Prof. Dr. Michaela Wänke, Professur für Konsumentenpsychologie und Ökonomische Psychologie, Universität Mannheim

Psychology for Future: Was kann die Psychologie zur Nachhaltigkeit beitragen?

Erkenntnisse der Psychologie sind unerlässlich, wenn man Menschen zu nachhaltigerem Verhalten bewegen möchte. Das Verständnis von Erleben und Verhalten im Konsumkontext ist der Schlüssel für die Entwicklung geeigneter Interventionen. Der Vortrag illustriert anhand von Beispielen zu Essverhalten, Mobilität, Ressourcenverbrauch und anderen Inhaltsbereichen, welche psychologischen Prozesse Urteilen, Einstellungen und Verhalten zu Grunde liegen, und wie man sie beeinflussen kann. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf das Modethema „Nudging“ gerichtet sein.

Prof. Dr. Jan Dettmers, Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie, FernUniversität in Hagen, Gründer von EVAO - Evidenzbasierte Arbeitsgestaltung und Organisationsentwicklung

Arbeit nachhaltig gestalten – wie können wir Unternehmen und Mitarbeitende unterstützen?
 
Der demografische Wandel und der damit verbundene Fachkräftemangel machen Fragen nach der Bindung und nachhaltigen Leistungsfähigkeit der Beschäftigten zu einer der zentralen Herausforderungen für Unternehmen in Deutschland. Während die arbeitspsychologische Forschung seit Langem fundierte Erkenntnisse zur nachhaltigen Gestaltung für Beschäftigte bereithält und auch für neue, flexible Formen der Arbeit wie Homeoffice Gestaltungskonzepte entwickelt hat, hapert es noch häufig an der Umsetzung in den Unternehmen. In seinem Vortrag wird Jan Dettmers Ansätze von Forschung und Praxis darstellen, wie arbeitspsychologische Expertise effektiver in Unternehmen rezipiert und umgesetzt werden kann.

Das detaillierte Programm ist für registrierte Teilnehmende über das Conftool abrufbar (https://www.conftool.net/gwps-tagung-2023). Hier der Ablauf im Überblick:

  • Donnerstag, 23.02.2023, 13.00-18.00 Uhr: Begrüßung, Forschungsreferate & Symposien, Keynote Prof. Jan Dettmers, "Zeitschrift Wirtschaftspsychologie: Meet the Editors"; ab 18.00 Uhr Get Together
  • Freitag, 24.02.2023, 09.00-18.00 Uhr: Vorträge Bachelor-Award, Forschungsreferate & Symposien, Postersession, Keynote Prof. Michaela Wänke, GWPs-Mitgliederversammlung; ab 19.00 Uhr Gesellschaftsabend im Essener Hof (inkl. Bachelor-Award-Verleihung)
  • Samstag, 25.02.2023, 09.00-13.00 Uhr: Forschungsreferate & Symposien, Verabschiedung & Staffelstabübergabe; ab 12.30 Uhr kleines Mittagessen