KCBT

Organisation

Prof. Andreas Oberheitmann (Gesamtleitung sowie Leitung des Bereichs Energie & Umwelt)

Der Wirtschaftswissenschaftler und Sinologe Andreas Oberheitmann ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und International Management an der FOM Hochschule und Forschungskoordinator der FOM German-Sino School of Business & Technology. Er ist Gastwissenschaftler am RWI – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und Gastprofessor an der School of Environment der Tsinghua University in Beijing sowie der Jiangnan University in Wuxi (Provinz Jiangsu). Der Fokus seiner Arbeiten liegt auf der evidenzbasierten Forschung zu Fragen des globalen Klimaschutzes (Clean Development Mechanism, Post-Kyoto Fragen etc.) und zu den Konzepten einer Low Carbon Economy, insbesondere in China. In der Vergangenheit hat er Forschungs- und Beratungsprojekte unter anderem für die Weltbank, die Asian Development Bank, die chinesische Regierung (z.B. CERS Energy Research Society), die National Development and Reform Commission sowie das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, die Stiftung Mercator oder die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unternommen.

Prof. Oberheitmann verfügt über hervorragende Kontakte zu anderen Universitäten (Beijing University, Renmin University etc.), Forschungseinrichtungen (ERI, PRCEE etc.) und verschiedenen Ministerien des Landes (NDRC, MOST; SEPA etc.) sowie zu Vertreterinnen und Vertretern der deutschen Wirtschaft in China. Seit 2012 ist er Mitherausgeber des American Journal of Climate Change und war zwischen 2011 und 2013 Expert Reviewer der Arbeitsgruppe III (Mitigation) des Vierten Sachstandberichts (AR4) Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC).

Prof. Dr. Axel Müller (Stellv. Leiter & Leitung des Bereichs demografischer Wandel & Urbanisierung)

Prof. Dr. Axel Müller ist seit 2009 hauptberuflich Lehrender der FOM Hochschule in Essen und wurde zum Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Soft Skills und Organisation berufen. Er studierte Soziologie und Politikwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und promovierte dort zum Thema „Strukturgenese von und Kommunikation in Innovationsnetzwerken“. Berufsbegleitend absolvierte er ein Master-Studium mit dem Schwerpunkt "Management Human Resources" an der FOM. Nach seiner Promotion war er auf verschiedenen Stationen im In- und Ausland (Japan und China) zum Beispiel als Projektleiter tätig.

An der FOM German-Sino School of Business & Technology betreut Prof. Dr. Müller das Bachelor-Vertiefungsstudium für jährlich ca. 400 junge Chinesinnen und Chinesen, die für einen einjährigen Deutschlandaufenthalt nach Essen kommen. Seine Forschungsaktivitäten umfassen die Bereiche

  • neue Organisationsmodelle (das Unternehmen ohne Hierarchie)
  • Implikationen des demografischen Wandels auf das Human Resources Management
  • Diversity Management und Generation Management
  • interkulturelle Dimensionen von Führung und Motivation

Prof. Dr. Andree B. Elsner

Prof. Dr. Andree B. Elsner wurde an der Universität Bremen promoviert und hat seine Schwerpunkte im Rechnungswesen, in quantitativen Methoden und dem Risikomanagement. Der an der Ruhr-Universität Bochum diplomierte Ökonom arbeitete nach seinem Examen runde zehn Jahre in Managementpositionen in einer international renommierten Unternehmensberatung und war verantwortlich für die Internationalisierung der Rechnungslegung in zahlreichen Kreditinstituten.

Seit 2009 unterrichtet er regelmäßig als Professor an den chinesischen Studienzentren der FOM German-Sino School of Business & Technology. Seit 2018 ist er auch als Professor an der Fachhochschule Lübeck tätig.

Seine Forschungsaktivitäten, die zu mehreren Publikationen in internationalen Zeitschriften und Sammelwerken geführt haben, konzentrieren sich auf die Kapitalmarktforschung, Rechnungswesen und SME. Andree Elsner hat als Berater an zahlreichen wissenschaftlichen und kommerziellen Projekten mitgewirkt und referiert in unterschiedlichen Industrien und internationalen Konferenzen in den Bereichen Management, Finance und diversen Mittelstandsthematiken. 

Sven Lauterjung

Sven Lauterjung studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Essen mit den Vertiefungsrichtungen Banken, Rechnungswesen und industrielles Informationsmanagement und schloss das Studium als Diplom-Kaufmann ab. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft und Banken an der Universität Duisburg-Essen aktiv und wurde im Anschluss daran Lehrbeauftragter der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Essen. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Corporate Finance, hier speziell Fragen der Bewertung von Assets in Extremsituationen und damit verbunden Fragen rund um die Behavioral Finance.

Seit 2009 ist er Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen und lehrt im Bereich Accounting and Finance, seit 2010 auch an der FOM German-Sino School of Business & Technology.

Nach einer Tätigkeit bei BNC International wurde er Partner der Essen Executive Search. Seit mittlerweile 15 Jahren ist er als Personal- und Unternehmensberater tätig. 

Seine Forschungsschwerpunkte im KCBT sind Corporate Finance, Banking und Behavioral Finance. 

Prof. Dr. Xiaojuan Ma-Becker (wissenschaftliche Leitung des Bereichs interkulturelles Management, Human Resources und Wirtschaftspsychologie)


Prof. Dr. Xiaojuan Ma-Becker lehrt Allgemeine BWL, insbesondere International Management. Sie ist Expertin auf den Gebieten Change Management, Konfliktmanagement, Kommunikation & Moderation, Verhandlung und interkulturelle Psychologie. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und anschließender Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität in München hat sie als Human Resource Manager für eine deutsche Beratungsfirma gearbeitet. Von 2009 bis Februar 2016 war sie als Hochschulprofessorin an der Cologne Business School tätig. Seit 2004 arbeitet sie als selbständige Unternehmensberaterin, Coach und Trainerin für Kunden wie Audi, BMW, Dräxlmaier, iwis, MMI und Siemens. Zusätzliche Lehrerfahrungen sammelte Prof. Dr. Ma-Becker an der Universität München, der Hochschule München und der Hochschule Ravensburg-Weingarten sowie an den Fachhochschulen Landshut und Erding. An der FOM lehrt sie seit 2015.

Prof. Dr. Xiaojuan Ma-Becker verfügt über hervorragende Kontakte zu chinesischen Universitäten und Hochschulen sowie zu Vertreterinnen und Vertretern chinesischer Unternehmen und der deutschen Wirtschaft in China. Sie ist Mitglied der Gesellschaft für deutsche Professoren chinesischer Herkunft und des Hochschulverbandes für interkulturelle Studien. 

Prof. Dr. Angi Rösch (wissenschaftliche Leitung des Bereichs angewandte Statistik und Big Data)


Angi Rösch wurde an der Ludwig-Maximilians-Universität München in Statistik zum Dr.phil. promoviert, wo sie auch Abschlüsse in Mathematik (B.A.) und Statistik (M.A.) erworben hatte. Sie verfügt über langjährige interkulturelle Lehrerfahrung, vor allem im Bereich der Lehre quantitativer Methoden. Seit 2006 unterrichtet sie regelmäßig an den chinesischen Studienzentren der FOM German-Sino School of Business & Technology. Seit 2008 ist sie Professorin an der FOM Hochschule im Studienzentrum München.

Ihre Forschungsaktivitäten, die zu mehreren Publikationen in renommierten internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften geführt haben, konzentrieren sich auf angewandte Statistik, Big Data, Finanzökonometrie, Prognosemethoden, Zeitreihenanalyse/Wavelets, Marketing und Demographie. Angi Rösch hat als Beraterin an zahlreichen wissenschaftlichen und kommerziellen Projekten mitgewirkt, u.a. in den Bereichen Customer Relationship Management und Geomarketing, Finance/Investment und Forecasting.

Dipl.-Math. Jürgen H. Schaumann

Jürgen Schaumann

Jürgen Schaumann ist seit 1980 als nebenberuflicher Dozent für die BCW-Gruppe tätig. Nach seinem Abitur und dem Grundwehrdienst studierte er Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Ruhruniversität Bochum und schloss 1976 sein Studium mit dem Diplom in Mathematik und dem Zweitfach Wirtschaftswissenschaften ab.

Bis Ende 2016 war er hauptberuflich in verschiedenen Funktionen und Tätigkeiten der Informationsverarbeitung bei Unternehmen wie General Electric, Lurgi Lentjes, RWE und ThyssenKrupp tätig. Die nebenberufliche Tätigkeit als Dozent stellte eine enge Verzahnung zu den Kenntnissen im beruflichen Umfeld dar und wurde durch zahlreiche Auslandseinsätze für die Aus- und Weiterbildung ergänzt. Neben der Lehrtätigkeit in Deutschland waren dies die USA, Portugal und China. Die Dozententätigkeit in China begann bereits 2006 und konzentriert sich auf die Standorte in Taian und Shenyang.

Der Forschungsschwerpunkt von Jürgen Schaumann liegt im Aufbau von interkultureller Kompetenz in IT-Themenbereichen wie IT-Security und IT‑Governance. Durch Aktivitäten in diesen Bereichen sollen Beitrage zu den Forschungsaktivitäten der FOM German-Sino School of Business & Technology bzw. des KCBT German-Sino Competence Center of Business & Technology der FOM Hochschule entwickelt werden.

Seit dem Eintritt in die Altersrente engagiert Jürgen Schaumann sich verstärkt in der Aus- und Weiterbildung. Neben den Themen der Informationstechnologie und Spezialgebieten IT-Governance und IT-Security sind dieses Wirtschaftsmathematik und Controlling. Außerdem ist er Mitglied im KCT KompetenzCentrum für Technologie- & Innovationsmanagement der FOM Hochschule.

Prof. Dr. Marcel Seidel (wissenschaftliche Leitung des Bereichs Globalisierung & internationales Rechnungswesen)


Prof. Dr. Marcel Seidel ist seit 2012 hauptberuflich Lehrender der FOM Hochschule in Stuttgart, im Jahr 2013 wurde er zum Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Human Resources und Marketing, berufen. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei einer Genossenschaftsbank studierte er in Stuttgart und promovierte an der Universität Stuttgart zum Thema „Fusionsmanagement“. Nach seiner Promotion war er über 20 Jahre als Management- und Strategieberater in Banken, einem Bankverband und verschiedenen Beratungsunternehmen tätig. Er ist Gründer der BIG – Banking Innovation Group GmbH, einem Beratungsunternehmen im Finance-Sektor, das sich auf innovative Themen und Methoden spezialisiert hat. Dort ist er neben seiner Tätigkeit als Professor geschäftsführender Gesellschafter. Seine Beratungsschwerpunkte sind Strategieentwicklung und Innovationsmanagement.

Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Christian Thielscher

Prof. Dr. med. Dr. rer. pol. Christian Thielscher, prakt. Arzt, Diplom-Kaufmann und Diplom-Volkswirt. Studium der Medizin und  Promotion in Bonn. Vier Jahre lang Assistenz , später Stabsarzt an der Universitäts-Augenklinik in Bonn und beim PzGrenBtl. 32 in Nienburg/Weser. Während dieser Zeit Studium der Betriebs und Volkswirtschaftslehre in Hagen und – einige Jahre danach – in Frankfurt/Main (dort Promotion zum Dr. rer. pol.). Anschließend fünf Jahre lang Top-Management-Berater bei McKinsey. In dieser Zeit Strategie- und Effizienzprojekte für Unternehmen innerhalb und außerhalb des Gesundheitswesens, z. B. Portfolioanalysen und Restrukturierungen für Pharmaunternehmen, Aufbau des ersten deutschen Disease Management Projektes mit „echten Patienten“, Managed Care Projekte für Krankenkassen, Sanierung eines Getränkekonzerns. Danach erfolgreicher Unternehmensgründer (z. B. GHX Europe) und selbständiger Berater mit u. a. folgenden Projekten: Entwicklung eines kooperativen, patienten- und arztfreundlichen Konzeptes für die Gesundheitskarte, Aufbau des ersten deutschen Online-Krankenhausführers, Repositionierung einer Großbank im Heilberufesektor, verschiedene Unternehmenssanierungen. Leitung einer F&E-Abteilung, die innovative Produkte für das Gesundheitswesen entwickelte. Lehrt seit 2007 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Medizinökonomie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management und koordiniert die medizinökonomische Forschung der Hochschule. 

 

Aktuelle Forschungsschwerpunkte: 

Nicht-neoklassische Volkswirtschaftslehre, psychosoziale Managementtheorie, Medizinökonomie

Ansprechpartner

Andreas Oberheitmann
Prof.
Andreas Oberheitmann
Wissenschaftliche Gesamtleitung sowie Leitung des Bereichs Energie und Umwelt, Digitalisierung und Strukturwandel
+49 201 81004 556
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Stellvertretende wissenschaftliche Gesamtleitung und Leitung des Bereichs demografischer Wandel und Urbanisierung
+49 201 81004 327