. Durch eine Kooperation mit der Technischen Universität Berlin werden auch deren Räumlichkeiten wie Hörsäle und Computer-Kabinette mit genutzt. Abseits der Lehre bildet der “Wirtschaftspolitische Salon“ ein besonderes Highlight. In Anlehnung an die Berliner Salonkultur bietet diese Veranstaltungsreihe einen Raum für intellektuelle Diskussionskultur und den gedanklichen Austausch über aktuelle und brisante Themen.

Prof. Dr. Beate DahlkeWissenschaftliche Studienleitung Bachelor-Studiengänge und Gesamt

»Die Hauptstadt Berlin ist ständig in Bewegung. Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengängen leistet die FOM einen besonderen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses Wirtschaftsstandortes.«

Prof. Dr. Beate Dahlke, Wissenschaftliche Studienleitung Master-Studiengänge und Gesamt Hochschulzentrum Berlin 

Prof. Dr. Beate DahlkeWissenschaftliche Studienleitung Bachelor-Studiengänge und Gesamt
Prof. Dr. Beate Dahlke

Wissenschaftliche Studienleitung Bachelor-Studiengänge und Gesamt Hochschulzentrum Berlin

»Die Hauptstadt Berlin ist ständig in Bewegung. Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Studiengängen leistet die FOM einen besonderen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses Wirtschaftsstandortes.«

 

 

Ihr Studium in Berlin an der FOM

Sie haben bereits eine berufliche Fortbildung absolviert? Dann können Sie sich diese auf Ihr Bachelor-Studium an der FOM anrechnen lassen und so die Studienzeit verkürzen.
» Hier erfahren Sie wie das geht

Das neue Hochschulzentrum - Eingangsbereich (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum aus der Vogelperspektive (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Nesting-Area (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Fluraufgang zum OG (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Seminarraum (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Hörsaal (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Windfang (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Eingangsbereich (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Cafeteria (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Treppe im Foyer (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Lobby (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Nord-West Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Süd-Ost Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Süd-West Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Eingangsbereich (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum aus der Vogelperspektive (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Nesting-Area (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Fluraufgang zum OG (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Seminarraum (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Hörsaal (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Windfang (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Eingangsbereich (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Cafeteria (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Treppe im Foyer (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Lobby (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Nord-West Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Süd-Ost Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN
Das neue Hochschulzentrum - Süd-West Ansicht (Stand: 12/2015 / Änderungen vorbehalten)
Konzeption: J. MAYER H. UND PARTNER, ARCHITEKTEN

Gefördert durch die gemeinnützige BCW-Stiftung

Die FOM in Berlin ist Partner im Netzwerk

Das FOM Hochschulzentrum in Berlin

Bismarckstr. 107
10625 Berlin

Parkmöglichkeiten
Es stehen Ihnen kostenlose Parkplätze an der „Straße des 17. Juni“ zur Verfügung.

Anfahrt-PDF
Hier downloaden
Anfahrt berechnen von:

Willkommen in einer Weltstadt! Das FOM Hochschulzentrum Berlin lockt mit seiner zentralen Lage direkt an der Hauptverkehrsachse Bismarckstraße. So ist die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen PKW schnell zu bewältigen. Selbstverständlich empfiehlt es sich aber angesichts des reichhaltigen Kultur- und Freizeitangebots in Charlottenburg, immer etwas Zeit für Entdeckungstouren mitzubringen.

In der Nähe der FOM Hochschule finden Sie neben Geschäften aller Art und Einrichtungen des täglichen Bedarfs eine beeindruckende kulinarische Vielfalt in allen Preislagen. Schillertheater, Deutsche Oper Berlin und das Staatsballett sind nur drei (fußläufig erreichbare) Beispiele für das hochkarätige kulturelle Leben des Stadtbezirks. Kunstinteressierte können darüber hinaus zahlreiche Museen und Galerien ansteuern. Orte der Erholung sind das etwa 10 Minuten Fußweg entfernte Stadtbad Charlottenburg und, ebenfalls noch zu Fuß erreichbar, die üppigen Parkanlagen des Charlottenburger Schlosses.

Wer nach Vorlesungsschluss noch mit Kommilitonen um die Häuser ziehen möchte, dem bieten sich vom Ku'damm bis zur Spree unzählige Möglichkeiten. In Laufweite des Hochschulzentrums lockt der Savignyplatz mit gemütlichen Bars und Cafés. Noch ein Stückchen weiter, rund um den Bahnhof Zoo, können Sie in das pulsierende Nachtleben der Berliner Clubszene eintauchen.

Das FOM Hochschulzentrum Berlin liegt an einer der Hauptverkehrsachsen der Stadt und ist dementsprechend gut erreichbar.

Mit Bus & Bahn
Vom Berliner Hauptbahnhof – Lehrter Bahnhof kommend, können Sie die Buslinie 245 nehmen. Steigen Sie dann am U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz aus. Alternativ bringt Sie die Linie S75 zum Zoologischen Garten, wo Sie in die U2 zum Ernst-Reuter-Platz umsteigen müssen.

Mit dem Auto
Verlassen Sie die A100 an Ausfahrt 7 - Kaiserdamm und fahren Sie dann rechts (aus Süden kommend) bzw. links (aus Norden kommend) auf die Knobelsdorffstraße. Folgen Sie dem Straßenverlauf ca. 100 m. Biegen Sie nach rechts in die Sophie-Charlotten-Straße ein und folgen Sie dem Straßenverlauf 300 m. Bigen Sie nun links in den Kaiserdamm ein und folgen Sie dem Straßenverlauf ca. 1,8 km.

Parken
Entlang der „Straße des 17. Juni“ stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.