Prof. Dr. Alexander Bönner

Prof. Dr. Alexander Bönner

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Prof. Dr. Alexander Bönner lehrt an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management u.a. die Themen Finanzierung, Unternehmensbewertung und Asset Management. Zusätzlich ist er Lehrbeauftragter an der Universität St.Gallen. Der gelernte Bankkaufmann studierte VWL und Banking & Finance an der Universität St.Gallen sowie an der University of Western Ontario (Kanada). Nach Stationen bei einer führenden Beratungsgesellschaft sowie einem kanadischen KMU promovierte er zum Thema „Forecasting Models for the German Office Market“. Während dieser Zeit arbeitete er am Schweizerischen Institut für Banken und Finanzen (Universität St.Gallen). Anschließend war er mehrere Jahre als Unternehmensberater mit Fokus auf Executive Compensation und Corporate Finance tätig.

Prof. Dr. Dirk Braun

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Dirk Braun Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen. Studienbegleitend sowie daran anschließend sammelte er diverse Praxiserfahrungen in der Finanzbranche. Anfang 2010 beendete er seine Promotion im Bereich des Wertschöpfungsmanagements von Banken an der RWTH Aachen. Im Anschluss war er zunächst für ein Beratungsunternehmen und als Akademischer Rat tätig, bevor er im Frühjahr 2012 zur Trianel GmbH wechselte. Hier verantwortete er -zuletzt als Leiter Finanzen- die Unternehmens- und ausgewählte Projektfinanzierungen sowie die Banken- und Kapitalmarktkommunikation inkl. des Ratingprozesses. Er ist weiterhin als Berater und Trainer in der Finanz- und Energiewirtschaft tätig.

Seit 2011 lehrt er an der FOM am Standort Aachen mit Fokus auf Finanzierung, Investition, Corporate Finance sowie Strategischem Management und wurde 2014 zum Professor berufen.

Prof. Dr. Matthias Gehrke

Prof. Dr. Matthias Gehrke

Forschungszweig Management von Ausfallrisiken
Nach dem Studium der Chemie an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt (1981-1986) promovierte er 1989 im Bereich der Strukturbestimmung von Naturstoffen. Im Anschluss daran wurde er Teilhaber eines Messtechnikunternehmens mit Sitz in Friedrichsdorf bei Frankfurt. Von 1993 bis 2004 war er geschäftsführender Gesellschafter eines von ihm mit gegründeten Medizintechnikunternehmens mit Sitz in Leipzig. Seit 2005 ist er in der Lehre tätig.

Der FOM zugehörig ist er seit 2006, zunächst als Lehrbeauftragter, ab Ende 2008 als hauptamtlicher Hochschullehrer. Anfang 2009 wurde er an der FOM zum Professor ernannt. Der Schwerpunkt seiner Lehrtätigkeiten sind Mathematik, Statistik, Finanzierung und Investition sowie Rechnungswesen.

Prof. Dr. Jeffrey Heidemann

Prof. Dr. Jeffrey Heidemann

Forschungszweig Management von Ausfallrisiken
Nach dem Studium der Wirtschaftsmathematik an der TU Berlin arbeitete Jeffrey Heidemann für die Zentrale der Deutschen Bank AG und der BHF-Bank AG, bevor er 2001 ein Beratungsunternehmen für Risikomanagement gründete. Parallel zu seiner Beratungstätigkeit bei verschiedenen Finanzinstituten promovierte er im Bereich Kreditportfoliomanagement.

Die Schwerpunkte seiner beruflichen Tätigkeit bilden die Messung und das Management von Kredit- und Kontrahentenrisiken sowie der Risikotransfer. Seit 2001 ist er Dozent für Mathematik an der FOM Hochschule. Die Berufung zum Professor für Quantitative Methoden erfolgte im Jahre 2007.

Prof. Dr. Christian Hose

Forschungszweig Risikomanagement und Nachhaltigkeit (FIRST)
Prof. Dr. Hose ist seit 2008 hauptberuflich Lehrender der FOM Hochschule vor allem in Dortmund, Düsseldorf, Köln und Münster. Im Jahr 2009 wurde er zum Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finance und Turnaround Management, berufen. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Menden studierte er nebenberuflich in Münster an der Sparkassenakademie, in Frankfurt an der Bankakademie sowie an der privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Vechta und promovierte an der Universität Witten Herdecke zum Thema "Basel II". Während der gesamten Studienzeit arbeitete er insgesamt mehr als 15 Jahre in jeweils leitender Position im Kreditgeschäft bei verschiedenen Sparkassen und Banken Nach seiner Promotion war Prof.Dr. Hose zuletzt im BAG Konzern in den Bereichen Filialleitung und Zentrales Kreditgeschäft tätig. Parallel zu seiner Tätigkeit als Professor arbeitet er als unabhängiger und freier Unternehmerberater für den Bereich Investition, Finanzierung und Sanierung bzw. Restrukturierung.

Prof. Dr. Roland Klose

Forschungszweig Anlegerschutz und Anlegerverhalten
Prof. Dr. Roland Klose, Director Investment Education bei der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW), ist Professor an der FOM Hochschule, an der er strategisches Management lehrt. Auf seine Initiative geht die strategische Zusammenarbeit zwischen dem isf Institute for Strategic Finance (vorm. dips Deutsches Institut für Portfolio-Strategien) und der DSW zurück. 

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg hat er während seines US-Aufenthalts und seiner Tätigkeit in der Strategieberatung in New York über Internationalisierungsstrategien promoviert. Sein Werdegang umfasst vielseitige Verantwortungsbereiche in Aufbau und Leitung internationaler Unternehmen im In- und Ausland, zuletzt in der Projektentwicklung und Transaktionsberatung.

Prof. Dr. Carsten Kruppe

Prof. Dr. Carsten Kruppe

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Carsten Kruppe Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der University of West London (1994-1999). Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzierung der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2002 bis 2008 sammelte er als Consultant einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft umfangreiche Praxiserfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung und im M&A-Geschäft. 2008 promovierte er am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Finanzierung der Universität Hohenheim (Stuttgart) zum Thema „Pre-IPO-Trading: Eine theoretische und experimentelle Analyse“. Von 2008 bis 2015 war er Referent Geschäftsplanung BER bei der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH und wirkte dort beim Abschluss großvolumiger Finanztransaktionen mit.

Seit 2010 ist er Dozent und seit dem Sommersemester 2016 hauptberuflich Lehrender an der FOM Hochschule. Den Schwerpunkt seiner Lehrtätigkeit bilden Corporate Finance, Asset Management und Unternehmensbewertung.

Prof. Dr. Frank Lehrbass

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre mit Nebenfach Political Science an den Universitäten Bonn, Mannheim und Johns-Hopkins (Baltimore, MD, U.S.A.) promovierte Frank Lehrbass am Lehrstuhl für Makroökonomie von Herrn Prof. Dr. Holländer an der Wirtschafts - und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Dortmund. Nach der Promotion arbeitete er 15 Jahre im Bankgewerbe (WestLB, DG HYP, IKB) - überwiegend im Investment Banking, zweimal als Geschäftsführer. Von 2009 bis 2015 arbeitete er im RWE Konzern - vorwiegend im Commodity Trading auf dem Trading Floor (RWE Supply & Trading). In 2015 gründete er die L*PARC Unternehmensberatung in Düsseldorf.

Der FOM zugehörig ist er seit dem WS 15/16 als hauptamtlicher Hochschullehrer für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Risikomanagement. Zu seinen aktuellen Forschungsfeldern gehören die Bereiche Commodity Risk Management für Staaten und Unternehmen, Risikomessung und Backtesting für Warenpreisrisiken sowie Operationelles Risikomanagement und Wissenstransfer.

Prof. Dr. Andreas Löhr

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Prof. Löhr studierte in Bonn (VWL/Diplom), an der University of Georgia (MBA) sowie der Harvard University (Visiting Fellow) und promovierte in Bonn am Institut für Bank- und Börsenwesen. Berufliche Stationen umfassten die Honeywell Regelsysteme GmbH/AG, die Zentrale der Deutsche Bank AG, die Treuhandanstalt, eine mittelständische Industrie-Holding sowie ein bedeutendes Family Office, bevor er als GF Partner in eine mittelständische Personal- u. Unternehmensberatungsgesellschaft eintrat, wo er den Bereich Corporate Finance Consulting aufbaute und leitet.

Seit WS 2009/2010 doziert er an der FOM Hochschule, wo er im Februar 2010 zum Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Finance und Entrepreneurship, berufen wurde. Seit 2010 ist er zudem wissenschaftlicher Studienleiter der Bachelor-Studiengänge und seit 2012 auch wiss. Gesamtstudienleiter am FOM-Hochschulzentrum Frankfurt. 2015 wurde er zum Sprecher des Hochschulbereichs Wirtschaft & Management an der FOM (bundesweit) ernannt.

Prof. Dr. Karsten Lübke

Forschungszweig Risikomanagement und Nachhaltigkeit (FIRST)
Zwischen 1997 und 2002 studierte Karsten Lübke Statistik an der Universität Dortmund. Von 2002 bis 2005 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Statistik der Universität Dortmund und Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich "Komplexitätsreduktion in multivariaten Datenstrukturen". In den Jahren 2005 bis 2009 arbeitete er als Data-Mining Analyst in Essen. 2006 erhielt er seinen Doktortitel (Dr. ret.nat.) und wurde 2009 an der FOM Hochschule zum Professor ernannt. Er ist unter anderem Koautor des R-Paktes klaR und Autor diverser Fachpublikationen zu Themen der angewandten und computerintensiven Statistik.

Prof. Dr. Thomas Nolte

Prof. Dr. Thomas Nolte

Forschungszweig Risikomanagement und Nachhaltigkeit (FIRST)
Professor Dr. Thomas Nolte ist seit 20 Jahren als selbstständiger Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht (2007) in Dortmund tätig. Im Jahre 2007 wurde er zum Professor an der FOM für den Bereich Wirtschaftsrecht und öffentliches Recht berufen. Zusätzlich ist er Mitglied der Forschungsgruppe „FOM-First“.

Prof. Dr. Thomas Obermeier

Prof. Dr. Thomas Obermeier

Forschungszweig Risikomanagement und Nachhaltigkeit (FIRST)
Nach der Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Siemens AG studierte Thomas Obermeier an der Universität zu Regensburg Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten industrielle Produktionswirtschaft sowie Unternehmensforschung und schloss das Studium 1987 als Diplom-Kaufmann ab. Anschließend war er im Logistikzentrum des Siemens Gerätewerks in Regensburg tätig und promovierte berufsbegleitend zum Dr. rer. pol. über kapazitätsorientierte Produktionsplanung und -steuerung bei variantenreicher Serienfertigung.

Thomas Obermeier beschäftigte sich 12 Jahre bei der Siemens AG mit Produktion und industriellem Controlling im In- und Ausland und wechselte dann 1998 an die private Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch Gladbach und erhielt eine Professur für Produktionswirtschaft und Controlling.

Seit 2010 lehrt Thomas Obermeier hauptberuflich an der FOM Hochschule an den Standorten Köln, Neuss und Düsseldorf in den Fächern Produktion sowie Rechnungswesen und Controlling. Seine Forschungsschwerpunkte sind Nachhaltigkeit in der Beschaffung sowie die Messung der Nachhaltigkeit von Unternehmen im Rahmen von Ratingprozessen. Thomas Obermeier ist zertifizierter Ratingberater und Mitglied des Bundesverbandes für Ratingadvisor BdRA e.V..

Prof. Dr. Julius Reiter

Forschungszweig Kundenverhalten und Informationsmanagement in der Finanzberatung
Prof. Dr. Julius Reiter studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Kiel, Paris und Köln und wurde an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. Er war 7 Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Das Referendariat absolvierte er am Oberlandesgericht Düsseldorf und der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Seit 1998 ist Prof. Reiter als Rechtsanwalt tätig und gründete 2001 die jetzige Kanzlei Baum Reiter & Collegen in Düsseldorf. Prof. Dr. Reiter ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Fachanwalt für IT-Recht und regelmäßig als Sachverständiger in Gesetzgebungsverfahren des Bundestages im Finanz-, Rechts- und Verbraucherausschuss bestellt. An der FOM Hochschule wurde er 2012 zum Professor für Wirtschaftsrecht berufen.

Prof. Dr. Svend Reuse, MBA

Dr. Svend Reuse

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Prof. Dr. Svend Reuse ist Bereichsleiter Gesamtbanksteuerung bei der Stadtsparkasse Remscheid. Er verantwortet dort die Bereiche Aufsichtsrecht, Gesamtbanksteuerung, Meldewesen und Jahresabschluss. Zudem fungiert er als Geschäftsführer der S-International Rhein-Ruhr Beteiligungsgesellschaft mbH. Zuvor war er als Abteilungsleiter Controlling bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr tätig.
 
Parallel zur Ausbildung bei der Commerzbank AG studierte Prof. Dr. Svend Reuse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management sowohl Betriebswirtschaftslehre als auch Wirtschaftsinformatik. Im Anschluss absolvierte er an der FOM einen MBA und schloss 2010 seine berufsbegleitende Promotion an der Masaryk Universität in Brünn ebenfalls mit Auszeichnung ab. Darüber hinaus hat er bereits zahlreiche Fachbücher und -publikationen veröffentlicht und ist Mitglied in diversen Editorial Boards sowie Mitherausgeber von Schriftenreihen. Zudem doziert er seit Jahren in Finance Fächern an der FOM Hochschule.

Prof. Dr. Stefan Tewes

Dr. Stefan Tewes

Forschungszweig Corporate Finance und Asset Management
Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Organisationspsychologie und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen und der Lander University (AACSB akkr.) in South Carolina wurde Stefan Tewes am Institut für Psychologie der Universität Duisburg-Essen im Jahr 2014 promoviert. Zuvor war er von 2008 bis 2012 Junior Fellow des interdisziplinären Forschungskollegs der Universitätsallianz Ruhr (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Labor für Organisationsentwicklung/Arbeitsgruppe Organisationspsychologie der Universität Duisburg-Essen. Im Zeitraum von 2013 bis 2017 war er Geschäftsführer einer Organisations- und Kommunikationsberatung. Seit 2017 ist er Partner der Unternehmensberatung REALYZE. 

Nach diversen Lehrtätigkeiten in staatlichen und privaten Hochschulen lehrt er seit dem Wintersemester 2016/17 am FOM Hochschulzentrum Essen mit Fokus Organisationsentwicklung, qualitative Forschung und Unternehmensanalyse sowie Wirtschaftspsychologie. Im Mai 2017 wurde er zum Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Organisationsentwicklung berufen.

Prof. Dr. Bernd Wassermann

Prof. Dr. Bernd Wassermann

Forschungszweig Mittelständische Unternehmensbewertung und -nachfolge
Bernd Wassermann ist Gründungspartner der überregionalen Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzlei RWP Rotthege Wassermann und Partner mit Hauptstandorten in Essen und Düsseldorf. Der Beratungsgruppe gehören 10 Partner und 25 weitere Berufsträger an. Spezialisierungen sind betriebswirtschaftliche Beratung, Unternehmenstransaktionen, steuerliche Gestaltungen, Immobilienrecht, Erbrecht und Gesellschaftsrecht.

Nach dem Studium an den Universitäten Bochum, Köln und Pennstate / Pennsylvania folgte die Promotion an der Universität zu Köln. Neben seiner Tätigkeit im Prüfungsausschuss für das Wirtschaftsprüferexamen bei der Wirtschaftsprüferkammer lehrt Bernd Wassermann seit dem Jahre 2006 an der FOM im Fach Corporate Finance mit dem Schwerpunkt Unternehmensbewertung und -transaktionen. Bernd Wassermann wurde im Jahre 2010 zum Professor an die FOM Hochschule berufen.

Prof. Dr. Roland Wolf

Prof. Dr. Roland Wolf

Forschungszweig Wertorientierte Kapitalmarktanalyse
Roland Wolf studierte Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Unternehmens­besteuerung und Finanzwirtschaft mit Abschluss Diplom-Ökonom und promovierte zum Dr. rer. oec. an der Universität Duisburg. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter war er nach Duisburg, Halle/Saale und Wuppertal zuletzt an der Universität Essen am Lehrstuhl Finanzwirtschaft & Banken tätig. Seit 2005 lehrt er an der FOM und wurde 2006 zum Professor für Allgemeine BWL, insbes. Rechnungswesen und Finanzwirtschaft berufen.

Beruflich ist er seit Jahren als Unternehmensberater in mittelständischen wie auch börsennotierten Unternehmen unterschiedlicher Branchen tätig und sammelte zudem Erfahrungen als Gründer, Gesellschafter, Geschäftsführer, Vorstand und auch Aufsichtsrat. Als Gesellschafter und Partner von cfrv in Berlin und Leiter des SWOT Competence-Centers NRW ist er maßgeblich beteiligt an der Konzeptionierung und Implementierung von Planungs- und Controlling-Lösungen in Unternehmen auf Basis HGB und IFRS.

Prof. Dr. Daniel Ziggel

Prof. Dr. Daniel Ziggel

Forschungszweig Finanzstatistik und Risikomanagement
Nach seinem Studium der Wirtschaftsmathematik an der TU Kaiserslautern promovierte Daniel Ziggel am Lehrstuhl für Stochastik von Herrn Prof. Dr. Dette an der Ruhr-Universität Bochum. Während der Promotion war er Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 475 „Komplexitätsreduktion in multivariaten Datenstrukturen“. Nach der Promotion arbeitete er ein Jahr für eine renommierte Unternehmensberatung bevor er im Jahr 2010 die quasol GmbH gründete. Dort ist er bis heute geschäftsführender Gesellschafter.

Der FOM zugehörig ist er seit dem WS 13/14, zunächst als Lehrbeauftragter, ab WS 14/15 als hauptamtlicher Hochschullehrer für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsmathematik und Statistik. Zu seinen aktuellen Forschungsfeldern gehören die Bereiche VaR-Schätzung und VaR-Backtests sowie die Anwendung von Tests auf Strukturbrüche zur Optimierung von Portfolios.