Wettbewerb und Wettbewerbspolitik im Sport

25. Jahrestagung des Arbeitskreis Sportökonomie e. V.

24. bis 25. Juni 2022 | Bonn

Die Jahrestagung des Arbeitskreises Sportökonomie findet in diesem Jahr bereits zum 25. Mal statt. Das diesjährige Tagungsthema lautet „Wettbewerb und Wettbewerbspolitik im Sport“. Die Vorträge werden ein breites Themenfeld abdecken: Neben wettbewerbsökonomischen und -rechtlichen Beiträgen wird es sowohl Sessions zu sportökonomischen Klassikern wie Governance oder Talentförderung geben als auch zu aktuellen Themen wie E-Sports oder den Auswirkungen von Covid-19.

Die Konferenz ist zwar wissenschaftlich ausgerichtet, versteht sich traditionell aber auch als Diskussionsforum mit allen Stakeholdern des Sports – aus dem Profisport, der Politik, Landessportverbänden und dem Sponsoring.  

Im Namen der FOM Hochschule sowie des Arbeitskreises Sportökonomie laden wir Sie herzlich zur Teilnahme ein!

Den Call for Papers zur Tagung finden Sie » hier.

Das vorläufige Programm der Tagung finden Sie » hier zum Download.

Die Anmeldung erfolgt über XING.
» zur Tagungs-Anmeldung

Wir haben Zimmerkontingente in folgenden Hotels reservieren können:

Weitere verfügbare Hotels:

Nachwuchsworkshop des Arbeitskreises Sportökonomie

Es wird in diesem Jahr auch wieder einen Workshop für Doktorandinnen und Doktoranden geben, der von Prof. Lutz Thieme (Hochschule Koblenz), Dr. Monika Frenger und Dr. Freya Gassmann (beide Universität des Saarlandes) geleitet werden wird. Alle Promovierenden im Bereich Sportökonomie oder Sportmanagement sind herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie » hier zum Download.

Das vorläufige Programm des Nachwuchsworkshops finden Sie » hier.

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt ebenfalls über XING.
» zur Workshop-Anmeldung

Ansprechpartner

Luca Rebeggiani
Prof. Dr.
Luca Rebeggiani
Volkswirtschaftslehre
» Kurzvita
Michael Drewes
Prof. Dr.
Michael Drewes
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungslegung & Bilanzierung
» Kurzvita

Tagungsort

FOM Hochschule
Hochschulzentrum Bonn
Joseph-Schumpeter-Allee 23-25
53227 Bonn

Direkt am Rhein gelegen – mit Blick auf das Siebengebirge und Wahrzeichen wie den Post Tower: Das moderne FOM Hochschulzentrum Bonn verbindet eine angenehme, inspirierende Atmosphäre mit der exzellenten Anbindung an Nah- und Fernverkehr. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Sitz der Deutschen Telekom und weiteren mittelständischen und großen Unternehmen finden Sie ein üppiges gastronomisches Angebot und viele weitere Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Daneben überzeugt Bonn mit einem reichhaltigen Kultur- und Freizeitangebot: Praktisch vor der Tür lädt das Rheinufer zum Flanieren ein, und auch ein Fitnessstudio ist bequem zu Fuß zu erreichen. Mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie im Handumdrehen über die angrenzende Konrad-Adenauer-Brücke zu den beliebten Rheinauen – oder noch etwas weiter zur Bundeskunsthalle und zum Haus der Geschichte.

Bei aller Internationalität verströmt die ehemalige Bundeshauptstadt nach wie vor ein gemütliches Flair. Im Stadtzentrum gibt es viele einladende Bars und Cafés, und wenn Ihnen der Sinn nach Natur steht, finden Sie bei einem Abstecher ins Siebengebirge reizvolle Wanderwege und Aussichtspunkte über den Rhein.

Regionalbahn, U-Bahn oder Bus – oder doch schnell mit dem eigenen Auto: Das Hochschulzentrum Bonn ist bestens angebunden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Sie haben die Möglichkeit, entweder mit RB/RE bis Bonn-Oberkassel zu fahren, oder können vom Bonner Hauptbahnhof kommend die U-Bahn 66 und 68 bzw. die Straßenbahnlinien 62 und 65 bis Ramersdorf nehmen. Ebenfalls vom Hbf fahren die Buslinie 606 bis Konrad-Zuse-Platz und die Linie 607 bis Bonner Bogen. Von jeder dieser genannten Haltestellen sind es zum Hochschulzentrum nur rund 5 Minuten zu Fuß.

Mit dem Auto

Von der A 3 kommend:
Fahren Sie am Kreuz Bonn/Siegburg auf die A 560 in Richtung Bonn bis zum Dreieck St. Augustin. Dort wechseln Sie auf die A 59 Richtung Bonn - Bad Godesberg und fahren bis zum Autobahnkreuz Bonn-Ost (42) weiter. Folgen Sie nun der A 562 bis zur Abfahrt Bonn-Beuel-Süd/Bonn Oberkassel. An der Gabelung halten Sie sich links und folgen der Beschilderung in Richtung Königswinter/ Oberkassel. Biegen Sie links auf den Landgrabenweg ab. Am Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt auf die Joseph-Schumpeter-Allee. Das Hochschul­zentrum befindet sich auf der rechten Seite. 

Von der A 61 kommend:
Fahren Sie auf der A 61 am Autobahnkreuz Mecken­heim auf die A 565 in Richtung Bonn. Dann fahren Sie bei der Ausfahrt Bonn B9/Bonn-Poppelsdorf auf die Reuterstraße in Richtung Bonn-Poppelsdorf. Folgen Sie der Reuterstraße über die Reuterbrücke und biegen dann rechts ab in Richtung B9/Wil­ly-Brandt-Allee. Folgen Sie dieser bis zum Kreis­verkehr und nehmen dort die zweite Ausfahrt und bleiben auf der B9. Nehmen Sie dann die Ausfahrt in Richtung A 562 Flughafen/Köln/Königswinter. Nehmen Sie direkt die nächste Ausfahrt Bonn-Beuel-Süd/Bonn Oberkassel. Am Kreisverkehr nehmen Sie die 2. Ausfahrt auf die Joseph-Schumpeter-Allee. Das Hochschulzentrum befindet sich auf der rechten Seite.

Von der A 555 kommend:
Fahren Sie am Autobahnkreuz Bonn-Nord auf die A565 in Richtung Altenahr/Koblenz/BN-Bad Godesberg. Fahren Sie auf der A565 über die Nord­brücke und nehmen Sie am Dreieck Bonn-Nordost die Ausfahrt A59 in Richtung Königswinter. Am Kreuz Ost nehmen Sie die Ausfahrt Bonn-Beuel-Süd/Bonn Oberkassel. An der Gabelung halten Sie sich links und folgen der Beschilderung in Richtung Königswinter/Oberkassel. Nun biegen Sie links auf den Landgrabenweg ab. Am Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt auf die Joseph-Schumpeter-Allee. Das Hochschulzentrum befindet sich auf der rechten Seite.

Parken
Unter dem Gebäude des Hochschulzentrums befindet sich das Parkhaus P1 Bonner Bogen. Am Ende der Straße befindet sich außerdem das Parkhaus P3 Bonner Bogen. Die Parktickets können Sie am Empfang rabattieren lassen (Nur samstags P1: 0,50€/h; Montag bis Samstag P3: 0,30€/h).