Bankmarketing ist eine Disziplin des Bankings, die immer wichtiger wird. Was tun, wenn Banken für Ihre Bankgeschäft immer seltener in die Bank kommen? Wie kann man Kunden in der so genannten VUCA Welt (VUCA steht für Volatilität (Unbeständigkeit), Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit) in der auch Banken angesiedelt sind, künftig noch erreichen? Jede Bank spürt, dass die alten Instrumente und Herangehensweisen nicht mehr so erfolgreich sind wie bisher. Neue Wege sind gefragt. Das Banken neue Wege gehen, davon zeugen zahlreiche Veränderungsprojekte in der Bankenwelt. Derartige Veränderungen können grundsätzlich an den vier Erfolgsfaktoren eines Unternehmens festgemacht werden:

  • Strategie: Banken werden nicht umhin kommen ihre Strategie fundamental zu überdenken und anzupassen. Kooperationen oder Eigenentwicklungen in verschiedenen Geschäftsfeldern mit FinTechs zeigen das.
  • Struktur: Viele Banken haben Ihre Filialstruktur bereits deutlich reduziert, Prozesse werden unter Kosten-, Qualitäts- und Zeitaspekten aber auch im Hinblick auf eine Verbesserung der Kundenzufriedenheit optimiert.
  • Kultur: Hier steht der Umgang mit den Menschen, Mitarbeitern und Kunden, im Vordergrund. Eine zentrale Frage lautet hier: Wie gelingt Kundenzufriedenheit und Kundenbindung in einer zunehmend digitaler werdenden Welt?
  • Technik: Neue Medien, eine flächendeckende Durchdringung aller Bevölkerungsschichten mit Digital Devices (Smartphone, Tablet) sowie die schnelle und unkomplizierte Herangehensweise von FinTech Unternehmen, erhöht den Handlungsdruck in technischen Fragestellungen aufzurüsten.

Mit Hilfe des Bankmarketing werden neue Entwicklung erkannt, mögliche Antworten gefunden und nicht zuletzt gegenüber Kunden „verkauft“. Forschungsschwerpunkte sind zum einen die Verbesserung der Kundenbindung junger Kundengenerationen (Generation Y und Z) sowie die Unterschiede im Banking zwischen China und Deutschland.

Wer mehr zu den vielfältigen Themen des Bankmarketing erfahren möchte, kann dies schon heute tun. Mit der Buchreihe „Banking & Innovation“ die seit 2015 in der FOM Edition des Springer Gabler Verlags jährlich erscheint und über 220.000 Downloads verzeichnet (Stand Februar 2018), werden diese und andere Fragen eines modernen Bankmarketings beantwortet.

Prof. Dr. P. Marcel Seidel

Prof. Dr. Paul Marcel Seidel ist gelernter Bankkaufmann und studierte an der Universität Stuttgart Betriebswirtschaftslehre. Er promovierte an der Universität Hohenheim zum Thema Fusionsmanagement in Banken.

Seit 2012 lehrt an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Stuttgart unter anderem die Themen Human Resources, Change Management sowie Bank-Marketing. Er ist Herausgeber und Autor der Buchreihe „Banking & Innovation“. Seit vielen Jahren hält er regelmäßig Gast-Vorlesungen an verschiedenen Universitäten in China.

Außerdem besitzt über 20 Jahre Erfahrung in der strategischen Beratung von Banken und Versicherungen. Seine Beratungsschwerpunkte sind Strategieentwicklung, Fusionsmanagement, Innovationsmanagement, strategisches Marketing und Veränderungsmanagement.