Aktien, Unternehmensanleihen oder Mezzanine-Finanzierungsformen sind nicht nur wichtige Refinanzierungsinstrumente, sondern auch relevante Assetklassen. Bei  der Emission dieser Finanzierungsinstrumente sind daher nicht nur die Interessen der Emittenten, sondern auch der Investoren zu berücksichtigen. Im Forschungsfeld CF/AM untersucht das isf Institute for Strategic Finance deshalb u.a., wie sich strategische Entscheidungen zur Unternehmensfinanzierung auf die Performance des Unternehmens am Kapitalmarkt auswirken. Außerdem wird gemeinsam mit der DSW, Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., jährlich eine Studie zur Dividendenpolitik deutscher Aktiengesellschaften erstellt.

Prof. Dr. Dr. habil Eric Frère, Direktor

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Eric Frère Volkswirtschafts- und Betriebswirtschaftslehre an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg und der Albertus-Magnus-Universität zu Köln. Anschließend promovierte er an der Ruhr-Universität Bochum am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik beim Präsidenten des RWIs.

Nach Tätigkeiten beim Credit Commercial de France (CCF), Bayer UK und Bankhaus Lampe KG ist er seit mehr als fünfzehn Jahren selbstständiger Unternehmensberater für Corporate Finance und Asset Management. In dieser Funktion hat er unter anderem mehrere Börsengänge im geregelten Markt platziert und Venture Capital/Private Equity-Finanzierungen sowie strukturierte Finanzierungen realisiert.

An der FOM lehrt er seit 1992 insbesondere Finanzwirtschaft, Corporate Finance, International Entrepreneurship und International Finance. 2001 wurde er hier zum Professor berufen und 2012 erhielt er an der University of West Hungary in Sopron seine Habilitation.

Prof. Dr. Joachim Rojahn, CFA, Co-Direktor

Parallel zur Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank AG in Essen studierte Joachim Rojahn Betriebswirtschaftslehre an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management und erwarb hier den Diplom-Abschluss und an der Hogeschool Zeeland den Bachelor of Commercial Economics.

Von 2000 bis 2002 war er Consultant, später Abteilungsleiter und Prokurist bei der ConPAIR AG in Essen. Ab 2002 arbeitete er als Assistent des Vorstandes bei der e-m-s media AG in Dortmund und leitete hier ab 2003 die Abteilung Finanzen und Controlling.

Seit 2001 ist er Dozent für Investition, Finanzierung und Internationales Management, d.h. Risikomanagement und Corporate Finance an der FOM und wurde 2009 zum Professor berufen.

Prof. Dr. Alexander Bönner

Nach einer Bankkaufmannslehre bei der Deutschen Bank in Wuppertal durchlief Alexander Bönner ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Universität St. Gallen. Auf einen Bachelor of Arts in Economics sowie einen Master of Arts in Banking and Finance - den er teilweise an der University of Western Ontario, Kanada, absolviert hat - schloss sich ein Doktorat im Programm Banking and Corporate Finance an.

Nach Stationen im Advisory von Pricewaterhouse Coopers in Düsseldorf sowie im Accounting von MedTech Wristbands in London, Kanada, arbeitete er als Unternehmensberater bei hkp im Bereich Executive Compensation und Corporate Finance in Zürich.

Seit 2012 lehrt er an der FOM am Standort Stuttgart mit Fokus auf Finanzierung, Investition, Corporate Finance und Asset Management und wurde 2013 zum Professor berufen.

Prof. Dr. Dirk Braun

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Dirk Braun Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen. Studienbegleitend sowie daran anschließend sammelte er diverse Praxiserfahrungen in der Finanzbranche. Anfang 2010 beendete er seine Promotion im Bereich des Wertschöpfungsmanagements von Banken an der RWTH Aachen. Im Anschluss war er zunächst für ein Beratungsunternehmen und als Akademischer Rat tätig, bevor er im Frühjahr 2012 zur Trianel GmbH wechselte. Hier verantwortete er -zuletzt als Leiter Finanzen- die Unternehmens- und ausgewählte Projektfinanzierungen sowie die Banken- und Kapitalmarktkommunikation inkl. des Ratingprozesses. Er ist weiterhin als Berater und Trainer in der Finanz- und Energiewirtschaft tätig.

Seit 2011 lehrt er an der FOM am Standort Aachen mit Fokus auf Finanzierung, Investition, Corporate Finance sowie Strategischem Management und wurde 2014 zum Professor berufen.

Prof. Dr. Carsten Kruppe

Prof. Dr. Carsten Kruppe

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Carsten Kruppe Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der University of West London (1994-1999). Anschließend arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzierung der Humboldt-Universität zu Berlin. Von 2002 bis 2008 sammelte er als Consultant einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft umfangreiche Praxiserfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung und im M&A-Geschäft. 2008 promovierte er am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Finanzierung der Universität Hohenheim (Stuttgart) zum Thema „Pre-IPO-Trading: Eine theoretische und experimentelle Analyse“. Von 2008 bis 2015 war er Referent Geschäftsplanung BER bei der Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH und wirkte dort beim Abschluss großvolumiger Finanztransaktionen mit.

Seit 2010 ist er Dozent und seit dem Sommersemester 2016 hauptberuflich Lehrender an der FOM Hochschule. Den Schwerpunkt seiner Lehrtätigkeit bilden Corporate Finance, Asset Management und Unternehmensbewertung.

Prof. Dr. Frank Lehrbass

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre mit Nebenfach Political Science an den Universitäten Bonn, Mannheim und Johns-Hopkins (Baltimore, MD, U.S.A.) promovierte Frank Lehrbass am Lehrstuhl für Makroökonomie von Herrn Prof. Dr. Holländer an der Wirtschafts - und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Dortmund. Nach der Promotion arbeitete er 15 Jahre im Bankgewerbe (WestLB, DG HYP, IKB) - überwiegend im Investment Banking, zweimal als Geschäftsführer. Von 2009 bis 2015 arbeitete er im RWE Konzern - vorwiegend im Commodity Trading auf dem Trading Floor (RWE Supply & Trading). In 2015 gründete er die L*PARC Unternehmensberatung in Düsseldorf.

Der FOM zugehörig ist er seit dem WS 15/16 als hauptamtlicher Hochschullehrer für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Risikomanagement. Zu seinen aktuellen Forschungsfeldern gehören die Bereiche Commodity Risk Management für Staaten und Unternehmen, Risikomessung und Backtesting für Warenpreisrisiken sowie Operationelles Risikomanagement und Wissenstransfer.

Prof. Dr. Andreas Löhr

Prof. Löhr studierte in Bonn (VWL/Diplom), an der University of Georgia (MBA) sowie der Harvard University (Visiting Fellow) und promovierte in Bonn am Institut für Bank- und Börsenwesen. Berufliche Stationen umfassten die Honeywell Regelsysteme GmbH/AG, die Zentrale der Deutsche Bank AG, die Treuhandanstalt, eine mittelständische Industrie-Holding sowie ein bedeutendes Family Office, bevor er als GF Partner in eine mittelständische Personal- u. Unternehmensberatungsgesellschaft eintrat, wo er den Bereich Corporate Finance Consulting aufbaute und leitet.

Seit WS 2009/2010 doziert er an der FOM Hochschule, wo er im Februar 2010 zum Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Finance und Entrepreneurship, berufen wurde. Seit 2010 ist er zudem wissenschaftlicher Studienleiter der Bachelor-Studiengänge und seit 2012 auch wiss. Gesamtstudienleiter am FOM-Hochschulzentrum Frankfurt. 2015 wurde er zum Sprecher des Hochschulbereichs Wirtschaft & Management an der FOM (bundesweit) ernannt.

Prof. Dr. Svend Reuse, MBA

Dr. Svend Reuse

Prof. Dr. Svend Reuse ist Bereichsleiter Gesamtbanksteuerung bei der Stadtsparkasse Remscheid. Er verantwortet dort die Bereiche Aufsichtsrecht, Gesamtbanksteuerung, Meldewesen und Jahresabschluss. Zudem fungiert er als Geschäftsführer der S-International Rhein-Ruhr Beteiligungsgesellschaft mbH. Zuvor war er als Abteilungsleiter Controlling bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr tätig.
 
Parallel zur Ausbildung bei der Commerzbank AG studierte Prof. Dr. Svend Reuse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management sowohl Betriebswirtschaftslehre als auch Wirtschaftsinformatik. Im Anschluss absolvierte er an der FOM einen MBA und schloss 2010 seine berufsbegleitende Promotion an der Masaryk Universität in Brünn ebenfalls mit Auszeichnung ab. Darüber hinaus hat er bereits zahlreiche Fachbücher und -publikationen veröffentlicht und ist Mitglied in diversen Editorial Boards sowie Mitherausgeber von Schriftenreihen. Zudem doziert er seit Jahren in Finance Fächern an der FOM Hochschule.

Prof. Dr. Stefan Tewes

Dr. Stefan Tewes

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Organisationspsychologie und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen und der Lander University (AACSB akkr.) in South Carolina wurde Stefan Tewes am Institut für Psychologie der Universität Duisburg-Essen im Jahr 2014 promoviert. Zuvor war er von 2008 bis 2012 Junior Fellow des interdisziplinären Forschungskollegs der Universitätsallianz Ruhr (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Labor für Organisationsentwicklung/Arbeitsgruppe Organisationspsychologie der Universität Duisburg-Essen. Im Zeitraum von 2013 bis 2017 war er Geschäftsführer einer Organisations- und Kommunikationsberatung. Seit 2017 ist er Partner der Unternehmensberatung REALYZE. 

Nach diversen Lehrtätigkeiten in staatlichen und privaten Hochschulen lehrt er seit dem Wintersemester 2016/17 am FOM Hochschulzentrum Essen mit Fokus Organisationsentwicklung, qualitative Forschung und Unternehmensanalyse sowie Wirtschaftspsychologie. Im Mai 2017 wurde er zum Professor für Allgemeine BWL, insbesondere Organisationsentwicklung berufen.