KCM

Organisation

Inhaltlicher Schwerpunkt der Aktivitäten des KCM ist die Durchführung von Forschungsprojekten in den Bereichen

  • eHealth,
  • Personal
  • und Marketing


in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Im Rahmen des KompetenzCentrums liegt das Hauptaugenmerk auf dem aktiven Wissensaustausch zwischen allen relevanten Akteuren in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Realisiert wird der Transfer insbesondere durch die:

  • Veröffentlichung von Studien- und Arbeitsergebnissen in der hochschuleigenen Schriftenreihe oder Fachzeitschriften und externen Fachverlagen
  • Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Initiierung und Moderation des Know-how-Transfers zwischen Verbänden, Organisationen, Unternehmen und Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens 
Christian Thielscher
Prof. Dr.
Christian Thielscher
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Medizinökonomie
Arno Elmer
Prof. Dr.
Arno Elmer
Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungswesen und Controlling
Hans-Joachim Flocke
Prof. Dr.
Hans-Joachim Flocke
Wirtschaftsrecht
Michael Frie
Prof. Dr.
Michael Frie
Wirtschaftsinformatik
Thomas Jäschke
Prof. Dr.
Thomas Jäschke
Wirtschaftsinformatik
Florian Kron
Prof. Dr.
Florian Kron
Gesundheits- und Sozialmanagement
David Matusiewicz
Prof. Dr.
David Matusiewicz
Medizinmanagement
» Kurzvita

Prof. Dr. rer. nat. Sascha Koch

Forschungsgruppe "Digitale Gesundheit"
Prof. Dr. Sascha Koch ist studierter Diplom-Informatiker und promovierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Doktor der Naturwissenschaften. Seit 2002 konnte er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich „Gesundheit“ des Oldenburger Informatik-Instituts OFFIS vielfältige Erfahrungen in der Leitung von Softwareprojekten und Forschungskooperationen sammeln. Diese baute er seit 2008 erst als EXIST-Gründerstipendiat später als Gründer und Vorstand der OFFIS-Ausgründung InfoAnalytics weiter aus und brachte sie zwischen 2013 und 2020 als Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule und der Hanseatischen Verwaltungs-und Wirtschafts-Akademie VWA und ab 2014 als Professor für Wirtschaftsinformatik an der FOM Hochschule ein. Sein beruflicher Schwerpunkt bei InfoAnalytics liegt auf der Entwicklung analytischer Softwaresysteme zur Unterstützung bei komplexen Entscheidungsfindungen. In 2010 wurde InfoAnalytics durch das Programm „Gründercampus Niedersachsen“ ausgezeichnet. Prof. Koch ist Mitglied in der Gesellschaft für Informatik e. V. und war 2010 und 2011 Mitglied des Programmkomitees des Workshops „Datenmanagement und Interoperabilität im Gesundheitswesen“ der Jahrestagungen der Gesellschaft für Informatik.

Svenja Weitzig M.A.

Svenja Weitzig M.A.

Nach ihrem Abschluss zur staatlich anerkannten Diplom Sozialarbeiterin / Diplom Sozialpädagogin arbeitete Svenja Weitzig zunächst in verschiedenen Tätigkeitsfeldern der Sozialen Arbeit. Berufsbegleitend absolvierte sie ein Masterstudium Sozialmanagement an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn und erlangte so den Grad Master of Arts (M.A.) in Social Services Administration. Seit 2012 ist Frau Weitzig Teilnehmerin im Mentoren-Programm der Universitätsallianz Metropole Ruhr. Seit April 2013 ist sie zudem Mitglied der Netzwerkstatt des Instituts für qualitative Forschung der Freien Universität Berlin. Im Dezember 2013 erfolgte die Aufnahme in die Deutsche Gesellschaft für ökonomische Bildung der Friedrich-Alexander Universität Erlangen. 

Svenja Weitzig promoviert im Fachbereich Rehabilitationssoziologie der Technischen Universität Dortmund sowie am Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Bonn.

KompetenzCentrum KCG
KompetenzCentrum KCG

Ansprechpartner

Christian Thielscher
Prof. Dr. med. Dr. rer. pol.
Christian Thielscher
Wissenschaftliche Gesamtleitung
Gesine Hahn
Gesine Hahn
 M.A.
Koordination
+49 201 81004-581
+49 201 81004-399