KCQ

KompetenzCentrum für industrielle Entwicklung & Qualifikation

Die Forschungsschwerpunkte des KCQ KompetenzCentrum für industrielle Entwicklung & Qualifikation lauten:

  • Industrie 4.0
  • Leichtbau und Strukturmechanik
  • Hybridstruktur
  • Umformtechnik
  • Tribologische Systeme
  • Werkstofftechnik, -prüfung und -anwendung
  • Experimentelle Spannungsanalyse


Darüber hinaus werden am KCQ Seminare für Führungskräfte und Nicht-Techniker sowie weiterführende Seminare für Studierende im FOM Hochschulbereich Ingenieurwesen ausgearbeitet und angeboten. Auch innovative Laborkonzepte wie "RealLab-Clips" werden entwickelt und in die Hochschullehre eingebunden.

Ein weiterer Fokus der KCQ Akteure: die Verbesserung der MINT-Nachwuchssituation in den Unternehmen - allen voran in der Region Essen. Deshalb engagieren sich die Forscher im angegliederten zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen, das - wie die FOM Hochschule - von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft getragen wird. Ziel des Netzwerkes ist die systematische Förderung junger Menschen in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Ansprechpartner

Jochen Remmel
Prof. Dr.-Ing.
Jochen Remmel
Wissenschaftliche Gesamtleitung
Marcel Walkowiak
Prof. Dr.
Marcel Walkowiak
Wissenschaftliche Leitung industrielle Entwicklung & Qualifikation (Raum NRW)
Christoph Hohoff
Dipl.-Ing. (FH)
Christoph Hohoff
Wissenschaftliche Koordination
+49 201 81004-449
+49 201 81004-399